In den drei Monaten des Erlebens ging es spürbar abwärts: Durch das Gesetz der Preisfestlegung auf dem Niveau des Vorjahres sind die Supermärkte leer, weil die Einkaufspreise höher wären, es gibt in den Nachbarschaften Gemüse, aber wenig Grundnahrungsmittel wie Maismehl, aber teure Spaghetti, und eine resignierte Grundstimmung: Gott wird lenken …

Naison hat seine Fahrrad-Werkstatt aufgebaut: „The Cycle-Jojo“, Blessing und Sabbina haben Jobs in Kindergärten. Naisons Aids-Theater hat grosse Schüler-Vorstellungen.

Die Situation in Glen Forest ist sehr stabil, durch EU-Förderung wird es in nächster Zeit Bücher für alle Schüler geben, und wahrscheinlich einen weiteren Schulbau, derzeit 300 Schüler, 85 in der PreSchool, die Vorbedingung geworden ist.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?