Spread the love

Eines meiner alten Versäumnisse wird damit endgültig: Ich hatte mit Maxi schon lange den Besuch in meiner damaligen Sendung Gegensprechanlage bei www.Lora924.de zu ihrer Biografie und zum www.arbeiterarchiv.de vereinbart, aber es hatte immer nicht gepasst …

Der Fernsehfilm mit Maxi kommt wohl im Frühjahr 08 in einer Veranstaltung von Arbeiter-Archiv, Club Voltaire und dem Quergesang / Roter Wecker.

Maxi war die Rosa Luxemburg- Expertin und kein Zitat des „großen“ Vorbilds passt besser zum Foto als:

„So ist das Leben und so muss man es nehmen,
tapfer, unverzagt und lächelnd – trotz alledem“

Voll Dankbarkeit, dass ich sie kennenlernen durfte, schreibt Irmgard Heilberger
Maxi9.02.07.156

Du warst ein grosses Vorbild für mich: So hartnäckig, unerschrocken und unbeirrbar Du gegen Krieg, Faschismus und Rassismus Dich stark gemacht hast, so liebenswert, freundlich und mutmachend warst Du mit uns!
Wenn Du dabei warst, habe ich mich behütet gefühlt, eingehüllt in Deine Liebe zu den Menschen und Deinen Mut, immer den Mund aufzumachen!
Ich erinnere mich an viele, kleine Momente des Schmunzelns und des Glücks mit Dir.

Zum Beispiel,wenn Du zusammen mit Deinem geliebten Hans, bei der Nazidemo die grossen, bulligen Polizisten angesprungen bist, damit sie ablassen, die jugendlichen GegendemonstrantInnen zu verfolgen und zu verprügeln. Da hatte ich dann auch mal Angst um Euch und gleichzeitig musste ich lachen, weil es so witzig aussah, wie Ihr beiden kleinen, alten Leutchen, Euch mit der Staatsmacht angelegt habt! Es gibt viele, schöne Geschichten, die man sich erzählen kann über Dich und eins wird bleiben: Der Name von Rosa Luxemburg ist und bleibt in München verbunden mit dem Namen, Maxi Besold!

Du hast das berühmte Zitat Deines Vorbilds wirklich gelebt! Danke, dass Du uns Rosa Luxemburg nahe gebracht hast, Du hast von ihr gelernt und wir von Dir!
In liebendem Gedenken Petra Finsterle