BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Dezember 2011

Prevention of racism through Theater of the Oppressed

course we organise in July 2012 in adult education, run by Hector Aristizabal and Roberto Mazzini, planned within the European Project F.ra.t.t. (Fighting racism through theatre). If you know bodies, persons, associations interested please inform them that they could apply… Weiterlesen →

In der Reihe "Indiens Süden": Do., 26.1. um 20 Uhr Kudumbashree – Wohlfahrt der Familie

Ein Frauenprojekt zur Bekämpfung extremer Armut in Kerala, Vortrag mit Visualisierung, Diskussion Trotz der enormen Entwicklung, die Kerala bis 1990 in verschiedenen Bereichen auch bei der ärmeren Bevölkerung aufzuweisen hatte, lebten um 1990 noch immer mehr als 1,5 Millionen Familien… Weiterlesen →

Was is(s)t die Welt? Fachtagung Do., 19.1., 8.30-18.15 Uhr Päd. Institut München

Das Jahresthema 2012 im Rahmen der UN-Dekade lautet „Ernährung“ – ein sehr vielseitiges Thema. Einige Impulse und Anregungen dazu möchte dieser Fachtag liefern. Neben einem Vortrag durch einen renommierten Welternährungsexperten werden verschiedene praxisorientierte Workshops mit unterschiedlichen Themen und interessanten Materialien… Weiterlesen →

Da bleibt noch viel zu tun…! zur Situation von Queer-Jugendlichen in München

In einer gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Verwaltung und Personal, für Bildung und Sport, des Sozialausschusses und des Kinder- und Jugendhilfeausschusses hat die Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen ihre Studie „Da bleibt noch viel zu tun…!“ zur Situation von LGBT-Jugendlichen vorgestellt…. Weiterlesen →

Rohstoffhunger – Konflikte – Abschied von den Menschenrechten?

Die vorprogrammierten Folgen unseres Wachstumsmodells 10./11.02.2012: Seminar „Lotsen für eine gerechtere Welt“: An einem halben Wochenende widmen wir uns in in einem Blockseminar mit einführenden Vorträgen und vier parallelen Workshops zur Vertiefung dem Thema. Alle Information zum genauen Ablauf, den… Weiterlesen →

Kultur-Ministerin in NRW zeichnet Forumtheater-Anleiter aus: Kultur prägt …

Mit dem Preis „Kultur prägt! Künstlerinnen und Künstler begegnen Kindern und Jugendlichen“ zeichnete NRW-Kulturministerin Ute Schäfer am Donnerstagvormittag neun Künstlerinnen und Künstler für ihre herausragenden Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Bildungs- und Kultureinrichtungen aus. Es ist schön, wenn die… Weiterlesen →

title-12314800

Leserbrief zu den Berichten über den Rückzug der USA aus dem Irak in der SZ vom 16. Dez. 2011

Dr. Hans-Joachim Schemel SchemelHJ(at)aol.com schreibt in einer Mail: „weil mein Leserbrief wahrscheinlich nicht abgedruckt wird, möchte ich ihn Euch so zur Kenntnis geben: Der Krieg gegen den Irak, den Georg W. Bush unter Vorspiegelung falscher Angriffsgründe (Massenvernichtungswaffen, Al-Qaida) vom Zaun… Weiterlesen →

Wenn Söldnerarmeen die Macht übernehmen, gehen die Kriege ewig weiter …

Vaustein schrieb am 11.12.2011 um 11:35 auf den Seiten der FREITAG: Der Vollständigkeit halber kopiere ich hier die Abschiedsrede Präsident Eisenhowers vom 17. Januar 1961: „Wir in den Regierungsräten müssen uns vor unbefugtem Einfluss — beabsichtigt oder unbeabsichtigt — durch… Weiterlesen →

Jugendliche wählen Joachim Hermann (CSU) zum Abschiebeminister 2011

Wiesbaden | Im Rahmen eines Gala-Abends der Jugendlichen Ohne Grenzen wurde Joachim Hermann (CSU) soeben zum inhumansten Landesinnenminister gewählt. Den Negativpreis „Abschiebeminister 2011“ erhält der bayerische Innenminister unter anderem, da er verstärkt in den Irak abschieben möchte. Am Freitag werden… Weiterlesen →

Piraten: Derzeitige SGB-II-Gesetzgebung (Hartz IV) sowie Sozialhilferecht (SGB XII) verstoßen gegen Menschenwürde

Die Piratenpartei beschloß nicht nur die Einführung des Grundeinkommens, was die Presse und das Radio durchaus berichten, sondern auch: Die derzeitige SGB-II-Gesetzgebung (Hartz IV) sowie das Sozialhilferecht (SGB XII) verstoßen gegen die Menschenwürde http://piratenpad.de/ep/pad/view/ro.EKTgXyr97xze/latest Die harte Kritik, die von vielen… Weiterlesen →

Widerstände gegen das bedingungslose Grundeinkommen aus dem 3. Reich

Bei den Gesprächen zum Grundeinkommen sind einige Argumente der schwierigen politischen Umsetzung und der Finanzierung im Vordergrund, aber im Hintergrund kommt immer dann daher, „da würde ja keiner mehr arbeiten“ und ein Grundtenor: „wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“…. Weiterlesen →

lernende Organisationen und verteidigende Strukturen: Gut zu unterscheiden … an neuen Modellen

Ein gutes Bild für die defensive Verteidigung in Organsisationen ist die Katholische Kirche: Nichts zugeben, das nicht schon bewiesen ist, nichts eingestehen, keine Position wirklich verändern. So sind weder die Verbrechen der Ketzer- und Hexenverfolgungen wirklich eingestanden und die Inquisition… Weiterlesen →

Fr 9.12.2011 ab 20 Uhr im Gasteig: visionstheater und die gemeinschaftliche veränderung von konstellationen in bewegungen und unternehmen

Zwischen occupy und wallstreet, zwischen unternehmenskultur und forumtheater: visionstheater geht den fragen der konstellationen nach, den formationen, damit sie INformationen werden. im rahmen der ausstellung Stein.Impulse.Kontraste. Zeitgenössische Kunst aus Zimbabwe – (Vernissage am 03.12.2011 um 19 Uhr) in der Glashalle… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑