BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Juli 2014

#Berlin: Reihe von Veranstaltungen zum Theater der Unterdrückten: Curinga ist der Joker im Brasilianischen Forumtheater

http://kuringa.org/de/

Erbschuld: Die moralisch-theologischen Fehldeutungen in den politischen Erklärungen: Auschwitz als gottlose Ausrede

Die mystische Überhöhung der Schuld des Führers und der Partei versuchte in den 50er Jahren, die Schuld an den Verbrechen auf ein paar Schultern zu verteilen, den Rest als unschuldige verführte Opfer hinzustellen. Das war zu einem kleinen Teil auch… Weiterlesen →

Wie authentische Menschen reagieren – und was die anderen treiben

Wir spüren bei Anderen sofort, ob sie klar und ehrlich oder berechnend, manipulativ, verdruckst und „hintenrum“ reagieren: Was macht den Unterschied? Wie bin ich? Hier ein paar Gedanken aus einer spannenden Seite: www.psychologytoday.com/blog/what-doesnt-kill-us/201407/what-are-the-3-things-authentic-people-do 1 They say what they mean Authentic… Weiterlesen →

46 Trägerinnen und Träger des Right Livelihood Award fordern das Ende der Gaza-Bockade und den Beginn neuer Friedensgespräche.

46 Trägerinnen und Träger des Alternativen Nobelpreises,u.a.  Uri Avnery (Israel), Dr. Monika Hauser (Deutschland) Dr. Vandana Shiva (Indien) und Bischof Erwin Kräutler (Brasilien) fordern das Ende der Gaza-Bockade und den Beginn neuer Friedensgespräche. PRESSEMITTEILUNG des „Alternativen Nobelpreises“ Berlin, 25. Juli… Weiterlesen →

Die Mittel der Hamas sind brutal und kriminell. Doch ihre Forderungen sind zivil und wären zu erfüllen.

Frankfurter Rundschau, 22.7.2014 http://www.fr-online.de/meinung/nahost-konflikt-was-will-die-hamas-wirklich-,1472602,27905952.html Die Mittel der Hamas sind brutal und kriminell. Doch ihre Forderungen sind zivil und wären zu erfüllen. Und die bittere Wahrheit ist: Wenn von Gaza aus keine Raketen auf Israel geschossen werden, kümmert sich hier niemand… Weiterlesen →

SPD erhebt "flammenden Protest gegen das verbrecherische Treiben der Kriegshetzer". Geschichte ist Aufgabe … aufgegeben?

25. Juli 1914: Die SPD erhebt „flammenden Protest gegen das verbrecherische Treiben der Kriegshetzer“.  In den folgenden Tagen gibt es sozialdemokratische Straßendemonstrationen gegen den Krieg, bei denen sich zwanzig- bis dreißigtausend Menschen beteiligen. http://hartbrunner.de/stadtfuehrungen/l_geschichte.php?fuehrung=35 Auch, wenn die morgigen Demonstrationen in… Weiterlesen →

IX Incontro Internazionale del Forum Paulo Freire http://paulofreire.it Turin 17. bis 20. Sept

IX Incontro Internazionale del Forum Paulo Freire Informazioni: http://paulofreire.it/ IX International Forum on Paulo FreireIn Turin, 17. bis 20. September 2014, der Treffpunkt zwischen Gruppen, Bewegungen und Menschen, die sich auf das Bildungs-und Sozial Vermächtnis von Paulo Freire beziehen. Übersetzung… Weiterlesen →

IX Incontro Internazionale del Forum Paulo Freire http://paulofreire.it Turin 17. bis 20. Sept

IX Incontro Internazionale del Forum Paulo Freire Informazioni:http://paulofreire.it/   IX International Forum on Paulo FreireIn Turin, 17. bis 20. September 2014, der Treffpunkt zwischen Gruppen, Bewegungen und Menschen, die sich auf das Bildungs-und Sozial Vermächtnis von Paulo Freire beziehen. Übersetzung… Weiterlesen →

Teatro-Forum "AUTONOMIA O DIPENDENZA?" Mo 28. Juli 21:00 Ostello Della Ghiara in Reggio nell’Emilia

Giolli Cooperativa Sociale hat in Theater gepostet Giolli Cooperativa Sociale 23. Juli 13:21 Teilnehmen Teatro-Forum „AUTONOMIA O DIPENDENZA?“ Montag, 28. Juli um 21:00 Ostello Della Ghiara in Reggio nell’Emilia Du wurdest von Giolli Cooperativa Sociale eingeladen

Hilferuf von unserem ForumTheaterKollegen Uri Shani in schrecklichen Tagen aus Haifa: Faschisten in Israel

Liebe Freunde! Dies ist ein Hilferuf in schrecklichen Tagen. Es fällt mir schwer, über die gestrige Nacht zu schreiben. Ich schäme mich. Aber ich muss darüber berichten. Ich fuhr mit dem Autobus nach Haifa zu einer Demo gegen den Krieg…. Weiterlesen →

Kunst als Beruf? Immer riskant … aber mit guter Anleitung? Ausstellung München 17. – 19.7. von 15 – 20 Uhr

Sommerausstellung „Strömungen“ Circa 50 junge Künstler des Projektes IMAL (International Munich Art Lab) haben sich in die Stromschnellen begeben, nachdem sie ein Ausbildungsjahr lang mit Künstlerinnen und Künstlern im Projekt künstlerische Techniken erprobt und erlernt haben.Kollagen, Malerei, Fotografie, Installationen, Plastiken,… Weiterlesen →

Akten im Staatsarchiv zu jüdischer Verfolgung gesichtet: Notizen

Gesundheitsämter der Landkreise: Anlage der Erbbiologische Reichskartei Gesetz zum Schutz des dt. Blutes und der dt. Ehre Ehetauglichkeit Unterricht für Hebammen in Rassekunde Bezirksfinanzdirektion Volksgerichtshof Rassenamt Berlin Meldungen: Sonderbehandlung (Das hieß Hinrichtung) Frycko Fedoras *5.5.16 SB Ukrainer Sonderlager Hinzert +… Weiterlesen →

Forumtheater kann auch arbeiten gehn: Szenen unserer beruflichen Welt in den Werte-Dialog bringen

Mi 9.7. ab 21 h: Denkstile und Denkformen für einen zukunftsoffenen Wertedialog in Unternehmen: Visionstheater – nachzuhören: 45 min Fritz Letsch mit Brendt Wucherer von der www.HozoFactory.comDie Werte-Kommunikation betrifft nicht nur Prioritäten und Ziele einer Einrichtung oder eines Unternehmens, es… Weiterlesen →

Wie blauäugig muss man sein, Journalisten den Rassismus beibringen zu wollen? Zum öffentlichen Regentenfunk

Manche Methoden sind wirklich überholt, wenn sie es endlich in die breiteÖffentlichkeit des flachen Journalismus schaffen.Wenn dann die Darstellung der Methode nicht wasserdicht vereinfacht wurde, können die filmenden, schreibenden und mitschneidenden KollegInnen immer noch Rassismus draus machen, auch wenn’s gar… Weiterlesen →

Mi 9.7. ab 21 h www.lora924.de Denkstile und Denkformen für einen zukunftsoffenen Wertedialog in Unternehmen: Visionstheater

Gegensprechanlage– eine Radiosendung, wie sie von Bert Brecht erträumt war: Radio zum Mitreden – auf Radio LoRa München UKW 92,4 – im Netz auf www.lora924.de jeden Mittwoch live ab 21 Uhr am 2. Mi im Monat mit Fritz Letsch Wiederholung… Weiterlesen →

Mi 9.7. ab 21 h auf www.lora924.de : Denkstile und Denkformen für einen zukunftsoffenen Wertedialog in Unternehmen: Visionstheater

Mi 9.7. ab 21 h: Denkstile und Denkformen für einen zukunftsoffenen Wertedialog in Unternehmen: Visionstheater Fritz Letsch mit Brendt Wucherer von der www.HozoFactory.com Die Werte-Kommunikation betrifft nicht nur Prioritäten und Ziele einer Einrichtung oder eines Unternehmens, es bildet sich in… Weiterlesen →

Die urbane Gartenbewegung – einen Überblick und neue Formen der Politik in der Kulturjurte München 14.7. Akademiestraße 2

Die urbane Gartenbewegung – einen Überblick über Räume, Verortungen und neue Formen der Politik gibt Christa Müller in der Kulturjurte München. 14. Juli 2014, Akademiestraße 2, 80799 München Mehr Infos zur Veranstaltung hier Die Jahresausstellung der Kunstakademie ist sehr zu… Weiterlesen →

Jahresweiterbildung zum Theater der Unterdrückten in Leipzig: Internationale Bewegungen ….

von schafen im wolfspelz und wölfen, die mal wieder heulen wollen (oder die geschichte von zweien, die keine zeit fanden, sie selbst zu sein) …ab september 2014 beginnt im neuen schauspiel und der etage leipzig eine ganzjahresweiterbildung zum theater der… Weiterlesen →

Kreativquartier: Aktuelles: Perspektivenwerkstatt am 8. Juli 18.30 in der Hochschule München

  Kreativquartier im Gespräch: Unter diesem Motto findet am Dienstag, 8. Juli, der erste Teil der Perspektivenwerkstatt zur Quartiersentwicklung statt. Beginn in der Hochschule München (Lothstraße 34, Schräghörsaal G 001) ist um 18.30 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich auch an… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑