BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

berlin

Pressekonferenz am 6.7. in Berlin: Zivilgesellschaft ist gemeinnützig! / Zukunftsrat für München?

Seit Antonio Gramsci den Begriff Zivilgesellschaft geprägt hat, wird immer mehr Menschen klar, dass Behördenstaat und Parlamentsparteien keine Zukunftslösungen kennen, dass dafür eigene Zukunftsräte notwendig werden. Wer baut ihn in deiner Umgebung auf? Heute abend 19h im EineWelthaus München ist… Weiterlesen →

Theater ist Aktion. Der Zuschauer befreit sich: er denkt und handelt selbst. (Augusto Boal) Sa 30.05. 19h Wedding Berlin

Theater ist Aktion. Der Zuschauer befreit sich: er denkt und handelt selbst.(Augusto Boal) Samstag, 30.05. 19:00 Uhr Medienhof Wedding, Prinzenallee 25-26, U-Bhf. Pankstr. forumtheater rabenschwarz und die Teilnehmenden des Einführungsworkshops vom 29.-30.05.2015 laden zur Theateraufführung ein. Die Ideen, die wir… Weiterlesen →

Gruppe Madalena Berlin zeigt "Die rosarote Brille" Fr 29.5.um 20h im Kuringa Berlin & berichtet von der Palästina-Tour

Hier mit laden wir Euch herzlich zur Aufführung des neues Forumtheaterstücks „Die rosarote Brille“ der Gruppe Madalena Berlin am Freitag, den 29. Mai um 20h in Kuringa, Grüntaler 35, 13359 Berlin (am SBhf Bornholmer Str.) ein. Im Anschluss ans Theater… Weiterlesen →

Theater der Unterdrückten: Seminar und Laboratorium 15.-18. April 2015 in Berlin + Film Forumtheater in Nepal – und Diskussion mit Anne Dirnstorfer

April in KURINGA Theater der Unterdrückten: Seminar und Laboratorium 15.-18. April 2015 Interne Aktivitäten: 15. und 16. April – Multiplikationsseminar (10-15 Uhr) 17. und 18. April – Theatrales Laboratorium (10-15 Uhr) Öffentliche Veranstaltungen: 16. und 17. April – Forumtheateraufführungen (19… Weiterlesen →

Liebe ist kein Verbrechen: 28.1. # Forumtheater in #Berlin für Amnesty international Kampagne

I´m delighted to invite you to the première of our forum theatre play „decriminalising love“ on 28.1. Below is a flyer and further info. Mittwoch, 28. Januar 19:00 – 21:00 Robert-Havemann-Saal Haus der Demokratie und Menschenrechte Greifswalder Straße 4. 10405… Weiterlesen →

"Menschen, lasst die Toten ruhen und erfüllt ihr Hoffen!" Erich Mühsam Dichter – Anarchist – Kriegsgegner – Antifaschist 15.1. bis 26.2. AUSSTELLUNG Berlin

Ab 15. Januar bis 26. Februar 2015 AUSSTELLUNG „Menschen, lasst die Toten ruhen und erfüllt ihr Hoffen!“ Erich Mühsam Dichter – Anarchist – Kriegsgegner – Antifaschist Zeugnisse, zusammengestellt von Hans HübnerDokumente, künstlerische Darstellungen, Fotos, Bücher und Texte geben Auskunft darüber,… Weiterlesen →

Prof. Dr.Dagmar Herzog, New York am 12.3. in Berlin: "Die bemerkenswerte Beständigkeit der Homophobie in der Psychoanalyse" www.cgjung.de

Die C.G.Jung-Gesellschaft möchte auf ihre Jahrestagung als psychoanalytische Fachgesellschaft aufmerksam machen und insbesondere auf den öffentlichen Vortrag zur Eröffnung der Tagung am Donnerstag, den 12.3.2015 um 20:00 im Harnack-Haus Berlin. Frau Prof. Dr.Dagmar Herzog, New York wird (in deutscher Sprache)… Weiterlesen →

Bilder-/Statuentheater-Workshop nach Augusto Boal im TheaterSpielRaum Berlin Fr. 17.Okt 17- 19h mit Günter Wagner

Theater der Unterdrückten  –  Statuen-/Bildertheater Theater der Unterdrückten, entwickelt von Augusto Boal in Brasilien, ist ein Bündel von Techniken und Übungen, um Unterdrückung und Zwänge sichtbar zu machen,soziale Rituale und Masken durchschauen zu lernen,kurz:sich der Unterdrückung in all ihren Formen… Weiterlesen →

Radio Deyeckland über die Methode und Möglichkeiten, mit Theater politisch aktiv zu werden www.rdl.de/beitrag/theater-der-unterdr-ckten-als-politische-arbeit

Theater der Unterdrückten als politische Arbeit th.jpg Quelle: www.tophiladelphia.blogspot.de Harald Hahn ist Theaterpädagoge und Kunstschaffender in Berlin. Er leitet regelmäßig Workshops, vor allem zum Theater der Unterdrückten, bei dem speziell Diskriminierung und Ausgrenzung thematisiert werden. Im Interview mit Radio Deyeckland… Weiterlesen →

#Berlin: Reihe von Veranstaltungen zum Theater der Unterdrückten: Curinga ist der Joker im Brasilianischen Forumtheater

http://kuringa.org/de/

Momo und die Suche nach den grauen Herren in uns … Forumtheater und Transition-Initiativen in Berlin 28.4.

Gepostet von Dominik Werner am 22. April 2014 um 2:37pm in Herz & Seele in Transition / innerer Wandel Die Geschichte von Momo bietet viele Metaphern und Bilder für den inneren Wandel. Seit einiger Zeit entwickel ich interaktive Theaterformate die… Weiterlesen →

Berlin: social choreography „Knotunknot“ with Dana Caspersen from The Forsythe Company

Dear friends, on 18th of march we organize together with Dana Caspersen from The Forsythe Company the social choreography „Knotunknot“. 100 people from the neighboorhood are invited to come at 7pm to the Uferstudios to perform and exchange positions on… Weiterlesen →

Forsythe Company & Kuringa: Knotunknot – ein choreographierter Nachbarschaftsdialog – 18.3./ 19h Berlin-Wedding

Forsythe Company & Kuringa: Knotunknot – ein choreographierter Nachbarschaftsdialog – 18.3./ 19h Berlin-Wedding; Workshops und Aufführungen im März, April und Mai und die Nunca Mais Brasilientage 2014 Liebe Freunde und Freundinnen, am 18. März organisieren wir mit Dana Caspersen von… Weiterlesen →

Berliner Woche: Frauen denken über die Solidarität im Alltag nach: Pankow international

Schöner Bericht in der Berliner Woche Frauen denken über die Solidarität im Alltag nach Berliner Woche: Bei „Paula Panke“ treffen sich die Projektteilnehmerinnen einmal im Monat für mindestens drei Stunden. Sie sprechen über Dinge, die sie bewegen. Daraus entstehen kleine… Weiterlesen →

Augusto Boal: Hamlet und der Sohn des Bäckers – Die Autobiografie – Arno Widmann in der Berliner Zeitung

Eine friedliche Lösung Augusto Boal: Hamlet und der Sohn des Bäckers – Die Autobiografie, Mandelbaum Verlag, Wien 2013, hrsg. Von Birgit Fritz, übersetzt von ihr und Elvira M. Gross, 376 Seiten, s/w Fotos, 24,90 Euro. Arno Widmann:Das Theater der Unterdrückten,… Weiterlesen →

6.ForumtheaterTreffen 31.10.-3.11.2013 Erfahrungsaustausch und Vernetzung des Theater der Unterdrückten

6. Forumtheater Treffen 31.10. – 03.11.2013 Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Anwender*innen des Theaters der Unterdrückten im TheaterSpielRaum (Theaterbündnis Blumenstrauß e.V., Mariannenplatz 2 B, 10997 Berlin, www.theaterbündnis.de) im Südflügel des Bethanien in Berlin-Kreuzberg Liebe Freund*innen und Kolleg*innen, wie auf dem letzten FT… Weiterlesen →

Sozialpolitisches Forum 2013 Inklusion von Menschen mit Handicaps Trends, Kritik, Alternativen 20-22. Sept Berlin, Kreativhaus

Auf dem Sozialpolitischem Forum der AG SPAK wollen wir die derzeitigen Fragen und Probleme um das Thema „Menschen mit Handicaps“ auch in der sozialpolitischen Tendenz kennenlernen, vorhandene Initiativen in ihren Zielstellungen und Aktivitäten unterstützen, Alternativen, Selbsthilfe und politische Gegenwehr kennenzulernen,… Weiterlesen →

Bundestreffen der Foren Eine Welt 6.+7. Sept in Ffm sozialdemokrat Entwicklungs- und Friedenspolitik

Bundestreffen der Foren Eine Welt am Freitag, 6. September und Samstag, 7. September 2013 in Frankfurt am Main Cornelia Füllkrug-Weitzel kommt zum diesjährigen Bundestreffen der Foren Eine Welt. Zuständig für Entwicklungs- und Friedenspolitik im Kompetenzteam von Peer Steinbrück wird sie… Weiterlesen →

Forumtheater für die Zukunft in drei Schritten: Organsisationsentwicklung mit Bildern zu unseren Werten

Organsisationsentwicklung mit Bildern zu unseren Werten Wenn wir in Begriffen reden, sind wir uns oft schnell einig:Wir sortieren sie in einer gemeinsam für wichtig gehaltenen Hierarchie und nicken diese ab. Würde unser Bundestag aber auch danach handeln, hätte er längst… Weiterlesen →

OE Tag am 24. Mai 2013 in Berlin: Zukunft gestalten in postheroischen Zeiten. Gemeinnützige Organisationsentwicklung

Der OE Tag ist das Forum für gemeinnützige Organisationsentwicklung. Er bietet die Möglichkeit, mit etwa 80 Führungskräften aus gemeinnützigen Organisationen und BeraterInnen in einen offenherzigen Austausch zu kommen. Die Gelegenheit, eine Vogelperspektive auf den Alltag einzunehmen und reicher nach Hause… Weiterlesen →

OE Tag am 24. Mai 2013 in Berlin: Zukunft gestalten in postheroischen Zeiten. Gemeinnützige Organisationsentwicklung

Der OE Tag ist das Forum für gemeinnützige Organisationsentwicklung. Er bietet die Möglichkeit, mit etwa 80 Führungskräften aus gemeinnützigen Organisationen und BeraterInnen in einen offenherzigen Austausch zu kommen. Die Gelegenheit, eine Vogelperspektive auf den Alltag einzunehmen und reicher nach Hause… Weiterlesen →

26. Ausgabe der kleinen Zeitschrift Gai Dào erschienen: Libertäre freiräume allerorten weitergeben, organisieren

die nunmehr 26. Ausgabe unserer kleinen Zeitschrift, der Gai Dào ist erschienen. Wir würden uns freuen wenn ihr dies im Rahmen eurer Möglichkeiten veröffentlicht bzw. weiterleitet. Alle Download-Möglichkeiten findet ihr hier: http://fda-ifa.org/gai-dao-nr-26-februar-2013/ Am Ende findet ihr desweiteren einen Infotext über… Weiterlesen →

Hungerstreik der Flüchtlinge in Berlin wird weitergeführt: Von der Politik nicht ernst genommen?

Berlin (epd). Die seit mehr als drei Wochen am Brandenburger Tor in Berlin protestierenden Flüchtlinge sind erneut in einen Hungerstreik getreten. Die aus rund 15 Asylbewerbern bestehende Gruppe warf der Bundesregierung am Freitag vor, ihre Forderungen nach einer Abschaffung der… Weiterlesen →

Organisationsentwicklung im gemeinnützigen Bereich: Gruppen, Vereine und Genossenschaften … 25.5.2012 in Berlin

„Kultur – was hält eine Organisation zusammen?“Die Postmoderne macht alles möglich: sich wandelnde Identitäten, gemischte Kulturen, übergreifende Netzwerke – aber wie fluide ist das alles wirklich? Schließlich ist nichts so schwer zu ändern wie eine liebgewordene Gewohnheit. Wir machen uns… Weiterlesen →

Piraten Berlin: Wahlalter schrittweise senken: auf 16 / 14 / 7 Jahre: Zukunftsorientiert

zur 18. Legislaturperiode wenn sie am Tag der Wahl das 16. Lebensjahr, zur 19. Legislaturperiode wenn sie am Tag der Wahl das 14. Lebensjahr, zur 20. Legislaturperiode wenn sie am Tag der Wahl das 7. Lebensjahr, Heutzutage sind Geschlecht, Hautfarbe,… Weiterlesen →

Interkulturelle Theaterarbeit in der Nachbarschaft 12.+ 13. Nov Berlin

(Sa. & So. 11-18 Uhr) – Aufführung am Samstag 03. Dezember 2011 im Rahmen des Nachbarschaftsfests (Nachmittag) Fabrik Osloer Straße NachbarschaftsEtage, Seminarraum Aufgang A, 1. Etage InterkulturelleTheaterarbeit-Methodenworkshop -eine methodische Einführung in das Thema Interkulturalität angelehnt an die Methoden „Forumtheater“ und… Weiterlesen →

Boal-Gedenken Berlin

De-Center in Kooperation mit dem Hoftheater Kreuzberg e.V. lädt ein Gedenken an Augusto Boal nach Kreuzberger Art Programm: Helva, Süßspeise türkischer Art für das Seelenheil eines Toten Filme, über Augusto Boal und das Theater der Unterdrückten Ausstellung, Buchtitel von und… Weiterlesen →

Aktionstage selbstorganisierter Menschen in Berlin, 13.-17.4.06

shut up, be happy. or not… ostern 2006 wird der zweite autoorga-kongress in berlin stattfinden. es soll das gesamte spektrum des selbstorganisierten alltags beleuchtet werden. Folgende Fragestellung könnten Themenschwerpunkte sein:

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑