BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Juli 2013

Sozialpolitisches Forum 2013 Inklusion von Menschen mit Handicaps Trends, Kritik, Alternativen 20-22. Sept Berlin, Kreativhaus

Auf dem Sozialpolitischem Forum der AG SPAK wollen wir die derzeitigen Fragen und Probleme um das Thema „Menschen mit Handicaps“ auch in der sozialpolitischen Tendenz kennenlernen, vorhandene Initiativen in ihren Zielstellungen und Aktivitäten unterstützen, Alternativen, Selbsthilfe und politische Gegenwehr kennenzulernen,… Weiterlesen →

Zeitungen schreiben immer noch aus dem manipulierten Urteil, statt von der Bank: #Mollath wird Volksgut

12 Anzeigen gegen die HypoVereinsbank wurden nicht bearbeitet, da schreiben Sie immer noch von… Angebliche Gewalt und Reifenstechen sind die wichtigsten Argumente gegen einen, der die Steuerhinterziehung der HypoVereinsbank anprangerte? Vergeblich, denn er plädierte an die bayrische Staatsanwaltschaft und den… Weiterlesen →

Länger leben, flexibler arbeiten – mit Absturz in die Altersarmut? Di 30.Juli 18.30 PresseClub München, Marienplatz 22

Länger leben, flexibler arbeiten – mit Absturz in die Altersarmut? Bundestagskandidaten der verschiedenen Parteien diskutieren mit NGOS, Bürgerinnen und Bürgern, der Forschung und Wissenschaftsjournalisten über eines der Top-Themen unserer Zukunft. http://www.wissenschaftsdebatte.de/?p=3512. Einladung zur Live TELI-Wissenschafts-Debatte in den PresseClub München: Länger… Weiterlesen →

Szene 6: Gustl #Mollath: wie eine Bewegung beginnt und in den Landtag schwappt

Ein Unterstützerkreis mit interessantem Innenleben, zahlreiche Anwaltsschreiben, ein Untersuchungsausschuß des bayr. Landtags, in dem der Verwahrte weit besser auftritt, als die eisige Justizministerin, die alte gelernte Sätze plappert: Alle nachprüfbaren … Neue Akteure: Das wort Steuerhinterziehung vermeidend: Florian Herrmann macht… Weiterlesen →

Strauß und seine Erben oder wie man ein Land in die Tasche steckt: Wilhelm Schlötterers Buch »Wahn und Willkür«

Mittwoch, 24.7.2013, 20:00 Uhr, Saal im Literaturhaus München Strauß und seine Erben oder wie man ein Land in die Tasche steckt: Wilhelm Schlötterers Buch »Wahn und Willkür« Als Ministerialrat und zeitweise oberster Steuerfahnder in Bayern hat Wilhelm Schlötterer jahrzehntelang aus… Weiterlesen →

Angst vor der CSU-Mafia, das Geflecht, das Gustl #Mollath in die Anstalt brachte: Schreibt euren Freunden vom Wandel …

Die Angst vor dem #Filz der #CSU wirkt wie die Angst vor der #Mafia: So lange sie anscheinend bestimmend und in allen Beziehungen beherrschend über dem #Recht steht. Rechtlosigkeit geht durch Information zu Ende: Dem Internet sei Dank! In italienischen… Weiterlesen →

Morgen, Kinder, wird’s was geben: UntersuchungsausschussBayr.Landtag zum Fall #Mollath + Kommentar

11.30 Uhr Untersuchungsausschuss „Mollath“ (Drs. 16/16555) Konferenzsaal 1.Beratung über die Abfassung des Schlussberichts gemäß Art. 21 Abs. 2 UAG (nichtöffentlich) 2. Bekanntgabe des Ergebnisses von 1. – öffentlich – Das System muss dringend reformiert werden Kommentar von Manfred Seiler Der… Weiterlesen →

Bundestreffen der Foren Eine Welt 6.+7. Sept in Ffm sozialdemokrat Entwicklungs- und Friedenspolitik

Bundestreffen der Foren Eine Welt am Freitag, 6. September und Samstag, 7. September 2013 in Frankfurt am Main Cornelia Füllkrug-Weitzel kommt zum diesjährigen Bundestreffen der Foren Eine Welt. Zuständig für Entwicklungs- und Friedenspolitik im Kompetenzteam von Peer Steinbrück wird sie… Weiterlesen →

Quergesang bringt Lieder des Aufstands und Widerstands im Gasteig: So 14.Juli 14 Uhr kl. Konzertsaal

Immer mehr Menschen solidarisieren sich weltweit, um der Globalisierung und dem rücksichtslos nach größtmöglichen Profit strebenden Raubtier-Kapitalismus etwas entgegenzusetzen. Was wir gerade erleben in der Türkei, Brasilien, Ägypten, Chile oder bei Bewegungen wie Occupy, ist eine weltweite Protestbewegung gegen immer… Weiterlesen →

Die städtischen Lügen aufklären: #Hungerstreik der #non_citizen und Presseberichte: Wer hat gelogen?

Die handfestesten Lügen um die Räumung des Platzes: Wer zwischen Stadtspitze, Referaten, Kreisverwaltungsreferat und Polizei hat die Unwahrheiten verbreitet: die Unterstützer hätten Krankenwagen blockiert die Unterstützer hätten keine Ärzte ins Camp gelassen die Unterstützer hätten AsylbewerberInnen (Schwangere) instrumentalisiert der Sprecher… Weiterlesen →

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑