BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

Kirchen

Als ich jung war …

war die katholische Kirche eine Hilfe. Als Ministrant gab sie mir in der Klosterkirche eine Ausweich-Familie, in der Ministranten-, später in der Jugendgruppe und sogar noch in der rauchenden und saufenden Studierenden-Gruppe spannende Erfahrungen. Dann in Gruppenleiter-Ausbildungen und selbstorganisierten Veranstaltungen… Weiterlesen →

Deutschland und die Kirchen

Deutschlands-Kirchen haben eine schwere Tradition zu bewältigen, die sie nicht sehen wollen: Anti-Sozialismus und Adels-Hierarchie prägen ihr Menschenbild In der Nachkriegszeit und den 7oer Jahren stellten sich die Kirche auf die Seite der Verfolgten, ohne allerdings die Nähe der Verfolgten… Weiterlesen →

Oscar Romeros Bekehrung zur Befreiungstheologie wirkt weiter: El Salvador befreit von Unmenschlichkeit

Die Militärregiemes der späten 70er Jahre waren grausam und wurden international nicht öffentlich kritisiert: Der CIA finanzierte die Antikommunisten in den südamerikanischen Ländern und alle „christlich“-konservativen Regierungen, in Bayern Franz „Josef“ Strauß als Super-Waffenhändler, hofierten die reichen Geschäftspartner. Diese ließen… Weiterlesen →

Befreiende Bewegungen

Aus den autoritären Verhältnissen der 40er Jahre mit all den Kriegen und Verfolgungen, Flüchtenden und Neuanfängen entstand eine Nachkriegs-Ordnung, die für Viele nicht in Ordnung war: Großbesitz von etlichen Kriegsgewinnlern (bis heute auch direkt am Kochelsee zu finden) und alte… Weiterlesen →

Befreiungstheologie und Arbeiterjugend: Sehen – Urteilen – Handeln wurde zur Zurkunftswerkstatt

Was der Wissenschafts-Journalist und Zukunftsforscher Robert Jungk, aus jüdischer Jugendbewegung stammend, beim Arbeiterpriester Danilo Dolci lernte und weiterführte, hatte christliche Wurzeln: Die Grundsätze der Soziallehre lassen sich gewöhnlich in folgenden drei Schritten verwirklichen: Zunächst muss man den wahren Sachverhalt überhaupt… Weiterlesen →

Friedens-Gedächtnis-Projekt Dresdener Frauenkirche soll Garnisonskirche werden: Frieden=Krieg!

am 30. April 2014 will die Bundeswehr mit Militärmusik ausgerechnet aus der Dresdener Frauenkirche eine „Garnisonkirche des 21. Jahrhunderts“ machen, obwohl sie noch 1990 beim Wiederaufbau als „christliches Weltfriedenszentrum“ angekündigt wurde.” Der ganze Text des Aufrufs (pdf-Datei):2014-04-16_Kein-Militaer-in-Kirchen-mehr Ob da unser… Weiterlesen →

Schwarze Pädagogik und ihre braune Mit-Wirkung

Die unreflektierte Fortsetzung der Gewalt-Verhältnisse mit scheinbar besseren Manieren – strukturelle Gewalt in der Erziehung, in den Schulen, Selektion und Wertung In den 60er Jahren war es noch selbstverständlich, dass wir in die Ecke gestellt, mit „Tatzen“ bestraft oder sogar… Weiterlesen →

Wilhelm Schlötterer liest aus: Macht und Mißbrauch, Di 15. Mai 19.30 Seidlvilla München

Macht und Mißbrauch – Franz Josef Strauß und seine Nachfolger, Petition zur Freilassung von Gustl Di 15. Mai 19.30 Seidlvilla München Nikolaistr. 1b – Eintritt frei

Die Verknüpfungen der CSU mit der Religion in den Köpfen lösen

In der Realität ist die Verbindung schon seit FJS enorm gestört gewesen, aber die Pfarrer erhoffen sich immer noch was von der „christlichen“ Partei, die ihre Prinzipien längst durch jeden Betrug verraten hat. Das Ausblenden der „politischen Notwendigkeiten“ von Korruption,… Weiterlesen →

Widerstände gegen das bedingungslose Grundeinkommen aus dem 3. Reich

Bei den Gesprächen zum Grundeinkommen sind einige Argumente der schwierigen politischen Umsetzung und der Finanzierung im Vordergrund, aber im Hintergrund kommt immer dann daher, „da würde ja keiner mehr arbeiten“ und ein Grundtenor: „wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“…. Weiterlesen →

Staatliche Kirchenförderung der Austritts- und Rechtslage in Deutschland anpassen: Keine Diskriminierung mit staatlichen Mitteln!

Auf http://www.religionskritik.com wird sehr schön dargestellt, wie sich die Kirchenfinanzierung wirklich zusammensetzt: Aus allgemeinen Steuermitteln! Die neue rechtliche Situation unseres demokratischen Landes wird dabei ständig mißachtet: Frauen-Gleichstellung, Anti-Diskriminierung, Mitwirkungs- und Arbeitnehmenden-Rechte. In allen Bereichen, die öffentliche Mittel verwenden, ist darauf… Weiterlesen →

Der Mißbrauch in der Kirche sitzt tiefer

Als junger Berufseinsteiger im weltweiten katholischen Konzern meinte ich noch, die grundlegende Menschenrechtsverletzung könnte verändert werden, aber die Institution wanderte weiter nach rechts, bis ich nicht mehr drin war: Die Rechte von Frauen und Männern sind nicht gleich, Priester sind… Weiterlesen →

Confiteor deo omnipotenti

Die da – als Priester täglich – zu Beginn jeder Messe ihre Schuld und Sünde bekennen, haben ein schwieriges Verhältnis zu wirklichem Schuldeingeständnis und zur Verantwortung, die ihre alt gewordene Institution trägt. Da sind nicht nur die mißbrauchtern Kinder und… Weiterlesen →

ethische Kirchenfinanzen?

Nachhaltigkeit: Mit Kirchen-Macht die Welt verbessern Kirchen fordern ethisches Verhalten, Stiftungen fördern gute Zwecke. Dennoch legen kirchliche Institutionen ihr Kapital häufig in ökologisch wie sozial bedenklichen Unternehmen an. Manche betreiben zwar eine gewisse Auslese, etwa, indem sie Waffenherstellung oder Glücksspiel… Weiterlesen →

Konflikte in Kulturen – der dreissigjährige Krieg … 13 Gedanken

Konflikte in Kulturen – der dreissigjährige Krieg … Wie Niall Ferguson auf Samuel Huntington reagierte*: „Fast alle Konflikte finden innerhalb eines Kulturkreises statt und nicht beim Zusammenprall verschiedener Zivilisationen“ können wir auch in unserer Geschichte eine paar Ecken weiter zurückblicken:… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑