Sei am Samstag, 8. September, pünktlich um 11.50 Uhr in der zentralen Halle
im Hauptbahnhof Deiner Stadt.

Bring Pfeife, Topfdeckel, Trommel oder ähnliches zum Lärmmachen mit und
einen DIN A4-Zettel auf den Du geschrieben hast: 183 = 13. Bewege dich
unauffällig durch den Bahnhof und sprich mit niemandem. Achte auf die
Bahnhofsuhren.

Fang um Punkt 11.55 Uhr an, Lärm zu machen, aber nur bis genau 11.57 Uhr!

Wenn der Lärm verhallt ist, hol den Zettel 183 = 13 hervor und halte ihn
über Deinen Kopf, so dass ihn alle lesen können und drehe Dich langsam in
alle vier Himmelsrichtungen. Dann zerreiß den Zettel langsam. Verlasse den
Bahnhof unauffällig und ohne mit den anderen Flash Mobbern zu reden.

http://politische-supervision.blog.de/flashmob-untenflashmob-oben Der Lärm war grossartig, aber kurz danach hat, glaub ich, keiner mehr was verstanden. Die Vier gewichtigen grünen Herren konnten fast pünktlich in die Mittagspause gehen.

Dass die Bahn insgesamt auf 183 Milliarden Wert geschätzt wurde und für 13 Milliarden Euro verkauft werden soll, ist ja auch niemand ernsthaft zu vermitteln, oder? Und dass sie uns Bürgern gehörte, war ja auch nie fühlbar. Zurückbleiben, bitte.