Über Beziehungen und Orientierung und Sexualitäten im Arbeitsfeld sprechen, das offene Leben von Orientierung im Arbeitsbereich

bi80

Modelle der sexuellen Diversität wurden bei großen Konzernen begonnen,
Ford und Deutsche Bank adaptierten hierzulande als Erste die Modelle der internationalen Firmen, Google und Ikea stehen in den Kreisen der „MILK-Messe“*, einer Personal-Fachmesse für schwul-lesbische Mitarbeitende ganz vorne neben inzwischen sehr vielen Personal-orientierten Unternehmen, während Behörden langsam folgen (müssen):
Die Angst um das Anti-Diskriminierungsgesetz lässt die Letzten mühsam folgen, Eltern-Hysterie wird in den Kindergärten und Schulen noch bremsen.

Als Einstieg könnte eine spielerische und variable Markierung der Namensschilder das Gespräch eröffnen:

  • Was mag ich benennen,
  • welche Umschreibungen kenne ich,
  • welche Auswirkungen in Teams befürchte ich
  • was würde mir gefallen ….
Wenn rund um das Namensschild bunte Markierungen (zB durch kleine Klebepunkte) angebracht
und zu

  • Stimmung, erwartungsvoll / müde /
  • Tagesform, glücklich / unruhig /
  • Offenheit, (Lass mich in Ruhe / sprech mich an / find’s raus /
  • Vorlieben (Flirt / Gespräch / Streit …)
  • ….

könnten auch Themen und Zeichen der anderen Arbeitsbereiche (Angebote an andere / Jobsuche / Interessen / Themen … ) aufnehmen.
—————-

* benannt nach Harvey Milk, (dem 1977 ermordeten Bürgerrechtler und Stadtrat von San Francisco)
** Beitrag zur Tagung

Vielfalt in Organisationen – GWS Forum 2015  25. bis 27. Februar in Oberursel

Vielfalt als Ressource. Unterschiedlichkeit als Unordnung. Diversität als Notwendigkeit. Fremdheit als Faszination. Andersartigkeit als Angstmacher. Abwechslung als Lebenselixier. Mannigfaltigkeit als Multiplikator. Buntheit als Lebendigkeit. Vielfalt als Möglichkeit für Gemeinsames. Wie nehmen wir Vielfalt wahr? Wie fühlt sich Vielfalt an? Wie lässt sich Vielfalt gestalten? Wie gehen Unternehmen mit dem Fremden, dem Unangepassten, dem Widersprüchlichen um? Wie wird Vielfalt in Organisationen gelebt? Wird sie genutzt? Braucht sie Grenzen? www.gws-netzwerk.de

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?