BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Juni 2011

Fairer Handel in München und Bayern: Jugend-Wettbewerb

Ein Angebot für Schulen und eine Menge kleiner Ansätze auf Tollwood – bitte jeweils nachfragen! Im Bayrischen Rundfunk brachte Renate Boerger einen Beitrag: Als Podcast herunterzuladen: http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-notizbuch-nah-dran.shtml Ein Wettbewerb für Jugendliche wird am 18.12.2011 am 4. Adventssonntag abends im Tollwood… Weiterlesen →

internationale neue soziale Bewegungen: Foren verbreiten sich

Auch wenn die WeltSozialForum-Bewegung in Deutschland nicht richtig angekommen ist, weil die einzelnen Initiativen mit ihren Themen so sehr beschäftigt sind und unsere Arbeitsweisen zu differenziert sind: In all den Ländern, in denen nun nachhaltige Unruhen begonnen haben, zwischen Spanien… Weiterlesen →

Ludwixerei und Mordtheorien: Kein schwules Märchen, sondern krank

„Am 125. Jahrestag des Todes von Ludwig II haben die Guglmänner schon angekündigt in Erscheinung zu treten. Wo und wann wird nicht verraten. Sollten die Guglmänner allerdings vorhaben an der Stelle aufzuschlagen an der Ludwig vor 125 Jahren zu Tode… Weiterlesen →

Deutscher Rechtsstaat zeigt Schwachstellen

„World Justice Project“ stellt eine durchwachsene Bewertung aus Gericht: Mühlen der Justiz mahlen zu langsam (Foto: aboutpixel.de/M.Grabscheit) Berlin (pte022/22.06.2011/13:05) – Im Ranking zur Rechtsstaatlichkeit, dem „World Justice Project“, wird Deutschland unterschiedlich eingestuft: Von sehr guten Platzierungen beim Zugang zu den… Weiterlesen →

die traurige Gegenwart der Business-Bahn: Gegen Service …

Die europäische Kommission hat eine interessante Untersuchung durchgeführt, bei der sie die Kundenzufriedenheit mit den Bahnen der 27 EU-Länder vergleicht. Die Ergebnisse können hier heruntergeladen werden: http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_326_en.pdf Die DB bekommt bei der Untersuchung ein sehr schlechtes Urteil: – am schlechtesten… Weiterlesen →

… darf auf Demonstrationen getanzt werden! Heiner Müller

„Wenn nächste Woche die Regierung … zurücktritt …“ Heiner Müller hatte für Viele zu viel Nähe mit dem System der DDR gehabt, wurde auf einer der großen letzten Demonstrationen ausgepfiffen. Es war ein schmaler Grat der Privilegierung und der Zusammenarbeit,… Weiterlesen →

Theater der Unterdrückten 25+26.6. als Fluchttheater in Stuttgart

THEATERWORKSHOP nach der Methode Augusto Boals mit Flüchtlingen und Nicht-Flüchtlingen aus Stuttgart. http://fluchttheater.blogsport.de Datum 25.+26.06.11 10 -17 Uhr im Feuerwehrhaus Erwin-Schöttle Platz mit Fritz Letsch aus München, unterstützt vom Flüchtlingsrat Ba-Wü! Möhringer Straße 56, Erwin-Schöttle Platz, Stuttgart Please contact us,… Weiterlesen →

Der Kuss … des Bayernburschen für den König / die Demokratie?

Die Ludwixerei am Starnberger See war im vollen Gange, allerorten die korrektesten Dirndl und Trachtler, von der Votivkapelle herab winkte Sisi, in der vormaligen Altarhütte spielten die Opernbayern wagneranisch angehauchte bayrische Musi … da tummelten sich allmählich immer mehr badewillige,… Weiterlesen →

Wenn immer mehr Freiberufler Hartz 4 brauchen …

… kann man verschiedenartig darüber berichten: Sachlich, wie die Arbeitsagentur die Zahlen präsentiert, oder als unterstellten Betrug, wie die Süddeutsche Zeitung. Ausgerechnet jene, die als Lohn- und Zeilenschreiber in den Zeitungskonzernen gegen Kleingeld zuliefern dürfen, nachdem sie oft lange als… Weiterlesen →

Von der Demo zur Kratie: Wie aus dem Zuschauersessel kommen?

Schön, wenn die spanische Jugend nun, nach der tunesischen und der ägyptischen, die Plätze besetzt und ihre Forderungen trotz martialischer Polizeieinsätze vorbringt. Aber auch hier wird es wieder Winter werden, wie schon mitten im Frühjahr in Kairo: Die Macht hat… Weiterlesen →

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑