BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Juli 2011

Jean Zieglers Rede endet mit dem Lied in Brechts Mutter Courage

Die Rede: http://youtu.be/74ppqi8vhlU Das Frühjahr kommt. Wach auf, du Christ! Der Schnee schmilzt weg. Die Toten ruhn. Und was noch nicht gestorben ist Das macht sich auf die Socken nun. Spätere Zusatzstrophe Es kommt der Tag, da wird sich wenden… Weiterlesen →

Pamuzinda Live: Di 2.8.2011 in Einewelthaus München

Städtepartnerschaft Harare – MünchenEineWeltHaus München am Di 2. August 2011 ab 20 Uhr Eintritt 8 Euro, ermässigt 5 Sehr oft haben wir die Band als Begleitung und Hintergrund für Veranstaltungen erlebt, ihre Proben im Englischen Garten und Westpark kennen Tausende,… Weiterlesen →

title-11556356

Forum-Theater – Werkstatt zu nachhaltiger Klimapolitik und fairem Handel

ab 5. September jeweils dienstags 17-19 Uhr im Einewelthaus München in Vorbereitung Das Forumtheater nach Augusto Boal bringt Veränderungsprozesse in Gang. Es ist Theater, das „Politik macht“. Die gemeinsame spielerische Suche nach ungewöhnlichen Problemlösungen zu Klima und Fairem Handel setzt… Weiterlesen →

Invisible Borders // Unsichtbare Grenzen: Fluchttheater spielt in Stuttgart Do. 14.07. um 19 Uhr am Festival der Kulturen am Marktplatz

Vom 25.-26. Juni befassten sich im Feuerwehrhaus Heslach in Stuttgart eine Gruppe junger Menschen unter Anleitung von Fritz Letsch mit dem Theater der Unterdrückten: Einer Theatermethode von Augusto Boal, der in den 90er Jahren in Brasilien damit sogar Politik machte…. Weiterlesen →

Aufruhr in der Stadt: Seminar am 8. – 9. September im ÖBZ München

Wie Community Development unsere Ballungsräume vor dem sozialen Niedergang bewahrt. Trainer James Capraro aus Chicago zeigt, wie sich mit innovativen Methoden Eigeninitative und Selbsthilfe der Zivilgesellschaft mobilisieren lassen — Wider den Burnout von Fachkräften und engagierten Bürgern * Auslösen von… Weiterlesen →

Workshop Theater der Unterdrückten / Boal Theater an der Akademie der Bildenden Künste

Di + Mi 19. – 20. Juli 2011, jeweils 10 – 16 Uhr an der Akademie der Bildenden Künste Neubau, Raum E.O2.29 mit Fritz Letsch Die von dem brasilianischen Theaterpädagogen Augusto Boal entwickelte Theaterform bringt Veränderungsprozesse in Gang. Es ist… Weiterlesen →

Forumtheater zu Erfahrungen einer Kindheit mit süchtigen Eltern

Die NACOA-Theaterwerkstatt „MutProbe“ nutzt Spieltechniken des Forum-Theaters, um in einem sicheren Rahmen Erfahrungen einer Kindheit mit süchtigen Eltern anzuschauen. Spielerisch werden neue Handlungsmöglichkeiten als Alternativen zu den in der Kindheit erlernten starren Verhaltensmustern entwickelt und erprobt. Interaktionsmuster in suchtbelasteten Familiensystemen… Weiterlesen →

Forumtheater in der Schule – Jugendliche finden spielend Lösungen

Abschlussveranstaltung im Schulzentrum Westhagen Die Zuschauer, Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse der Realschule und des Gymnasiums, erlebten heute die besondere Form des Theaters und brachten sich aktiv ein. Die Darsteller der Forumtheater AG spielten konkrete Szenen nach,… Weiterlesen →

Der Bayr. Rundfunk hat eine Zusammenstellung geschrieben

Alles, was um die aktuelle Bewerbung online zu berücksichtigen ist: http://www.br-online.de/bayern2/notizbuch/online-bewerben-bewerbung-ID1296556318822.xml

Muenchen gerettet: Die Mafia geht nach Korea

Die Stadtvermarkter sind enttäuscht, die Bürger können aufatmen: Die Olympiamafia ist vorbeigezogen, jetzt kommt die bittere Abrechnung: Was hat die Stadt für den Trubel ausgegeben, wird natürlich als Fremdenverkehrsinvestition abgerechnet … und fließt beim Oktoberfest wieder rein – in wessen… Weiterlesen →

Zukunftsfähig sieht anders aus: Fahrradstadt mit Hindernissen

Was sich als die Radlstadt so toll präsentiert, ist reichlich holprig auf schmalen Radwegen – oder – wenn sie mal breit angelegt sind – gleich wieder gegen zu freien Gebrauch gesichert. Eine Straßenbahn ist für Radfahrende natürlich wirklich gefährlich, aber… Weiterlesen →

Bread & Puppet Ausstellung Oktober 2011 im Amerikahaus

Montag, 24.10. 18 Uhr Podiumsgespräch “ Wieviel Politik verträgt das Theater? Wieviel Theater verträgt die Politik?“ mit Peter Schumann, Marc Amann (Autor des Buches „go.stop.act! Die Kunst des kreativen Straßenprotests. Geschichten, Aktionen, Ideen“), Annette Scheibler, Ensemble Materialtheater (Sonderöffnung der Ausstellung… Weiterlesen →

Unser Programm am 10.7.2011 ab ca 15 Uhr im Gasteig, Carl-Orff-Saal

Unsere Programmgruppe hat einen Querschnitt durch das Repertoire zusammengestellt Haifisch-Hymne (Haydn / Brecht) Und was bekam des Soldaten Weib (Brecht) Chant de la libération (frz. Widerstandslied) Deutsches Friedenslied Lied von der Erde (Jura Soyfer) Lob eines Revolutionärs (Brecht) Die Zeit… Weiterlesen →

10 Jahre Krieg, wie hat er DEIN Leben verändert?

Ja, es ist viel zu schönes Wetter, um über so was nachzudenken, aber demnächst ist es so weit: Am 12. September 2001 wurde der Bündnisfall ausgerufen, und die uns seit Jahrzehnten „schützende“ NATO hat uns in den „Krieg gegen den… Weiterlesen →

Afrikanische traditionelle Musik trifft bayrische Volksmusik

Jeden ersten Montag im Monat gibt es im Münchner Hofbräuhaus im ersten Stock eine besondere Nacht: Das Volksmusikanten-Treffen. Neben Gruppen aus der Stadt und dem Münchner Umland mischen sich manchmal auch weiter angereiste Gäste der Stadt in das Geschehen, vor… Weiterlesen →

Partizipations-Festival in Österreich im Juli 2011

auf www.nachhaltig.at müsste der Link ab morgen zu finden sein, hier sind grad viele Projekte im wilden Austausch …

Projekte der Zukunft im Austausch

http://nachhaltig.at/ ist eine ganze Börse, die beim TUN-Festival sich gegenseitig vorstellt, was für die Zukunft wirkt: Wie finde ich in Wien entwicklungspolitische Gruppen / nachhaltig hergestellte Mode / internationalle Zusammenarbeit / Jugendprojekte mit Jute / Migranten-Filmkurse / Gemüse-Abo / …

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑