BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Mai 2007

Essstörung bei Angehörigen: Forschungsprojekt

wie vielleicht einige von Euch wissen, arbeite ich in meiner Praxis mit Klientinnen einer Essstörung, aber auch (und für mich der wichtigste Teil) mit deren Bezugspersonen. Jetzt habe ich die Möglichkeit bekommen, an einem Forschungsprojekt von Karin Borowski teilzunehmen. Unter… Weiterlesen →

Wer mit Menschen arbeiten will, muss sie lieben!

Da gehen tausende von Menschen täglich arbeiten, unterrichten, und wenn man sie dann stöhnen hört, sind es lauter gestörte, mit denen si zu tun haben. War es ein Verrückter, oder würden sie ihm doch beipflichten? Wer mit Menschen arbeiten will,… Weiterlesen →

Wer aus München nicht nach Rostock fährt …

kann ja am Richard-Strauss-Brunnen in der Fussgängerzone vorbeikommen: Täglich ab dem 5.6.2007 von 17.30 – ca. 20.00 Uhr dort gibt es Flyer und Flugblätter von Attac, Faltblatt „Maus“, ein 4-seitiges Flugblatt der Koordinierung, und Flyer zur Sternfahrt während des Street-Life-Festivals,… Weiterlesen →

Trauma – Kollektiv – Heilung. Interkulturelle Impulse

Trauma – Kollektiv – Heilung. Interkulturelle Impulse für die geschlechtsspezifische Traumahilfearbeit Freitag, 01. Juni 2007, 13.00-16.00 Uhr Giesinger Kultur-Bahnhof – Gepäckhalle Giesinger Bahnhofsplatz 1, München U2/U8, S5/S6, Bus 54/139/144/220 Der Fachvortrag ermöglicht einen Einblick in die Traumahilfearbeit mit kollektiven Gemeinschaften… Weiterlesen →

"Wider die Natur?"

Eine Veranstaltung des forum homosexualität münchen e.V. lesben und schwule in geschichte und kultur „Wider die Natur?“ Vortrag am 24. Juni 07, 17:00 Uhr Die Biologin Junior-Prof. Dr. Kirsten-Smilla Ebeling berichtet über Homosexualität im Tierreich. Lange hüllten sich Biologen in… Weiterlesen →

Zirkel der Bewusstseinsbildung

Weil ich grade wieder mal erlebt hab, wie gut es tut, intensiv mit FreundInnen auszutauschen und weiterzudenken: Freire hat alle seine Arbeiten in Zirkeln entwickelt, das damalige Wort für politisch weiterdenkende pädagogisch planende Kreise. Mit Gruppen wurde das nur teilweise… Weiterlesen →

Kodierung und Dekodierung von Schlüsselwörtern

Schlüsselwörter des Alltags, die die Lebenssituationen z.B. durch Druck beeinflussen, sind für Lernprozesse die beste Grundlage: Vorbereitung der Kodierung: In diesem Prozess werden die wesentlichen Widersprüche der analysierten Wirklichkeit lokalisiert. Die Forscher – immer ein Team – wählen einige besonders… Weiterlesen →

Ausgangspunkt einer pädagogischen oder politischen Aktion

Ausgangspunkt für die Organisierung des Programminhaltes einer pädagogischen oder politischen Aktion muss die gegenwärtige existentielle und konkrete Situation sein. Sie muss also die Bedürfnisse des Volkes reflektieren. Paulo Freire 1971 nach Schimpf-Herken: Erziehung zur Befreiung, AG SPAK Materialien 42, Berlin… Weiterlesen →

sternengang zur mitarbeit

ein künstler und kunst-therapeut, Julius Paul Ehrhart, der den sternengang im Harlachinger Krankenhaus geschaffen hat, unterstützt die arbeit bei kultur auf rädern mit seinen fähigkeiten: bühnenbilder und bildgestaltung mit den mitwirkenden.

SUPP-Kultur: clowneske Spektakel und Alltagsrituale

Mittwoch 23. Juni Interim Agnes Bernauer Str. 97 ab 16 Uhr clowneskes Spektakel im Freien, ab 18 Uhr Alltagsrituale auf der Bühne Kultur auf Rädern, ein Projekt im mensch-kunst-leben

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑