BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Juni 2008

„Hartes Brot – Gutes Leben?“

Finissage der Sonderausstellung „Hartes Brot – gutes Leben?“ Am heutigen Sonntag um 17 Uhr gibt es im Barocksaal des Stadtmuseums Ingolstadt einen musikalischen Streifzug mit dem Gewerkschaftschor „Quergesang“ und dem „Roten Wecker“ (Agitpropgruppe) durch die Geschichte der Industrialisierung in Bayern…. Weiterlesen →

„Hartes Brot – Gutes Leben?“ 17 Uhr Ingolstadt

„Hartes Brot – Gutes Leben?“ Finissage der Sonderausstellung Aus der Ausstellung: „Hartes Brot – gutes Leben?“ Am heutigen Sonntag um 17 Uhr gibt es im Barocksaal des Stadtmuseums einen musikalischen Streifzug mit dem Gewerkschaftschor „Quergesang“ und dem „Roten Wecker“ (Agitpropgruppe)… Weiterlesen →

ProfiL-Tage

Worin willst du Profi werden? Was ist dein Profil? Verschiedene Test und Übungen sollen sichtbar machen, was du schon kannst, was dir leicht fällt, wo deine Aufmerksamkeit liegt – denn jeder Mensch ist anders, ist anders ausgebildet, hat andere Wahrnehmungen…. Weiterlesen →

Club Voltaire München – Dr. Wilhelm Schlötterer machte im Januar 2012 auf die Lage von Gustl Mollath aufmerksam

unter www.cv-muc.de zu finden: Der Club Voltaire war meist montags 20 Uhr im Fraunhofer-Theater: Hier kommen Sie zum damals aktuellen Programm , hier ist das Archiv von 2002 bis 2008 und die Trauer-Anzeige für Petra Finsterle-Haebler

„Beschränkung der Online-Angebote der Rundfunkanstalten: Zensur durch den Markt!

Rubrik: Das kritische Tagebuch, Verantwortlich: Wolfgang Lieb Mit der Freiheitsrhetorik „Free flow of information“ haben die Verleger mit Hilfe von Bundeskanzler Kohl den plural organisierten und nicht kommerziellen Rundfunk geknackt und den Kommerzfunk erstritten. Jetzt wo das Informationsangebot des öffentlich-rechtlichen… Weiterlesen →

worin bist du gut?

Frage alle deine Bekannten, was ihnen als erstes einfällt, und notiere dir die ersten Aussagen, lass dich nicht zulabern, mach es knapp: Hier beginnt die Professionalität. worin bin ich gut? zur eigenen Reflektion danach vielleicht geeignet: http://www.testedich.de Im europäischen Lebenslauf… Weiterlesen →

African Leaders Speak Out – Africans Call for Free and Fair Elections in Zimbabwe

http://www.zimbabwe-27june.com It is crucial for the interests of both Zimbabwe and Africa that the upcoming elections are free and fair. Zimbabweans fought for liberation in order to be able to determine their own future. Great sacrifices were made during the… Weiterlesen →

Stärken-orientierte Arbeit mit Einzelnen, Gruppen und politischer Struktur

Was mit Empowerment auf der wissenschaftlichen Ebene transportiert werden soll, ist dann oft doch gut gemeinte Fürsorge, Entmündigung und Appell, wird damit als Übergriff empfunden und nicht als Stärkung. Empowerment bedeutet aber, ernsthaft auf die Stärken der Beteiligten zu bauen… Weiterlesen →

Dank an alle Iren, die "NO" gestimmt haben!

Auch wenn die regierungstreue Presse und die Radios hier allerorten so tun, als hätten sich die Iren gegen die EU-Mitgliedschaft ausgesprochen: Wir wurden ja nicht einmal gefragt, ob wir diese blöde Verfassung haben wollen, weil unsere Regierung uns die Entscheidung… Weiterlesen →

XAI-XAI 13. Juni 2008 20.00 Uhr

Stadtteilwoche Westend München, Ledigenheim, Bergmannstraße 35 präsentiert: Mythos Schöpfung – „Und wenn du alleine für alle tanzt“ Ein afrikanischer Schöpfungsmythos nach einer Überlieferung von Malidoma Somé Stephan Lanius, Kontrabass und Stimme und Stefan Maria Marb, Butoh-Tanz Nähere Information oder Reservierungswünsche… Weiterlesen →

SIMBABWE: AMNESTY-PREISTRÄGERINNEN IN HAFT!

14 Mitglieder der Menschenrechtsorganisation „Women of Zimbabwe Arize“ (WOZA) sind in Simbabwes Hauptstadt Harare verhaftet worden. Amnesty International befürchtet, dass sie in Haft schwer misshandelt werden und hat zu den Aktivistinnen eine weltweite „Eilaktion“ gestartet. WOZA erhält den 05. Amnesty-Menschenrechtspeis…. Weiterlesen →

Mein Profil – selbst und fremd wahrgenommen

Profiltage können – wie auch ein Eignungstest bei einem Bewerbertag – Hinweise geben, worin ich gut bin, was mir nicht so liegt, was mich besonders herausfordert. Die Ergebnisse sind keine Festlegung, sondern Hinweise, was du besonders wahrnimmst, und was dir… Weiterlesen →

Ein Bewerbertag kommt auf mich zu …

und wie kann ich mich vorbereiten? Meistens wird eine kleine Präsentation von drei Minuten erwartet, in der Sie sich kurz vorstellen: Vorname und Name und vielleicht eine kleine Bemerkung dazu, was sie bedeuten, woher sie kommen, damit ihr Name sich… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑