Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/37/d358059291/htdocs/app564079374/wp-content/plugins/social-media-buttons-toolbar/inc/php/enqueue.php on line 31

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalttherapie

Monat September 2014

… und wie sich die Hölle anfühlt, erfuhren wir im Religionsunterricht beim Kaplan auch gleich:

Immer, wenn ich das große dunkelrote schwere Religionsbuch in die Hand nahm, war auch das schwere Höllenfeuer präsent: Dabei begann es mit einem grünen Buch, dem Katechismus. In gut 130 Fragen war die katholische Glaubenslehre zusammengestellt, und Frage für Frage… Weiterlesen →

Drei Chöre aus Ulm, Wien und München: Sa 18.10. um 19h in der Pasinger Fabrik "Gegen den Krieg" www.quergesang.de

Wir vom Münchner Gewerkschaftschor Quergesang & RoterWecker haben es geschafft, zwei Chöre mit ähnlich gesellschaftskritischem Repertoire nach München zu locken für ein gemeinsames 3-Chöre Konzert. Es kommen aus Wien die Gegenstimmen und aus Ulm der Kontrapunkt, und zwar am Samstag,… Weiterlesen →

Keimformen für ein Leben nach und neben dem Kapitalismus: Alternativen gibt es allerorten, aber Informationen …

… die Informationen zu den Möglichkeiten, ausserhalb und gegen den Verwertungs-Kapitalismus zu leben, werden gerne noch als verrückte Weltverbesserung abgetan. Die JournalistInnen, die andere noch Gutmenschen nennen, sind so reationär, wie jene vermeintlichen Linken, die andere als Querfront titulieren. Notwendige… Weiterlesen →

Kann man sich Kapitalismus abgewöhnen? München 7.10. Vortrag von Elmar Altvater im Alten Rathaussaal www.klimaherbst.de

Auftaktveranstaltung des Münchner Klimaherbst 2014 Kann man sich Kapitalismus abgewöhnen? 7. Oktober 2014 – 19:00 bis 21:00 Unser Wirtschaftssystem steckt in der Krise. Höchste Zeit, radikal zu denken, denn der Kapitalismus geht zu Ende, sagt der Kapitalismuskritiker Elmar Altvater. Und… Weiterlesen →

Artikel in der www.pressenza.com/de Forum Paulo Freire in Turin: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern

Internationales Forum Paulo Freire: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern Verfasst von: Olivier Turquet Verfasst am: 22 September 2014 in: Erziehung, Europa, International, Interviews, Originalinhalt Roberto Mazzini, Turin Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Italienisch, Spanisch Roberto Mazzini ist Vizepräsident der… Weiterlesen →

Forum Paulo Freire in Turin: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern: Artikel in der www.pressenza.com/de

Forum Paulo Freire: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern Verfasst von: Olivier Turquet Verfasst am: 22 September 2014 in: Erziehung, Europa, International, Interviews, Originalinhalt Roberto Mazzini Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Italienisch, Spanisch Roberto Mazzini ist Vizepräsident der Cooperativa Giolli,… Weiterlesen →

Die Angst der Angestellten vor der Ehrlichkeit: Wie viel vertragen meine Vorgesetzten oder Auftraggebenden?

… Networking-Treffen, die die Karriere nach vorne bringen sollen, lösen bei Arbeitnehmern körperliches Schmutzempfinden aus. Wie Forscher der University of Toronto http://utoronto.ca , der Harvard University http://harvard.edu und der Northwestern University http://northwestern.edu herausgefunden haben, fühlen sich Menschen nach Netzwerkveranstaltungen „dreckig,… Weiterlesen →

Ander Art Das Festival der Kulturen Am 27. September 2014 auf dem Odeonsplatz. 20 h spielt Jamaram!

Foto: Barbara Hein Jedes Jahr am zweiten Wiesn-Samstag findet das Festival Ander Art statt – es ist das interkulturelle Groß-Event während des Münchner Oktoberfests. Bei freiem Eintritt wird am Odeonsplatz gefeiert: auf der Open Air Bühne und in Kulturzelten. Ander… Weiterlesen →

Im nationalen Delirium. Über Bilder und Debatten der Migration Fr 26.09. 19h im Museum Fünf Kontinente München

  „Seelenverkäufer“: Von Schleppern und Wirtschaftsflüchtlingen. Kurze Lesung mit Karin Sommer Migration im Spiegel von Bildern und Debatten. Kritische Kommentare zu einem kontrovers diskutierten Thema von Natalie Bayer Gegenbilder und neue Töne zur postmigrantischen Gesellschaft. Filmausschnitte und Bilder aus Medien… Weiterlesen →

Film-Matinée: Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes? So 12. Okt 11h Arri-Kino Türkenstraße 91 München

Sonntag, 12. Oktober 2014, 11.00 Uhr im Arri-Kino, Türkenstraße 91, 80799 München, U3/U6 Universität Eine Veranstaltung im Rahmen des Klimaherbst München und in Kooperation mit der Umwelt-Akademie und der Bürgerstiftung München Trotz der immer lauter werdenden Diskussionen über Sinn und… Weiterlesen →

Elinor Ostrom: wie gemeinschaftliches Eigentum von Nutzerorganisationen erfolgreich verwaltet werden kann: Nicht die ReGIERung!

wie gemeinschaftliches Eigentum von Nutzerorganisationen erfolgreich verwaltet werden kann: Elinor Ostrom war weltweit angesehen als eine führende Forscherin im Bereich der Umweltökonomie. Sie setzte sich mit der Frage auseinander, wie Menschen in und mit Ökosystemen nachhaltig interagieren können. Inhaltlich befasste… Weiterlesen →

Dramaturgie ist die Kunst der Umsetzung: Inhalte, Materialien, Themen zu Bildern für mein gedachtes Publikum: Film, Theater & Netz für Queeres

www.queerelations.net plant einen arbeitstag am 18.10. von ca 11-17h im sub münchen teilnahme frei! Das Medien-Netzwerk hat schon eine lange Geschichte mit einer Vielfalt an Werken, die sich aber doch um das Eine drehen: Anders als die Anderen …… jenseits… Weiterlesen →

Commons: Gemeinschaftlicher Besitz schafft Sozialwesen – hetzt uns die NATO-Propaganda in neue Kriege der Ausbeutung?

Ähnliche wie die von Elinor Ostrom beforschten alpenländischen Modelle von gemeinschaftlichem Bewirtschaften von Almen und offenem Weideland lassen sich in allen gereifteren Kulturen finden, Alexander Dill beschreibt in seinem Buch „Gemeinsam sind wir reich“ im oekom-Verlag eigentlich schon den Untergang… Weiterlesen →

Umbruch. Bildung. Aufbruch. Mo., 13.+14. Okt. 2014 Transition-Vortrag+Workshop von Klaus Seitz Universität Salzburg www.umbruch-aufbruch.at

Auf der Seite der Entwicklungstagung www.umbruch-aufbruch.at ist jetzt die Online-Anmeldung möglich. Unter dem Punkt Anmeldung und Konditionen finden Sie neben dem Anmeldeformular alles Wissenswerte zu Anreise, Unterkunft, Tagungsgebühren und Kinderbetreuung.– Facebookseite der Entwicklungstagung https://www.facebook.com/entwicklungstagung – Development in Transition. Fr., 26…. Weiterlesen →

Katharsis – das ‚Theater der Unterdrückten‘ im Zusammenhang von Psychodrama und Subjektwissenschaft (Kritische Psychologie) beim Vernetzungstreffen Potsdam

Das 6. deutsche Vernetzungstreffen für das Theater der Unterdrückten findet  am Wochenende 18./19.10.2014 vorraussichtlich im Potsdamer„FreiLand“  statt. Am Freitag, den 17.10.2014 findet im Potsdamer studentischen Kulturzentrum (KuZe) vorraussichtlich eine erste kleine „Fachtagung“ statt: „Katharsis – das ‚Theater der Unterdrückten‘ im… Weiterlesen →

Kreativquartier oder Partymeile? Eröffnung (De)Constuction setzt schon falsche Richtungen

Die Stadt München hat ein altes Gelände neu zu gestalten, Ecke Schwere Reiter – und Dachauerstrasse. Die Straßennamen sind schon Koordinaten: Auf dem früheren Kasernengelände war vorher eine Kanonenfabrik, die „Schweren Reiter“ waren bayrische berittene Soldaten, die für den Transport… Weiterlesen →

Die Übernahme Europas durch NATO-Konflikte und Kriege: Militärs bereiten US-Wirtschaft den Weg

Es ist nicht so leicht zu erklären, wenn das Gegenüber nicht die gleichen Grundlagen hat, aber einer wie Willy Wimmer (CDU / CSU) kann mit seiner Geschichte und seinem frühzeitigen Einblick und langjährigen Überblick gut dazu helfen: mit besonderer Empfehlung:… Weiterlesen →

By design or by disaster? Im Buch "Transformationsdesign. Wege in eine zukunftsfähige Moderne" finden Harald Welzer und Bernd Sommer Antworten

„Unsere Welt verändert sich auf jeden Fall“, sagt Harald Welzer, einer der wichtigsten Vordenker unserer Zeit, „die Frage ist nur, ob by design or by disaster. Wir plädieren für Design: Transformationsdesign.“ Transformationsdesign versteht sich als Suchbewegung in Richtung einer zukunftsfähigen… Weiterlesen →

Altenpflege unter Druck: Politik beschwichtigt und lobt sich selbst, statt Verantwortung zu übernehmen

Die jeweiligen Skandale wurden den den einzelnen Einrichtungen zugeschrieben, aber die gesamte Situation der Pflege ist unverändert:http://www.altenpflege-news.de/leiter-eines-pflegeheims-klagt-den-staat-und-sich-selbst Bedienstete im Pflegebereich, so der allgemeine Tenor, hätten deutlich mehr Verantwortung zu tragen als etwa ein Angestellter im Büro und dennoch würden sie… Weiterlesen →

Beiträge aus der Gestalt-Arbeit für prekäre Situationen in der Altenpflege, Fortbildungen mit Theater-Methoden

Die zeitliche Not in der Altenpflege ist nun allen geläufig, aber nicht die Vielseitigkeit und Qualifikation, die zu dem Beruf gehören sollte. Überlagert wird dies von den „billigeren“ Möglichkeiten der privaten Pflege durch Import-Kräfte aus anderen Ländern.Fortbildungen für einen alltäglichen… Weiterlesen →

Sicherheit für berufliches Handeln in der Altenpflege: Betreuung an Grenzen zu Medikation und Psychiatrie

Die zeitliche Not in der Altenpflege ist nun allen geläufig, aber nicht die Vielseitigkeit und Qualifikation, die zu dem Beruf gehören sollte. Überlagert wird dies von den „billigeren“ Möglichkeiten der privaten Pflege durch Import-Kräfte aus anderen Ländern.Fortbildungen für einen alltäglichen… Weiterlesen →

In der SOZIALEN WELT bei Radio LORA München wird es am Mi 10.9. um das Thema „Sexpositivismus“ gehen

Seit Beginn der Frauenbewegung in den 70ern existiert ein Flügel, der sich für eine positive Darstellung von Sexualität und eine feministische Pornografie einsetzt. Diese Fraktion nennt sich sexpositiver Feminismus. Die drei Hauptmerkmale der sex-positiven Bewegung sind 1. Sexuelle Freiheit als… Weiterlesen →

Aufwachsen im Widerspruch: Paul Goodman *9.9.1911 war Mitbegründer der Gestalttherapie in den USA

Paul Goodman hatte die beiden früheren Psychoanalytiker aus Berlin, Laura und Fritz Perls, die von Wilhelm Reich politisiert waren, mit seiner radikalen Kultur- und Schul-Kritik in ihrem südafrikanischen Exil sehr angesprochen. Mit dem Wechsel in die USA und in ihrer… Weiterlesen →

Was groß ist, bleibt groß nicht … Abendzeitung durchbricht NATO-Stimmungsmache: Einmalig?

Debatte über die Ukraine-Krise „Antirussisch bis ins Mark“ Timo Lokoschat, 07.09.2014 09:36 Uhr     Russlands Präsident Wladimir Putin, hier auf Besuch in der Mongolei, sorgt in den USA für heftige Debatten. Foto: dpa Der amerikanische „Council on Foreign Relations“,… Weiterlesen →

Umsteuern, wie die #degrowth-Konferenz in #Leipzig vorbereiten will: Wie viele gedankenlose Ichlinge legen sich zurücK?

Die Leipziger Taguung zu #degrowth startet und sollte mit aller Aufmerksamkeit umgeben werden: Wie wir uns im Gegensatz zu den ReGIERungsmantren des Wachstums (und des Zwangs-sparens) mit eigener Orientierung und Organisation vom Waffenzwang befreien können: Wachstumsrücknahme ist eine schwierige Übersetzung… Weiterlesen →

© 2021 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑