BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Februar 2014

Salzstangensalon Mi 26.2. 20h Ligsalzstraße 8 im Westend, #München #Dok-Filme ua. zu 50er und frühen 60er Jahren

der nächste Salzstangensalon findet am Mittwoch nächster Woche, also am 26. Februar, um 20:00 statt, und zwar in der Ligsalzstraße 8 im Westend, wo es einen großen Raum im Erdgeschoss gibt, der durchaus wohnzimmerlich anmutet und mit Klavier, Beamer und… Weiterlesen →

driften: die feine Form der eigenen Sinnesbildung – Situationismus – Psychogeografie

Warum so viele Menschen hart und selbstgerecht werden? Weil sie auf Ziele verpflichtet sind, denen sie kaum nachkommen können, und vor lauter Anstrengung … Driften: Sich gehen lassenLosgehen, die Arten wechseln, den Eindrücken und Sinnen folgen, der Sonne oder einem… Weiterlesen →

Theatre of the Oppressed techniques – Giolli provide courses in Italy about different issues www.giollicoop.it

To: individuals working in: adult education organisations schools Subject: Letter n.4 – chance for funded training in Europe    Are you a person working as teacher in school, as volunteer or member in an association, cooperative or else, working with… Weiterlesen →

Des Rechtsstaats neue Kleider oder … von der Unschuld nackter Jünglinge: #Edathy-#ReGIERungskrise

Die Causa Edathy wächst sich zu einem Mehrfachskandal hoher Politik aus, und am Ende stehen ganz Andere nackig vor aller Augen. Abgesehen davon, dass die Privatsphäre eines Adoleszenz-Bewunderers wie ein Unterhemd zerfetzt wurde, haben diverse öffentliche Figuren nicht mal mehr… Weiterlesen →

Psychische Ressourcen für Post-Wachstums-Gesellschaften: Mi 12.3. 19h Nymphenburg #München

Vortragsabend im Rahmen unseres Münchner Forum Nachhaltigkeit ein:    Zeit:                 Mittwoch, den 12. März 2014, Beginn: 19.00 UhrThema:             „Psychologie der Nachhaltigkeit  Psychische Ressourcen für Postwachstumsgesellschaften“ Referent:Prof. Dr. Marcel Hunecke Ort:                  Schweisfurth-Stiftung, Südliches Schlossrondell 1, 80638 MünchenAnmeldung:    Eine Anmeldung ist ausschließlich über Fax (089 / 7675… Weiterlesen →

Wenn die Burka plötzlich fliegt: Erfahrungen mit dem "Theater der Unterdrückten" in Afghanistan im ND

Afghanistan radikal verändern? Hjalmar Jorge Joffre-Eichhorn ist etwas sehr Seltenes gelungen. Er hat im Kontext der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit nicht einfach nur westliche Modelle nach Afghanistan verpflanzt, sondern mit den vor Ort angepassten und weiterentwickelten Mitteln von Augusto Boals »Theater der… Weiterlesen →

Pädophilie verstehen? Entrüsten oder Abrüsten? Die Angst der Eltern vor dem guten bösen Onkel

Den Satz: „Weil ich Kinder liebe!“ las ich letzte Woche in einer Schule. Eine Lehrkraft war nach ihrer Motivation zu ihrem Beruf von den Kindern befragt worden, und sie dachte sich sicher nichts besonderes dabei, die Kinder schreiben den Satz… Weiterlesen →

Vielschichtiges Erinnern. Postkoloniale Perspektiven … Di 18.02.19.30h #München Stadtmuseum

Prof. Dr. Astrid Messerschmidt: „Vielschichtiges Erinnern. Postkoloniale Perspektiven im Kontext einer postnationalsozialistischen Gesellschaft.“ Dienstag, 18.02.2014 um 19.30 Uhr im Saal des Münchner Stadtmuseums Kollektive Erinnerungsprozesse stehen in Wechselwirkungen mit gesellschaftlichen Selbstbildern. Fu?r selbstkritische Erinnerungspraktiken ist eine Auseinandersetzung mit Rassismus und… Weiterlesen →

Freitag 21.2. 11h geht Kurt Eisner von seinem Mordplatz zum Landtag: 1.Ministerpräsident Freistaat Bayern

Das andere Bayern – Verein für demokratische Kultur im Freistaat e.V.„Kurt Eisner – ein Bild für den Landtag“ eine politische Kunstaktion Der Verein „Das andere Bayern“ wird erneut mit einer Kunstaktion an Kurt Eisner, den Gründer und ersten Ministerpräsidenten des… Weiterlesen →

Das ANDERE Bayern gibt es hier und …

in einem wiki Das ANDERE Bayern … und einem weiteren Blog bis 15.12.15: http://anderesbayern.blog.de und in allmählich gereifter Arbeit: www.dasanderebayern.de

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑