Spread the love

Das hat er wieder schön trocken hinbekommen, sein eigener Nachruf ist der knappste: George Tabori ist ans grössere Theater gewechselt, mal sehen, was er dort inszeniert …

Das „Lachen hinter der Kirche“ haben die Meisten nicht mitbekommen, weil er selbst so bescheiden war und die Energie in die Stücke, die Konfrontationen gesteckt hat. Am zärtlichsten, und doch voll Energie, einen Schauspieler zum Tier zu machen. „Ich bin kein Regisseur, ich bin ein Spielmann“.

Eins der schönsten Fotos: http://www.oliver-mark.de