Ralph Boes spricht über seine Kampagne gegen Sanktionen und Repression in Hartz-IV mit anschließender Diskussion

Ralph Boes ist Philosoph, Autor, Referent und Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. in Berlin, Mitbegründer der „Bundesagentur für Einkommen“, „Kunde“ beim Jobcenter Berlin Mitte und Vollzeit ehrenamtlich tätig.
Sein offener Brief an den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin, die Arbeitsministerin, bis zu den zuständigen Mitarbeitern im Jobcenter ( www.grundrechte-brandbrief.de ), wurde inzwischen von über 2000 Bürgern mitunterzeichnet.

Am Di., 22. November 2011, 19:30 Uhr, Eine Welt Haus München, Großer Saal, Schwanthalerstr. 80, Eintritt frei
Murual

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?