Dramaturgie ist die Kunst der Umsetzung: Inhalte, Materialien, Themen zu Bildern für mein gedachtes Publikum: Film, Theater & Netz für Queeres

www.queerelations.net plant einen arbeitstag am 18.10. von ca 11-17h im sub münchen teilnahme frei!

Das Medien-Netzwerk hat schon eine lange Geschichte mit einer Vielfalt an Werken, die sich aber doch um das Eine drehen: Anders als die Anderen …
… jenseits der Hetero-Norm.
Nun gibt es bereits Mengen von weiteren Anfragen, Ideen und Skizzen, aber noch viel zu wenige Aktive, die sich in den langfristigen Austausch und an die (oder eigene) Projekte wagen, dran bleiben und Gemeinsames schaffen. Das gängige Künstlerbild ist der Einzelgänger, die Gruppe braucht etwas mehr Vertrauen.

Dramaturgie ist ein Begriff des Theaters:
Die Person, die eine Idee, ein Stück in die aktuelle Zeit übersetzt und auf die Bühne begleitet.
Beim Film: Die Übersetzung meines Thema / Material in eine gut aufnehmbare Bildersprache
Im Internet: Mein Thema kommunizierbar machen, Reaktionen hervorrufen und Kommunikation pflegen, Weitergabe anregen, Verknüpfung pflegen
Ausdruck, Auftritt und Darstellung kommen erst im Lauf der gemeinsamen Arbeit zur Wirkung.

Bisherige Beispiele (wild gemischt)
Coming out junger Männer und Schwule Selbstbilder
Männerbilder acht verschiedener Typologien
Patenschaften und Regenbogen-Familien
Münchner Nachtleben mit glitzernden Einhörnern und Ralf König in München: Seine Themen und sein Bild-Humor
Foto-Filme zu „Positiv leben“ und weitere Foto-Reihen
Angefangen: Die Qualität der Aids-Beratung und Information im Gespräch
queere Geschichte und Theorie in Medien und Schule
Frauenmedien und Selbstverständnisse, Beziehungsmuster,

DU kommst dazu:
Du hast ein Anliegen / eine Idee / Material / ein Thema – bringst vielleicht schon interessierbare FreundInnen mit
Du findest – hoffentlich – Arbeits-PartnerInnen, Sponsoren, Vorgehens-Plan, Zielgruppe, Lust an Projekten und Austausch

Tagesprogramm, (massiv vereinfacht)
Vorstellungsrunde, Personen und Idee, Projekte, angefangen oder gewünscht
Workshops nach Angebot und Nachfrage (vorgestellte Ideen, Verlauf nach Wünschen)

Nun schau mal, ob das mit den Aktualitäten zusammen stimmt: www.queerelations.net oder auf Facebook

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?