Ein Theaterstück der Berliner Compagnie über Lobbyismus, Freihandelsabkommen und Lügen
 
15. MÄRZ 2015, 19 Uhr – Einlass und Infomarkt ab 18 Uhr
Kulturzentrum Puchheim PUC, Oskar-Maria-Graf-Str. 2, 82178 Puchheim,Veranstaltet von einem großen Kreis regionaler Gruppierungen.
 
Die Theatergruppe „Berliner Compagnie“ zeigt in greller Buntheit, wie grau und schwarz und manchmal braun die Realpolitik ist, wer sie macht und wie wir uns wehren können!

Mit Humor und Sarkasmus werden die “stillen Mächte” Lobbyismus in Berlin und Brüssel und die Methoden der Rüstungs-, Pharma- und Agrarlobby vorgeführt, mit denen unsere Politiker dazu gebracht werden, den Interessen der Global Player in der Wirtschaft mehr zu dienen als dem Wohl des Volkes.
Kann das funktionieren? Es kann, wenn es von so einer Supertruppe gespielt wird.
 
Preise und Vorverkaufsstellen siehe unten und im zweiseitigen Flyer, den Sie im Anhang finden.
Wir bitten um großzügige Unterstützung durch weitere Verbreitung!

Sozialforum Amper, Fürstenfeldbruck Initiative für gerechte Sozialordnung, Demokratie, Frieden und Ökologie www.sozialforumamper.de
http://www.berlinercompagnie.de

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?