Spread the love

Trudi, da fällt mir ein effektiv, dynamisch, quirlig, Non-stopp-Tatendrang für’s Nord-Süd-Forum, seit mittlerweile fast zwanzig Jahren – buchstäblich ohne Pause im Dauerstress; immer höchst konzentriert, nur keine Zeit verschwenden, denn die Welt muss besser und gerechter werden: global Denken und lokal Handeln ist das Motto ohne Unterlass.

Bei all der Aktivität im mittlerweile großen Stil mit zahllosen Großveranstaltungen (z.B. Tollwood, dem Symposium „Zuviel sind immer die anderen“ etc…….) und Langzeitprojekten (der Durchsetzung des EineWeltHauses……) bleibt die Verwurzelung in der konkreten Peruarbeit mit Klimabündnis und Asháninka immer vorhanden. Woher nimmt die Frau die Energie? – muss man sich fragen.

Liegt die Energie vielleicht im Saft der Zigaretten oder einem Glas Rotwein nach einem Zwanzig-Stunden-Tag? Mach nicht weiter so! – Gönn‘ Dir öfter mal eine Pause, damit Deine Gesundheit und die Schaffenskraft erhalten bleiben. Lass‘ auch mal andere ran an die Arbeit – ansonsten wirst Du wirklich unersetzlich! Das darf nicht sein.

Lass‘ auch mal die Seele baumeln –
das wünschen wir Dir von Herzen – Brigitte und Ulf