BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

Augusto Boal

Der kommende Aufstand?

Die Beharrlichkeit des Systems oder besser der Systeme scheint bisher größer, als die Kräfte der Veränderung. Die Ideologie des Kapitalismus lässt so wenig Veränderungs-Ideen zu, dass eine kommunistische Partei Chinas dagegen sehr beweglich wirkt: Wer sieht die Herausforderungen gemeinschaftlich?

Mosaik gesellschaftlichen Wandels

Harald Hahn:  Theater der Unterdrückten als Mosaikstück gesellschaftlichen Wandels Einblicke, Ansichten und Projekte Nach dem Workshop war der Zusammenhalt in der Klasse so toll, dass es wieder Spaß gemacht hat, zur Schule zu gehen. Ich konnte dann auch besser lernen…. Weiterlesen →

2.5.1997 + Paulo Freire 2.5.2009 + Augusto Boal : Befreiende Pädagogik

  Theater macht Politik werkstatt zu forumtheater und legislativem theater .5.1997: 20 Jahre Paulo Freire, 2.5.2009 Augusto Boal bei uns allen Transformativ Forschen und Bilden mit Freire: Ein Abend zum 20. Todestag Paulo Freires. Wien Dienstag 2. Mai 2017 Was bleibt… Weiterlesen →

Augusto Boal wäre heute 85 – wenn er nicht 2009 gegangen wäre

Nach seinem reichen Leben bleibt eine wunderbar kräftige Erinnerung: Er starb genau 12 Jahre nach seinem Vorbild Paulo Freire (Pädagogik der Unterdrückten) am 2. Mai 2009, nach dem er seine Methodenreihe „Theater der Unterdrückten“ benannte, nach dem er seine „Ästhetik… Weiterlesen →

Cardboard Citizens: Forumtheater from LONDON live 2.6.at 7:45pm participate via Twitter and through a chat room on the website

For the first time ever Cardboard Citizens will be live streaming one of their shows via their website on Tuesday 2nd June. Audiences will also be invited to participate in the Forum Theatre section via Twitter and through a chat… Weiterlesen →

Theater ist Aktion. Der Zuschauer befreit sich: er denkt und handelt selbst. (Augusto Boal) Sa 30.05. 19h Wedding Berlin

Theater ist Aktion. Der Zuschauer befreit sich: er denkt und handelt selbst.(Augusto Boal) Samstag, 30.05. 19:00 Uhr Medienhof Wedding, Prinzenallee 25-26, U-Bhf. Pankstr. forumtheater rabenschwarz und die Teilnehmenden des Einführungsworkshops vom 29.-30.05.2015 laden zur Theateraufführung ein. Die Ideen, die wir… Weiterlesen →

Augusto Boal: Neues Buch in griechisch erschienen, 5. Mai in Thessaloniki im Verlag Sophia

Präsentation des Buches „Theaterspiele“ von Augusto Boal Die führende Buchhandlung in Thessaloniki und Verlag Sophia laden Sie ein, die Präsentation von Augusto Boal Buch „Theater Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler“. Dienstag, 5. Mai, 2015  19h Zu Augusto Boal und zum… Weiterlesen →

Theater der Unterdrückten: Seminar und Laboratorium 15.-18. April 2015 in Berlin + Film Forumtheater in Nepal – und Diskussion mit Anne Dirnstorfer

April in KURINGA Theater der Unterdrückten: Seminar und Laboratorium 15.-18. April 2015 Interne Aktivitäten: 15. und 16. April – Multiplikationsseminar (10-15 Uhr) 17. und 18. April – Theatrales Laboratorium (10-15 Uhr) Öffentliche Veranstaltungen: 16. und 17. April – Forumtheateraufführungen (19… Weiterlesen →

Hamlet und der Sohn des Bäckers: Die Autobiografie von Augusto Boal, Entwickler des Forumtheater

… auf Seite 93 erwähnt er die bukolische Hauptstrasse von Gauting: Meint er das Hotel zum Bären, in dem er immer mal wohnte, wenn er im Institut für Jugendarbeit des Bayrischen Jugendring arbeitete: verträumt, pittoresk, romantisch …ist dort eher das… Weiterlesen →

Können sich bitte ALLE, die heute- auch in Zitaten – von Vergeltung reden und schreiben, SOFORT an die Front begeben?

Vergeltung ist ein Denken der ganz alten Religionen, das mit den den Ideen des Neuen Testamentes und des (jüngeren) Islam nicht wirklich zu vereinbaren ist. Die alten Isrealiten und die rektionären Imame brauchen das „Aug‘ um Auge, Zahn um Zahn“… Weiterlesen →

Bilder-/Statuentheater-Workshop nach Augusto Boal im TheaterSpielRaum Berlin Fr. 17.Okt 17- 19h mit Günter Wagner

Theater der Unterdrückten  –  Statuen-/Bildertheater Theater der Unterdrückten, entwickelt von Augusto Boal in Brasilien, ist ein Bündel von Techniken und Übungen, um Unterdrückung und Zwänge sichtbar zu machen,soziale Rituale und Masken durchschauen zu lernen,kurz:sich der Unterdrückung in all ihren Formen… Weiterlesen →

Artikel in der www.pressenza.com/de Forum Paulo Freire in Turin: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern

Internationales Forum Paulo Freire: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern Verfasst von: Olivier Turquet Verfasst am: 22 September 2014 in: Erziehung, Europa, International, Interviews, Originalinhalt Roberto Mazzini, Turin Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Italienisch, Spanisch Roberto Mazzini ist Vizepräsident der… Weiterlesen →

Forum Paulo Freire in Turin: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern: Artikel in der www.pressenza.com/de

Forum Paulo Freire: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern Verfasst von: Olivier Turquet Verfasst am: 22 September 2014 in: Erziehung, Europa, International, Interviews, Originalinhalt Roberto Mazzini Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Italienisch, Spanisch Roberto Mazzini ist Vizepräsident der Cooperativa Giolli,… Weiterlesen →

Eigenständiges Lernen ohne Hierarchie: Paulo Freire kann uns gemeinsames Forschen vermitteln

Paulo Freire entwarf zusammen mit seinem Mitarbeitenden-Umkreis und Studierenden mit der befreienden Pädagogik (Von der Pädagogik der Unterdrückten bis zur Pädagogik der Hoffnung und der Pädagogik der Autonomie) eine Reihe von Grundlagen der Bewusstseinsbildung, die von der Alphabetisierung bis zur… Weiterlesen →

Demokratische Beteiligung im Knast durch Theater – erst mal nur in Serbien?

Legislatives Theater im Gefängnis: Tagesworkshop in Bremen 15.11.2013 Inhaftierte im Sremska Mitrovica-Gefängnis stimmen ab über einenEinstieg ins Theaterstück „Banja Robija“ (Kurort Knast)Demokratische Beteiligung im Knast durch Theater In Serbien wird gerade Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal werden Inhaftierte einen Gesetzesentwurf… Weiterlesen →

Die UNTERDRÜCKUNG ist eine Tatsache, und sie ist fast immer im GESETZ verankert. Augusto Boal wirkt weiter …

Augusto Boal war im Stadtrat von Rio de Janeiro und seine Mitarbeitenden aus dem Forumtheater brachten die Themen der Gruppen und Initiativen zu Festivals und Treffen, bis auch Gesetzesvorschläge daraus wurden: „Die UNTERDRÜCKUNG ist eine Tatsache, und sie ist fast… Weiterlesen →

‚Regenbogen der Wünsche’ und „Polizisten im Kopf" Theaterarbeit nach Augusto Boal So 19.1. + Sa 22.2. in Berlin

Die Methoden des ‚Regenbogen der Wünsche’ Der aus Brasilien stammende Augusto Boal (1931-2009) istBegründer des „Theater der Unterdrückten“, das den Fokusauf sichtbare Formen von politischer Unterdrückung richtet. Augusto Boal musste sein Heimatland Brasilien verlassen und ging auch nach Europa ins… Weiterlesen →

"Hamlet und der Sohn des Bäckers”: Autobiografie Augusto Boal in deutsch erschienen

„Hamlet und der Sohn des Bäckers” Er war einer der Helden des Theaterwissenschaftsstudiums. Augusto Boal. Lateinamerikanischer Theatermacher und Widerstandskämpfer. Sein Buch „Theater der Unterdrückten: Übungen und Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler”, heute nur noch antiquarisch erhältlich, ging von Hand zu… Weiterlesen →

Theaterspiel als Training für das Leben: Für Projekt "Selbstbewusst auf dem Weg zum Ausbildungsplatz" den "Hidden Movers Award"

Gesellschaftliche Themen wie Integration und Berufswahl stehen bei den Projekten des Mitmachtheaters im Mittelpunkt. Foto: privat Das Projekt „forumtheater inszene“ hat die Jury des „Hidden Movers Award“ der Deloitte-Stiftung überzeugt: Der mit 30.000 Euro dotierte Preis geht an das Theater mit Sitz… Weiterlesen →

Menschen sind verschieden – Rechte nicht! INKLUSION Legislatives Theater zur inklusiven Gesellschaft in Berlin

Jeder Mensch hat ein Recht auf Inklusion, darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. Der Begriff der Inklusion ist in der heutigen Gesellschaft zwar präsent, doch herrscht viel Unsicherheit über seine tatsächliche Bedeutung und über das, was Inklusion mit… Weiterlesen →

6.ForumtheaterTreffen 31.10.-3.11.2013 Erfahrungsaustausch und Vernetzung des Theater der Unterdrückten

6. Forumtheater Treffen 31.10. – 03.11.2013 Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Anwender*innen des Theaters der Unterdrückten im TheaterSpielRaum (Theaterbündnis Blumenstrauß e.V., Mariannenplatz 2 B, 10997 Berlin, www.theaterbündnis.de) im Südflügel des Bethanien in Berlin-Kreuzberg Liebe Freund*innen und Kolleg*innen, wie auf dem letzten FT… Weiterlesen →

Augusto Boal: «Ich und mein Theater» im Schweizer Fernsehen: Autor, Regisseur, Mann des Theaters

Aus Sternstunde Kunst vom 14.04.2013, 00:00 Uhr

Brazilian artist and activist Augusto Boal 2005 in New York at TV Democracy Now

We are joined in our studio by one of Latin America’s most famed dissident artists, Brazilian Augusto Boal. He reflects back on his life in exile and his use of theater as a tool of resistance. [includes rush transcript] http://www.democracynow.org/2005/6/3/famed_brazilian_artist_augusto_boal_on… Weiterlesen →

Forum-Theater – Werkstatt zu nachhaltiger Klimapolitik und fairem Handel

ab 5. September jeweils dienstags 17-19 Uhr im Einewelthaus München in Vorbereitung Das Forumtheater nach Augusto Boal bringt Veränderungsprozesse in Gang. Es ist Theater, das „Politik macht“. Die gemeinsame spielerische Suche nach ungewöhnlichen Problemlösungen zu Klima und Fairem Handel setzt… Weiterlesen →

Theater der Unterdrückten 25+26.6. als Fluchttheater in Stuttgart

THEATERWORKSHOP nach der Methode Augusto Boals mit Flüchtlingen und Nicht-Flüchtlingen aus Stuttgart. http://fluchttheater.blogsport.de Datum 25.+26.06.11 10 -17 Uhr im Feuerwehrhaus Erwin-Schöttle Platz mit Fritz Letsch aus München, unterstützt vom Flüchtlingsrat Ba-Wü! Möhringer Straße 56, Erwin-Schöttle Platz, Stuttgart Please contact us,… Weiterlesen →

Augusto Boal: …the liberation theologian of theatre

‚One of the most revered figures in world theatre … the liberation theologian of theatre.‘ The Guardian ‚Should be read by everyone in the world of theatre who has any pretensions at all to political commitment.‘ John Arden‘ So remarkable,… Weiterlesen →

Armin Staffler erzählt vom Theater der Unterdrückten

Armin Staffler ist Theaterpädagoge, Liedermacher und Autor des Buches „Augusto Boal. Einführung“. Im ersten Teil erzählt er von seiner Beziehung zum Theater der Unterdrückten (TdU) und von seiner Arbeit als Theaterpädagoge in der Suchtprävention. TEXT Staffler, Armin (2009): Augusto Boal…. Weiterlesen →

Luiz Inàcio da Silva on the death of the dramaturg Augusto Boal

Official statement from the President of Brazil, Luiz Inàcio da Silva, on the death of the dramaturg Augusto Boal. It was with deep sorrow, early this evening (2nd May) that I received the news of the death of the theatre… Weiterlesen →

Interview with Augusto Boal

Augusto Boal Abschied in Rio am 9. Mai 2009

Dear friends, nearly 12 years ago we had an evening circle at the international festival in toronto to talk about the influence of Paulo Freire in our live and work. He was the tree, we belonged to, our works are… Weiterlesen →

Augusto Boal

Bárbara Santos, am 4. Mai 2009: Unser geliebter Freund Augusto Boal, der auf seinen vielen Reisen durch die Welt unermüdlich den Samen des Theaters der Unterdrückten verstreute, hat sich auf eine weitere Reise begeben. Er ist in den frühen Morgenstunden… Weiterlesen →

Augusto Boal

Liebe FreundInnen und KollegInnen, in der Nacht vom ersten zum zweiten Mai ist Augusto Boal in Rio de Janeiro verstorben. Er wird fehlen. Er hinterläßt uns Werkzeuge zur Weltveränderung. Mit seiner Kunst, seinen Ideen und seinen konkreten Utopien wird er… Weiterlesen →

Boal im Wien im Justizministerium

9 Videos, zuerst die Begrüssung durch die Justizministerin, die folgenden spricht Augusto in english

Aktionstag auch in München

Wir begannen in einer kleinen Gruppe und endeten mit einem tiefen Gefühl der Verbundenheit, so dass der sehr eindrucksvolle Tag eine neue Gruppe startete, die wohl weiter wirken wird: ——————- Die erste Szene zu einem inneren Konflikt der Konsequenzen für… Weiterlesen →

Friedensnobelpreis 2008 für Augusto Boal?

Liebe Freunde, Vielleicht wissen Sie bereits, dass Augusto Boal für den Friedensnobelpreis 2008 vorgeschlagen wurde. Für sein Lebenswerk, das seit Anfang seines Exils 1971 bis zu dem heutigen Tag weiterentwickelt wird, verdient Boal sicherlich diesen Preis. So denken viele Menschen… Weiterlesen →

Friedensnobelpreis 2008 für Augusto Boal?

Liebe Freunde, Vielleicht wissen Sie bereits, dass Augusto Boal für den Friedensnobelpreis 2008 vorgeschlagen wurde. Für sein Lebenswerk, das seit Anfang seines Exils 1971 bis zu dem heutigen Tag weiterentwickelt wird, verdient Boal sicherlich diesen Preis. So denken viele Menschen… Weiterlesen →

Die Wahrnehmung der Unterdrückten

Die Vermüllung der Gehirne ist keine Naturkatastrophe. Sie ist Absicht der Verkäufer von Lebenssstilen und Produkten. Es wird die Kunst der Zukunft sein, sich davon frei zu halten und sein Denken abseits der modischen Erscheinungen zu organisieren. Aesthetics of the… Weiterlesen →

Partizipative Lern- und Arbeitsweisen im Theater

Offene Arbeitstermine und Seminarreihe zu demokratischen Lern- und Arbeitsformen in der Bildungsarbeit rund um das Forum-Theater Alle reden über Beteiligung, und dann steht doch wieder ein Referent vorne und spricht. Schön, wenn einer Vieles weiß … aber noch besser, wenn… Weiterlesen →

Teaching Moral Courage through the Theater of the Oppressed

Gillespie, Diane 1947- „“We Become Brave by Doing Brave Acts„: Teaching Moral Courage through the Theater of the Oppressed“ Literature and Medicine – Volume 16, Number 1, Spring 1997, pp. 108-120 The Johns Hopkins University Press Abstract at http://muse.jhu.edu/cgi-bin/access.cgi?uri=/journals/literature_and_medicine/v016/16.1brown.html Kate… Weiterlesen →

Theater macht Politik

Simone Odierna/Fritz Letsch: Theater macht Politik. Forumtheater nach Augusto Boal.Ein Werkstattbuch Abstract Das Forumtheater nach Augusto Boal bringt Veränderungsprozesse in Gang. Es ist Theater, das „Politik macht“. Lernprozesse werden in Gang gesetzt, die kulturelle Bildung öffnet sich politischen Veränderungsprozessen. Die… Weiterlesen →

here I will sample my english texts about forum-theater and media

I only sometime write in english, but there are also some old links of friends like david’s: http://kriegste.de/theorie/geert_3.htm also with radio-sounds. 1995 Talk with Augusto Boal (transl.) 1995 Refugee-Project in Kroatia with Theater-Methods 1997 Festival Theater of the Oppressed in… Weiterlesen →

theater macht politik: Forumtheater nach Augusto Boal

theater macht politik: Forumtheater nach Augusto Boal neu herausgegeben von Dr. Simone Odierna und Fritz Letsch, mit neuen Beiträgen von

Theater im Dialog: Community-Theatre in USA

und dort auf communityarts.net ein artikel von Sharon Green, den ich grad am übersetzen bin: Religiöse Toleranz durch Dialog-Orientiertes Theater – Ideen und Praxis von Paulo Freire and Augusto Boal in der Schule deutsche Kurzfassung des unten folgenden englischen Textes… Weiterlesen →

Anwendung des Theater der Unterdrückten in Europa

Am Freitag, den 13. Oktober 1995 startete das Projekt um 20 Uhr im großen Hörsaal beim Fachbereich Sozialwesen Pasing der Fachhochschule München. Wegen einer Bombendrohung war die S-Bahn ausgefallen, was sicher (neben der schwachen Ankündigung in der Presse) ein Grund… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑