BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

Kriegsenkel

Gestalt-Lernen im biografischen Feld: Altenpflege mit Kompetenz für Kriegskinder und Traumatisierte

Biografisch orientierte Pflege wird in vielen Häusern angeboten, aber wird sie auch gelernt und fortgebildet?Die Zeiten, jene so gefürchteten Themen doch wieder anzugehen, werden akuter, wenn die Rede von Krieg in den Medien zunimmt und nun der Beginn des Ersten… Weiterlesen →

Wie Forumtheater aus dem Trauma helfen kann: Wie griechisches Drama wirkte: Gemeinschaftlich

Im griechischen Theater sass das Publikum im ForumDas gesamte Volk konnte die Themen des Chores aufnehmen, und öffentliche Würdigung kann eine heilsame Kraft sein: Das Dilemma war allen vertraut. Nur gutes Drama löst das Trauma: Wir erleben alltäglich so viele… Weiterlesen →

Kriegsenkel bekommen spätes Bewusstsein schwieriger Kindheit, die nun ihre Folgen zeigt

Das Bewusstsein zur gewaltsamen und oft lieblosen Kindheit schildern manche deutlich: Wenn ein Kind nur Kritik erlebt, lernt es, zu verurteilen. Wenn ein Kind nur Feindseligkeit erlebt, lernt es, aggressiv zu sein. Wenn ein Kind nur Spott erlebt, lernt es,… Weiterlesen →

Die alten Geister kommen ungefragt: Der Anschluß Österreichs und der Volksjubel bis in die Philharmoniker

Die alten Geister melden sich in den Familien, in den Biografien, in den Krankheitsgeschichten, und je nach Alter ist es gar nicht so leicht zu unterscheiden, was nun auf ein Burn out (ausgebrannt sein), eine „normale“ Depression, einen untypischen Krankheitsverlauf… Weiterlesen →

Das Schweigen der Nachkriegszeit aufbrechen: Demokratie in neuen Formen finden

Die Wiener Philharmoniker hatten noch 1966 dem Hitler-Stellvertreter Baldur von Schirach ihren Ehrenring zukommen lassen: In der „Elite“ stecken immer noch massig Nazis, und die bayrische „Elite“ macht mit ihrer Firmen-Elite-Hochschule im gleichen Stil weiter: In Bayern herrscht immer noch… Weiterlesen →

Ängste, Depressionen, gebrochene Karrieren? Kriegsenkel kommen zu Bewusstsein …

Sucht die Medizin und Therapie gerade bei Ängsten und den diversen Folgen nur an Person und Körper, vergisst sie leicht die Geschichte, wie es ja auch manchen therapeutischen Einrichtungen ging: Da war mal mehr. Wir leben viel mehr Geschichte unserer… Weiterlesen →

Die deutsche Ärzteschaft und ihre Unfähigkeit zur Trauer: Kriegsenkel leiden an den Verdrängungen

Alexander und Margarethe Mitscherlich hatten nicht nur 1967 die „Unfähigkeit zu trauern“ geschrieben, sie hatten in der psychoanalytischen Arbeit die Folgen der Nicht-Anerkennung von Beteiligung und Schuld beobachtet: Es entsteht eine Taubheit des Gefühls … Alexander Mitscherlich hatte als junger… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑