BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

November 2005

Festvorbereitungen zum 9. Dezember

für beiträge schon zugänglich und für freunde schon lesbar: http://trudi-schulze.blog.de

Tilo Klöck in Wort und Bild

Trudi Schulze – Verlässlichkeit – Vertrauenswürde – Verständigung – nah und fern – verkörpert, lebt und liebt sie Kann die Sprache der Welt, ist Vermittlerin, Übersetzerin, wechselt flüssig hin und her, hegt grenzüberschreitende Freundschaften Ist Grenzgängerin, Türöffnerin, Vorbereiterin hier auf… Weiterlesen →

Trudi, der Unermüdlichen, zum 60. Jubiläum

Trudi, der Unermüdlichen, zum 60. Jubiläum Praktische Lehrerin ohne Pult, Delgadita y nerviosa sozialengagierte Ameise: como picaflor que siente por las flores einfühlsam, miteinander, gemeinsam vuelas incansable e inconfundible und nie einsam, dauerhaft aunque prefieras sentirte abeja. mit politischer Klarsicht… Weiterlesen →

Katholische Arroganz der Rechtgläubigkeit

Wir katholisch erzogenen haben mit den Hostien auch die Arroganz der Rechtgäubigkeit eingegeben bekommen. Das entfernt uns so sehr vom Christentum, dass die Sekten-Funktionen des alleinseligmachenden Dünkels alle Denkfähigkeit, aber auch alle geschwisterliche Liebe zu anderen Kirchen und Respekt zu… Weiterlesen →

Bericht von der MV 2005

Wir haben zwei Tage sehr intensiv und erfolgreich gearbeitet: Zuerst berichteten wir uns gegenseitig und von den uns bekannten KollegInnen von aktuellen Projekten und Entwicklungen, wobei wir immer wieder auch in politische und strukturelle Fragestellungen hinein nachfragten und diskutierten.

beim ethnologischen salon gehts los:

wir hatten gestern abend schon einen sehr intensiven einstieg: zwischen ethnologie und übergriff, mission und einfühlung … fichte, verger und lau und die einfühlung in andere kulturen …

Nürnberger Prozesse und Zeugendilemma auf die Bühne?

Die Frage eines Stückes für das Kunstfestival unserer Partnerstadt Harare, weitere Überlegungen im joker-netz: forum zu partizipativen Arbeitsweisen /forum zur Theaterpädagogik /Nürnberger Prozesse und Zeugendillemma auf die Bühne?

Bewusstseinsbildung bei Boal, Brecht, Freire, Gramsci

als Spurensuche auf den Seiten der Paulo-Freire-Gesellschaft begonnen (Zitate) und als Artikel zu den Methoden in „Die Verwandtschaft von Gestalttherapie und Forumtheater“ ausgeführt (erschienen in: Helmut Wiegand (Hg): Theater im Dialog: heiter, aufmüpfig und demokratisch: Deutsche und europäische Anwendungen des… Weiterlesen →

zwei Reisen nach Cuba

zu den dortigen Partnern der Paulo-Freire-Gesellschaft in der educacion popular: ein workshop zum theater der unterdrückten im museum des untergrundkampfes mit unserer Projektpartnerin Nydia als Symbol des unterdrückten Volkes neben Jose Marti im Aufstand des Volkes – übersetzen und agieren!… Weiterlesen →

Rosa lässt ganz herzlich grüssen

und ist leider dienstlich unterwegs

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑