huberhäuslzaun„Zum Glück geht’s dem Sommer entgegen“ schrieb Christiane Rochefort ach den 68’er Aufbrüchen in Frankreich:
In ihrem Buch beginnt eine Schulklasse, die gemeinsam beschliesst:
„Wenn sie zum dritten Mal heute sagt, wie Scheisse wir sind, stehen wir auf und gehen raus!“

Beim dritten Mal steht die Klasse geschlossen auf, verlässt, wie auf dem Weg zum Turnunterricht oder Klassenausflug in geordneter Form die Schule und findet sich prustend und Purzelbaum-schlagend auf einer Wiese:

„und wohin jetzt?“

„wir gehen einfach nach Süden, bis ans Meer. Zum Glück geht’s dem Sommer entgegen!“

In der Folge – von ratlosen Radiodurchsagen inspiriert – brechen ganz viele Schüler aus dem unsäglichen un-Terricht in den Schulen auf, ganz Frankreich gerät in Unruhe … wie damals im Mai 68 in Paris, als die Regierung floh (mehr im Hintergrund zu Lea Lublin)

Ihre Erlebnisse schildern die Stagnation der staatlichen Stellen und die Bereitschaft ganz vieler Menschen, die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen.

Paris Mai 1968: Die Regierung war aus Paris geflohen, aber die Bevölkerung wusste es nicht …

fledermäuse in rot

Wir wundern uns über die Unfähigkeiten unserer Regierenden, wissen aber ohne Strom noch nicht einmal mehr, wo Süden ist … aber die Jugendlichen von funkenflug gehen los und trampen durchs Land, wie die Wandervögel vor hundert Jahren, um mit vielen Leuten ihre Gespräche zu führen: Wir brauchen andere Schulen, andere Hochschulen, sonst haben wir keine wirkliche Zukunft!

Durchs Land zu reisen, es zu erleben, viele Gastgebende zu finden, Unterkunft in jedem Ort, in dem sie ankommen, die Bereitschaft, von alten Lebensmitteln zu leben, das gibt ihnen die Freiheit, die nur die Gemeinschaft von gleichgesinnten geben kann: Mut für Neues.

Ein paar weitere Impressionen zu De-Growth und Witzenhausen stehen schon auf dem Nachkriegskinder.blog.de;

Nächstes folgt auf Zukunftswerkstatt.blog.de in der Verarbeitung der Impressionen auf Schloß Bröllin,

und im fritz-letsch.blog.de zur Weiterarbeit

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?