BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

Augusto Boal

Forum Paulo Freire in Turin: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern: Artikel in der www.pressenza.com/de

Forum Paulo Freire: gemeinschaftliche und bewusste Individualität fördern Verfasst von: Olivier Turquet Verfasst am: 22 September 2014 in: Erziehung, Europa, International, Interviews, Originalinhalt Roberto Mazzini Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Italienisch, Spanisch Roberto Mazzini ist Vizepräsident der Cooperativa Giolli,… Weiterlesen →

Eigenständiges Lernen ohne Hierarchie: Paulo Freire kann uns gemeinsames Forschen vermitteln

Paulo Freire entwarf zusammen mit seinem Mitarbeitenden-Umkreis und Studierenden mit der befreienden Pädagogik (Von der Pädagogik der Unterdrückten bis zur Pädagogik der Hoffnung und der Pädagogik der Autonomie) eine Reihe von Grundlagen der Bewusstseinsbildung, die von der Alphabetisierung bis zur… Weiterlesen →

Demokratische Beteiligung im Knast durch Theater – erst mal nur in Serbien?

Legislatives Theater im Gefängnis: Tagesworkshop in Bremen 15.11.2013 Inhaftierte im Sremska Mitrovica-Gefängnis stimmen ab über einenEinstieg ins Theaterstück „Banja Robija“ (Kurort Knast)Demokratische Beteiligung im Knast durch Theater In Serbien wird gerade Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal werden Inhaftierte einen Gesetzesentwurf… Weiterlesen →

Die UNTERDRÜCKUNG ist eine Tatsache, und sie ist fast immer im GESETZ verankert. Augusto Boal wirkt weiter …

Augusto Boal war im Stadtrat von Rio de Janeiro und seine Mitarbeitenden aus dem Forumtheater brachten die Themen der Gruppen und Initiativen zu Festivals und Treffen, bis auch Gesetzesvorschläge daraus wurden: „Die UNTERDRÜCKUNG ist eine Tatsache, und sie ist fast… Weiterlesen →

‚Regenbogen der Wünsche’ und „Polizisten im Kopf" Theaterarbeit nach Augusto Boal So 19.1. + Sa 22.2. in Berlin

Die Methoden des ‚Regenbogen der Wünsche’ Der aus Brasilien stammende Augusto Boal (1931-2009) istBegründer des „Theater der Unterdrückten“, das den Fokusauf sichtbare Formen von politischer Unterdrückung richtet. Augusto Boal musste sein Heimatland Brasilien verlassen und ging auch nach Europa ins… Weiterlesen →

"Hamlet und der Sohn des Bäckers”: Autobiografie Augusto Boal in deutsch erschienen

„Hamlet und der Sohn des Bäckers” Er war einer der Helden des Theaterwissenschaftsstudiums. Augusto Boal. Lateinamerikanischer Theatermacher und Widerstandskämpfer. Sein Buch „Theater der Unterdrückten: Übungen und Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler”, heute nur noch antiquarisch erhältlich, ging von Hand zu… Weiterlesen →

Theaterspiel als Training für das Leben: Für Projekt "Selbstbewusst auf dem Weg zum Ausbildungsplatz" den "Hidden Movers Award"

Gesellschaftliche Themen wie Integration und Berufswahl stehen bei den Projekten des Mitmachtheaters im Mittelpunkt. Foto: privat Das Projekt „forumtheater inszene“ hat die Jury des „Hidden Movers Award“ der Deloitte-Stiftung überzeugt: Der mit 30.000 Euro dotierte Preis geht an das Theater mit Sitz… Weiterlesen →

Menschen sind verschieden – Rechte nicht! INKLUSION Legislatives Theater zur inklusiven Gesellschaft in Berlin

Jeder Mensch hat ein Recht auf Inklusion, darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. Der Begriff der Inklusion ist in der heutigen Gesellschaft zwar präsent, doch herrscht viel Unsicherheit über seine tatsächliche Bedeutung und über das, was Inklusion mit… Weiterlesen →

6.ForumtheaterTreffen 31.10.-3.11.2013 Erfahrungsaustausch und Vernetzung des Theater der Unterdrückten

6. Forumtheater Treffen 31.10. – 03.11.2013 Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Anwender*innen des Theaters der Unterdrückten im TheaterSpielRaum (Theaterbündnis Blumenstrauß e.V., Mariannenplatz 2 B, 10997 Berlin, www.theaterbündnis.de) im Südflügel des Bethanien in Berlin-Kreuzberg Liebe Freund*innen und Kolleg*innen, wie auf dem letzten FT… Weiterlesen →

Augusto Boal: «Ich und mein Theater» im Schweizer Fernsehen: Autor, Regisseur, Mann des Theaters

Aus Sternstunde Kunst vom 14.04.2013, 00:00 Uhr

© 2018 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑