BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Monat

Dezember 2014

Theater-Foren in Griechenland als innovative Kommunikationsstufe der Polis – auch in #München?

Neben Demonstrationen und Petitionen scheint die politische Kultur zu Ende zu gehen, eine Menge von gut gemeinten Projekten im Internet könnte uns bis zuletzt beschäftigen … aber es scheint kein Bewusstsein für Kommunikation zu geben, außer „Lügenpresse“ zu skandieren: Das… Weiterlesen →

Eröffnung der Ausstellung KÜNSTLER GEGEN KRIEG Sa 3. Januar 18 h im EWH #München www.einewelthaus.de

ich wünsche Euch alles Gute für 2015 und lade Euch ein zur Eröffnung der Ausstellung KÜNSTLER GEGEN KRIEG Samstag 3. Januar, 18 Uhr im EWH mit den münchner KünstlerInnen HP Berndl, Bernd Bücking, Carl Nissen, Wolfram Kastner, Carlo Schellemann, Günter… Weiterlesen →

Theaterarbeit für den Frieden: Brot für die Welt online und in englisch und französisch: http://www.ziviler-friedensdienst.org/de/aktuelles/theaterarbeit-fuer-den-frieden

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst | ziviler-friedensdienst  Theaterpädagogik bildet in vielen Konfliktkontexten ein wirkungsvolles Instrument ziviler Konfliktbearbeitung. Es ist eine Kommunikationsform, die reale Konflikte bearbeitet, die Zuschauer einbezieht und ehemalige Opfer von Gewalt wieder zu handelnden Akteuren machen… Weiterlesen →

Für unsere winterlichen Schokoladefreuden bei den Herstellenden bedanken: Wofür #Petitionen gut sind ….

Lasst eure Weihnachtsfreuden und Genüsse auch den Arbeitenden zukommen: Fair Einkaufen hat diesen Beitrag ursprünglich geteilt So habt ihr Schokolade noch nicht gesehen. Ein gutes Essen, nette Gesellschaft, Kerzenschein – da darf ein leckeres Dessert nicht fehlen. Doch was hier… Weiterlesen →

Gute Tage zum Schmökern: Kritische Theorie für #PODEMOS- Anschlüsse auffrischen und weiterschreiben

Schön, sich die Tage und Rauhen Nächte die Ruhe selbst zu genehmigen, und zwischen gelegentlichem Stadtwandern als Flaneur unter Touristen an Orten zu landen, für die sonst zu wenig Zeit und Ruhe ist: Das Haus der Kunst ist im Mittelbau… Weiterlesen →

Kritische Gestalt: Ein Anspruch zwischen Politik und Therapie, zwischen Bewusstsein und Bewegungen

Das Wort Kritisch war in unserer Kultur früher ein besonders aufmüpfiges: Hegel und Kant erwarteten von ihren Studierenden, dass sie über die Gewohnheiten hinausdenken, tatsächliche Wissenschaft betreiben. Das hat an den Hochschulen um so mehr aufgehört, als diese zu gehobenen… Weiterlesen →

Verschwörungspraxis war die Basis des 3. Reichs: US-hörige Bankenkanzlerin in böser Tradition: Gold, Banken, Schweiz

Es sind so seltsame Mischungen, die uns heute das Denken schwer machen: Die naive Feindschaft von Sozialdemokraten und Kommunisten, Sozialisten und Christen untereinander (von Anarchisten gar nicht zu denken) ermöglichte den rechten Geldscheffler-Kreisen, den Gefreiten aus Braunau auf den Kanzler-Stuhl… Weiterlesen →

Petra Finsterle zur Erinnerung: 23.12. ab 18 h im fraunhofer #München: CLUB-VOLTAIRE BASAR in der KULISSE

Die Veranstaltungen des Club Voltaire haben sicher viele in guter Erinnerung, vor Jahren erzählte und las dort Dr. Wilhelm Schlötterer auch von Gustl Mollath. Sie war auch öfter bei Radio Lora München 92,4 zu Gast, nicht nur in der Gegensprechanlage… Weiterlesen →

warum sich Menschen für andere Menschen einsetzen. für die Rechte von Homo- und Bisexuellen …

ich untersuche mit meiner Professorin an der Uni Osnabrück, warum sich Menschen für andere Menschen einsetzen. Spezieller geht es darum, warum sich Menschen, egal welcher eigenen sexuellen Orientierung, für die Rechte von Homo- und Bisexuellen stark machen. Egal, ob du… Weiterlesen →

povero europa: Die dt. Kanzlerin der USA macht uns alle arm: Ab in die Krippe! Die Banken bringen die Geschenke? Vorbei!

vorgestern im kunstpavillon alter botanischen garten münchen www.eckhardzylla.de neu! kunstbetrieb muenchen-gaino – facebook under giuseppe zylla look and find eckhard zylla on youtube Die Zerstörungswütige – Das System Merkel Europas Sinkflug Wie Deutschland den Europäischen Integrationsprozess sabotiert und die Medien… Weiterlesen →

Auslands-Studienaufenthalte auch für HanderwerkerInnen: Halbes Jahr mit Vorbereitung: Bewerbungsphase für das ASA-Programm 2015 läuft!

noch bis zum 10. Januar können sich jungen Menschen wieder für das ASA-Programm bewerben. Das entwicklungspolitische Lern- und Qualifizierungsprogramm ASA vergibt für 2015 rund 280 Stipendien. Das ASA-Programm richtet sich an junge Menschen zwischen 21 und 30 Jahren aus fast… Weiterlesen →

Die Opfer des #NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen Ausstellung Mo, 15.12.14 – Fr, 23.1.15 Stadtbibliothek Gasteig München

Im Rahmen der Reihe »Kunst, Kultur, Respekt« setzt sich die Ausstellung mit den Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrundes in den Jahren 2000 bis 2011 sowie der gesellschaftlichen Aufarbeitung nach der Entdeckung des NSU im November 2011 auseinander. Jedem der zehn Mordopfer ist dabei eine… Weiterlesen →

Meisterbildhauer aus Simbabwe – Master Sculptors of Zimbabwe: Ausstellung bis Fr, 9.1.15 / 08:00–23:00 Uhr / Glashalle, 1.OG Eintritt frei

Sylvester Mubayi – »See, Hear and Talk No Evil«    Harare – München Die Ausstellung zeigt Exponate aus der modernen Kunstbewegung Simbabwes, die in den 50er Jahren begann und auch heute noch in den Werken von »Friends Forever« weiterlebt. Die Künstlergruppe… Weiterlesen →

Ich freu mich auf die Schule …

denn alle mögen mich dort. Ich mach mit ihnen Sexualpädagogik. Die LehrerInnen freuen sich, weisen noch schnell auf ihre schwierigsten Schüler hin, die Jungs und Mädels winken an den nächsten Tagen fröhlich am Flur oder Schulhof, denn wir haben ein… Weiterlesen →

Gab es denn keinen organisierten Widerstand? Von 100 Jahren Widerstand lernen: Rosa Luxemburg in www.arbeiterbewegung-jahrbuch.de/?p=335

Gab es denn keinen organisierten Widerstand? Doch – es gab ihn! Die Propagandafilme zeigen freilich nur die fröhlich einrückenden Soldaten. Die preussische Polizei wusste es 1914 besser. Sie verbot alle 27 Antikriegskundgebungen, die aus der Arbeiterschaft heraus allein für Berlin… Weiterlesen →

sexualwissenschaftliche Grundlagen in bayrische Schulen bringen: Alters- und Kulturgemäss, dialogisch und modular: Wer braucht welches Wissen?

Gemeinschaftliche Forschung, Selbstorganisation und die Reaktion der universitären Wissenschaft Wissen zu den Hormonen und Organen im Kontext von Bewegung, Ernährung und Lebensstilen Sexualität in kulturellen und interkulturellen Kontexten, Bilder, Sprache und Tabu Wissen und beteiligende Forschung zu sexueller Orientierung und… Weiterlesen →

In Bayern über Sexualität reden – im Umkreis der Schwarzen Pädagogik – ist immer noch revolutionär

An bayrische Schulen zu gehen ist schon immer abenteuerlich, aber mit diesem Thema ist das doppelt spannend: Wie machen die das? Was machen die da? Ein großer Anteil ist inzwischen die Beschäftigung mit allen falschen Eindrücken aus den Pornos: Sex… Weiterlesen →

Andreas W. Hohmann Marketing für Soziale Arbeit und Initiativen: Für gute Lobbyarbeit der Sozialen Arbeit gegenüber den öffentlichen Geldgebern

In Zeiten knapper Kassen der öffentlichen Hand wird es immer wichtiger in der Sozialen Arbeit ein gutes Fundament in Bezug auf Marketing aufzubauen. Auch soziale Einrichtungen – wie alle NGOs – müssen sich gut darstellen und präsentieren können. Dabei geht… Weiterlesen →

Urbane Gärten: Wissen wuchern lassen. Online lesen oder als Papier, oder als Film erst mal einstimmen lassen: #Gemeinschaftsgärten

Auf der Suche nach praktischen Antworten versammelt dieses Handbuch Bausteine für grüne Lernorte und eröffnet Einblicke in den bunten und kreativen Erfahrungsschatz urbaner Gärtner*innen. Hier trifft das alltägliche Lernen der „Dilettant*innen“ aus dem Allmende-Kontor, dem Prinzessinnengarten und dem Bürgergarten Laskerwiese… Weiterlesen →

Nico Baumgarten: Orte des Widerstandes, internationale Bewegungen, Bilder aus unterschiedlichen Ecken Europas und Brasiliens, Kalender 2015 www.agspak.de bücher versand

Der Kalender zeigt Orte, Momente und Personen, welche die Verhältnisse in Frage stellen. Manchmal werden alternative Weltanschauungen bewusst ausgedrückt, manchmal unbewusst und oft geht es sowieso nur anders. 13 Fotografien aus unterschiedlichen Ecken Europas und Brasiliens möchten an deiner Wand… Weiterlesen →

Soziale Erfindungen – Soziale Arbeit – Theoretisches Erfinderisches Praktisches, www.agspak.de Bücher, Zukunftswerkstätten

Seit den 1970er Jahren wird über die Notwendigkeit Sozialer Erfindungen als Gegengewicht zur Übermacht der technischen Seite diskutiert. Seither sind viele Soziale Erfindungen entstanden – vor allem im Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit wie das Frauenhaus, der Stadtteilladen oder die Schuldnerberatungsstelle…. Weiterlesen →

Soziale Erfindungen – Soziale Arbeit: Gesammelt von Claudia Stracke-Baumann, Norbert R. Müllert (Hrsg.)

Seit den 1970er Jahren wird über die Notwendigkeit Sozialer Erfindungen als Gegengewicht zur Übermacht der technischen Seite diskutiert. Seither sind viele Soziale Erfindungen entstanden – vor allem im Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit wie das Frauenhaus, der Stadtteilladen oder die Schuldnerberatungsstelle…. Weiterlesen →

Trauma-Arbeit zu Asyl – Akademie der Geflüchteten – Selbstorganisation in Sprachgruppen

Die bisherige Verlagerung der Geflüchteten in die Landkreise achtet wenig auf die Selbstorganisations-Fähigkeiten, die aber gerade zum eigenen Spracherwerb hilfreich sein können: Sprachgruppen können beser angeleitet und zu tieferem Verständnis geführt werden, als unser „goetheanischer“ Sprachunterricht, der schulische Vorerfahrungen und… Weiterlesen →

sexuelle Biografien nachgefragt: Die Jahrzehnte im Bewusstsein sexueller Möglichkeiten, oder Deutschland vor der Aufklärung durch Kolle oder Beck

Die früheren Jahrzehnte waren durch enges und geringes Bewusstsein zu Fruchtbarkeit, Sexualität, Verhütung, auch die Zeugung und die möglichen Störungen geprägt. Die Medizin hatte sich zwar im 3. Reich duch vielerlei rassisch geprägte Forschungen einiges Wissen zugelegt, das aber nicht… Weiterlesen →

Statt Weihnachtskitsch: Ein zukunftsweisendes Filmprojekt fördern und was für’s Weiterdenken tun

Projekt A – Crowdfunding Trailer (deutsch) from Projekt A Kollektiv on Vimeo. Das ist der Crowdfunding Trailer zum Dokumentarfilm PROJEKT A von Moritz Springer und Marcel Seehuber. Projekt A taucht ein in die Welt der Anarchie. Ein Film über Menschen,… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑