BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Kategorie

sexualpädagogik

Ernest Bornemann und die sexuelle Befreiung

Vor ein paar Jahren war ich auf ein Buch von Ernest Bornemann gestoßen, und die knappe Erinnerung an den Namen (als Sexualwissenschaftler) wurde plötzlich durch eine ganze Menge dichter Informationen ergänzt: Mit 16 hatte der Berliner Junge, im Sozialistischen Schülerbund… Weiterlesen →

ABC interkultureller Arbeit

ABC interkultureller Arbeitsweisen: Kulturen Die Zukunft unseres Landes hängt von einer guten Zusammenarbeit der verschiedenen Kulturen ab: Das Gegeneinander der Parteien und der Besitz- und Einkommens-Schichten, der Konfessionen und mancher Gemeinde-Konkurrenz-Nachbarschaften bis hin zu den schlechten Vorbildern der gewaltsamen NATO-Interventionen… Weiterlesen →

Die Leisen organisieren sich …

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der längeren Arbeit mit dem Theater der Unterdrückten ist die wachsende Erkenntnis, nicht mehr Opfer zu sein, wenn die Ohnmacht der Täter, aus ihrer Rolle zu kommen, spürbar wird. Forumtheater geht weiter bis zum Legislativen Theater… Weiterlesen →

monoman oder monogam?

mono – eines allein keiner will so ganz allein sein … auch wenn wir es uns gelegentlich wünschen. ganz allein? Leider sind wir oft nicht alleine genug … außer manchen, die es gerne umgekehrt hätten: Bis hin zum Krankheitsbild der… Weiterlesen →

Karl Heinrich Ulrichs bezwang die Hydra vor 150 Jahren

Die Hydra, jenes gefährliche Wesen mit tausend Köpfen, vor allem der Angst, dem Hass, der Schande … sie wirkt bis heute zu zahlreichen Selbstmorden, Übergriffen und Diskriminierungen: Karl Heinrich Ulrichs vor 150 Jahren im Odeon München „Es ist der Festakt… Weiterlesen →

Aufklärung ist das Tun der Menschenrechte

Gestern abend erlebte ich die erschütternde Erzählung eines 21Jährigen aus Bangladesh, der mit vier Geschwistern als Sohn eines Imam aufgewachsen ist und mit Religion gequält wurde, weil seine sexuelle Identität „nicht richtig“ ist, medizinisch und mit diversen Gewalt-Übergriffen und Mord-Drohungen…. Weiterlesen →

Identität und Trauma

Von den Anderen immer so behandelt werden, als wäre man eine Andere, ein Anderer … … gibt dauerhafte Selbstzweifel und irgendwann eine Identitätsstörung, oft zugedeckt durch Alkohol, Ironie, Sarkasmus, Witzelei. Verwandt der Posttraumatischen Belastungsstörung, die erst einmal unterstellt, „als wäre… Weiterlesen →

Emotionale Pest und Kultur des Schweigens: Was wir nicht wissen sollen

Freire nannte „KULTUR DES SCHWEIGENS“, was bei Wilhelm Reich aus der Psychoanalyse über die Charakteranalyse zur Körpertherapie wurde:  Die Kultur des Schweigens ist die bewusste UND die unbewusste Verabredung, bestimmte Dinge NIE und UNTER KEINEN UMSTÄNDEN anzusprechen. Unsere öffentlichen Medien… Weiterlesen →

Module in der Sexualpädagogik – nach Alter und Interessen, Lernfähigkeiten und Sprachmöglichkeit

Bisher haben wir unser breites Repertoire einfach fließend auf unsere Zielgruppen abgestimmt, aber es gibt immer speziellere Anfragen und die Herausforderung, unsere Möglichkeiten nach Bedarf der Lehrenden und Lernenden zu bündeln. Daneben ist der umfassende spontane Einsatz zu den Fragen… Weiterlesen →

SEXPOL: Als Aufklärung noch strafbar war: Abtreibung als einziger Ausweg aus Armut in den 1920er Jahren

Nach den Hungerjahren des 1. Weltkrieges 1914-1918 gab es für kurze Zeit eine Revolution und die Ausrufung des Freistaat Bayern (& Sachsen & …) und erstmals Frauenwahlrecht in Deutschland, aber dann ging es schon wieder rückwärts: In der „Ordnungszelle Bayern“… Weiterlesen →

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑