BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

Hans Scholl

Aufwachsen im Widerspruch: Growing up absurd: Paul Goodman

Aufwachsen im Widerspruch: Growing up absurd: Paul Goodman brachte es auf den Punkt Sein Buch „Growing up absurde“, in deutsch als „Aufwachsen im Widerspruch, über die entfremdung der jugend in der verwalteten welt“ in den 60er Jahren im verlag der… Weiterlesen →

Aufbruch der Jugend zur Demokratie

Vor hundert Jahren befreite sich die Bewegung der Jugend des Landes von den militaristischen Ordnungen und erneuerte die Vorstellungen von der Demokratie. Was später unter dem Schutt des 3. Reiches verborgen blieb. Die Gedanken sind frei … Die Demokratie erschien… Weiterlesen →

Weisse Rosen für die Passanten: amnesty international gedenkt in München der Todesstrafe für Hans und Sophie Scholl 1943

Am 22.2.1943 wurden Hans und Sophie Scholl hingerichtet, weil sie (zusammen mit Christoph Probst, Willi Graf, Prof. Kurt Huber und anderen) Flugblätter und große Wandbeschriftungen mit dem Wort „Freiheit“ rund um die Universität angebracht und verteilt hatten.   amnesty international… Weiterlesen →

Hans Scholl, der Mann im Hintergrund: Aus christlicher Motivation lebensgefährlichen Widerstand leisten?

Nein, er konnte kein Nachkriegsmensch mehr sein, denn er wurde vom 3. Reich noch am 22. Februar 1943 hingerichtet. Wäre er heute bei amnesty international, in der Gruppe, die dieses Jahr mit der „Weißen Rose“ in der Hand bei der… Weiterlesen →

Was uns Hans Scholl heute erzählen würde? Seine Liebe zu den Gebieten der Ostfront und die Pflicht zum Widerstand?

Der damalige Lazarettdienst war für den Medizinstudenten zwar belastend, er schreib aber nicht viel dazu, dagegen reichlich von den Begegnungen mit den Menschen und den Möglichkeiten, in die dort wunderbare Natur zu entfliehen, zeitweise mit geliehenem Pferd. Da stand im… Weiterlesen →

Der Kriegsjubel des Mittelstandes: 1870 brachte reiche Beute und Franzosenviertel in deutsche Städte

Der Spruch zum „ausrücken“: „Weihnachten seid ihr wieder zu Hause!“ transportierte gleichzeitig mit der Hoffnung auf Heimkehr das unrechte Denken: Bringt wieder so viel Goldschatz mit, wie die „Sieger“ von 1870/71, die bis heute auf etlichen bayrischen Kriegerdenkmälern verehrt werden…. Weiterlesen →

Akten im Staatsarchiv zu jüdischer Verfolgung gesichtet: Notizen

Gesundheitsämter der Landkreise: Anlage der Erbbiologische Reichskartei Gesetz zum Schutz des dt. Blutes und der dt. Ehre Ehetauglichkeit Unterricht für Hebammen in Rassekunde Bezirksfinanzdirektion Volksgerichtshof Rassenamt Berlin Meldungen: Sonderbehandlung (Das hieß Hinrichtung) Frycko Fedoras *5.5.16 SB Ukrainer Sonderlager Hinzert +… Weiterlesen →

Hans Scholl: Vom Hitlerjungen über die Bündische Jugend und den §175 zum Widerstand

Die bisherige Geschichtsdarstellung beschrieb die letzte Lebensphase vor der Verurteilung und Hinrichtung, und Sophie als junge Studentin wurde besonders gerne herausgestellt. Die Biografie von Hans, letztes Jahr durch Barbara Ellermeier bei Campus Hamburg herausgegeben, zeichnet ein nachvollziehbares Bild des jugendlichen… Weiterlesen →

© 2017 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑