Sie werfen den Weizen ins Feuer,
sie werfen den Kaffee ins Meer.
Und wann werfen die Säckeschmeißer
Die fetten Räuber hinterher?
Siehst du, das hat’n Sinn, mein Junge!
Siehst du, das wird ein Winter, mein Junge,
wie er in deinem Leben
nie wiederkehrt!“

Ballade von den Säckeschmeißern

zum Podiumsgespräch „Wieviel Politik verträgt Theater? Wieviel Theater verträgt die Politik?“ mit Peter Schumann, Gründer des bread&puppet-theaters, Marc Amann, Autor eines Buches über kreativen Straßenprotest und zwei vom Ensemble des Materialtheater Stuttgart. Wir singen vorher und nachher zwei Lieder. Mo 24.10.2011 ab 18 Uhr, Stadtmuseum München.
IMG02916-20111024-1945

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?