Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalttherapie

Schlagwort München

So 29.6. ab 11h Zukunftswerkstatt zu Transition München & Mo 30.6. 18h Bericht und Ausblick beim Netzwerk Gemeinsinn

Vorgedanken zum LeMoMo am 30.6. um 18h im www.netzwerk-gemeinsinn.net im Ökologischen Bildungszentrum in der Englschalkingerstr. 123 Tram 16 bis Cosimabad, dann paar Schritte grade weiter und rechts ins große Biotop-Zentrum: Kurze Berichte der Beteiligten aus der Zukunftswerkstatt am So 29.6…. Weiterlesen →

Zorn-Kreativwerkstatt bei Lora am1.Juni, 11:00 – 17:00 incl. Mittagessen für Mitwirkende

Am 1. Juni ist bei Lora wieder die Kreativwerkstatt geöffnet. Dieses Mal ist sie ganz dem Thema Zorn gewidmet, denn letztes Mal haben wir eine Idee fürs Magazin und auch schon einen Jingle dafür geboren: „Lora regt sich auf „,… Weiterlesen →

Ein flottes Theaterstück "Die Judenbank" bringt die Erinnerungen in Schwung: Haar ab 10.5. Kleines Theater

Haar hätte auch ein großes Theater, aber das kleine liegt näher an der S-Bahn und im demnächst neu zugebauten Wohngebiet, wo jetzt noch blühende Obstgärten grüßen. 12 Minuten vom Ostbahnhof Richtung Ebersberg, ein gemütlich altes theater-Ambiente … … und Leute,… Weiterlesen →

Neue #Montagsdemo in #München: Warum die Bürger-Treffen so irritierend sind und die Linken herausfordern

Keine Fahnen, keine Sprecher, keine Reden: Wie soll daraus eine Aktion, eine Bewegung werden? Das Leben auf Facebook wurde von sehr vielen bewussten Leuten bisher verweigert, aus Zeitgründen, wegen erlebter Banalität, wegen Überforderung durch die PC-Welt und die Mails, wegen… Weiterlesen →

KANNMANNFRAU von Gabriele v.Moers Sa 5.April 12h ARRI Kino #München Türkenstr.91

KANNMANNFRAU von Gabriele v.Moers Samstag, 5.April 12 Uhr ARRI Kino München Türkenstr.91 Gabriele von Moers, Mitglied der Grundeinkommensinitiative München, lädt ein: KannMannFrau:Dokumentarfilm von Gabriele von Moers, 42 min Familie ist heute im Wandel begriffen. Neue Formen des Zusammenlebens werden erprobt…. Weiterlesen →

Wie geht’s #Harare? Gäste aus der #Partnerstadt am Mo 17.3. ab 19h im #EineWeltHaus #München

Veranstaltung des Arbeitskreis Harare-München-Partnerschaft (HaMuPa) des Nord Süd Forum München e.V. am 17. März um 19 Uhr im EineWeltHaus: Wie geht’s Harare?VertreterInnen des Stadtrats und von Bürgerrechtsorganisationen aus Münchens Partnerstadt Harare sprechen über Aktuelles aus Harare, ihre Erlebnisse als „Wahlbeobachter“… Weiterlesen →

ADLER A.F. moderierte in der Galerie Robert Weber die Diskussion zum Thema >Big Data – Fluch oder Segen?< -> youtube Aufzeichnung

link: http://www.youtube.com/watch?v=H-BjQXem05c mit Sabine Nallinger, der Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen mit Florian Deissenrieder, dem Vorsitzenden der Münchner Piratenpartei mit Robert Weber, der 10 Jahre als IT-Spezialist bei der Firma Siemens tätig war und jetzt die Galerie Robert Weber führt link zur… Weiterlesen →

Ideenworkshop Städtepartnerschaft #München #Harare Sa 15.03. 11-18h Burg Schwaneck, Pullach

Mit der Veranstaltung wollen wir nicht nur die „Alten Hasen“ ansprechen. Vor allem auch die Münchnerinnen und Münchner, die die Städtepartnerschaft bisher eher aus der Ferne verfolgen, sind eingeladen, ihre Vorstellungen einzubringen. Vielleicht haben Sie ja schon eine ganz konkrete… Weiterlesen →

Vielschichtiges Erinnern. Postkoloniale Perspektiven … Di 18.02.19.30h #München Stadtmuseum

Prof. Dr. Astrid Messerschmidt: „Vielschichtiges Erinnern. Postkoloniale Perspektiven im Kontext einer postnationalsozialistischen Gesellschaft.“ Dienstag, 18.02.2014 um 19.30 Uhr im Saal des Münchner Stadtmuseums Kollektive Erinnerungsprozesse stehen in Wechselwirkungen mit gesellschaftlichen Selbstbildern. Fu?r selbstkritische Erinnerungspraktiken ist eine Auseinandersetzung mit Rassismus und… Weiterlesen →

Demonstration für Hadi und gegen Abschiebungen am Montag 17h am Odeonsplatz #München: Schlau-Schule

Nach dem (weil er sich gewehrt hat, gescheiterten) Abschiebeversuchs eines jungen Afghanen aus Dachau, den viele unserer Schüler kennen, sind alle sehr verängstigt. Um gegen die Angst aktiv zu werden und aus Solidarität, gibt es eine Demonstration für Hadi und… Weiterlesen →

Fachtag Fr 28. März München: besondere Motive und Interessen der Menschen ab 60, sich freiwillig zu engagieren

Das freiwillige Engagement von Seniorinnen und Senioren ist ein wichtiges Potenzial in unserer Stadt. Den größten Zuwachs an Engagement und an Engagementbereitschaft gibt es in der Altersgruppe der über 60-jährigen.   Der Fachtag ( organisiert von einer AG des Forums… Weiterlesen →

Mo 27.1. 19.30 Uhr Seidlvilla Nikolaiplatz 1 #München Eintritt frei: #DECOLONIZE #Stadtmuseum

Vortrag von Prof. Dr. María do Mar Castro Varela am Montag, den 27.1.2014, in der Seidlvilla. „Ein Platz an der Sonne“ war in den 1980er Jahren der bekannte und eindrückliche Slogan der Deutschen Fernsehlotterie. Zwei wöchentliche Werbespots, unmittelbar im Anschluss… Weiterlesen →

Mi 19h im #Kunstraum #München zur Bettler-Hetze am HBF durch die Theatergemeinde und der damit verbundenen Presse

Veranstaltung am Mittwoch um 19:00 Uhr im Kunstraum zur Bettler-Hetze am HBF durch die Deutsche Theatergemeinde und der damit verbundenen Presse in BZ und tz im vergangenen JahrHolzstr. 10 RGB (Glockenbachviertel) Mittwoch, 22. Januar 2014 Kr.Kunstraum – Verein fuer aktuelle… Weiterlesen →

"99%", The Collaborative Occupy Wall Street Film Sa 25.1 um 21h Filmmuseum #München

„99%“, The Collaborative Occupy Wall Street Film   Filmabend am Samstag, den 25. Januar 2014 um 21 Uhr im Filmmuseum (Stadtmuseum, Jakobsplatz 1, München)   Anschliessend  Diskussion mit Vetretern der Munich American Peace Committee und Occupy München.  —————————————————————————————————————————————————————- Liebe Freunde,… Weiterlesen →

zur globalen Kontrollgesellschaft und der militärisch-zivilen Totalerfassung 21.01.um 19:30 Eine Welt Haus #München

Dienstag, 21/01/14 | 19:30 Eine Welt Haus U4/U5 Theresienwiese (Schwanthalerstr. 80) Rote Hilfe München, Gruppe 11, AKÜ Wie können wir dem Überwachungsstaat und seinen Erfüllungsgehilfen bei der Totalerfassung all unserer Lebensäußerungen in die Suppe spucken? Ein Vortrag von Lars Küpper… Weiterlesen →

Gedenken an 75 Jahre "Reichskristallnacht" Sa 9.11.1938 -19 h im Saal des Alten Rathaus am Marienplatz München

Die Gedenkstunde findet statt am Samstag, 9. November 2013, 19.00 Uhr im Saal des Alten Rathauses, Marienplatz. Für die Gedenkstunde ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. E-Mail: november@ikg-m.de. Im Anschluss daran beginnt um 21.30 Uhr am Gedenkstein der ehemaligen Hauptsynagoge in… Weiterlesen →

heute 21h tonfolgen-Konzert im EineWeltHaus München > Brecht Waits For You > Lieder von BB, Weill, Eisler, Waits

19.10.2013 21:00 – 23:00 Uhr

Literarische Wetterlagen mit der Msik von Hammerling Di 29.10 ab 19h Seidlvilla München

Präsentation von Elisabeth Tworeks neuem Buch Literarische Wetterlagen am Di. 29. 10. 2013, 19 Uhr in der Seidlvilla am Nikolaiplatz   Einführung und Moderation durch die Autorin Dr. Elisabeth Tworek, Leiterin der Monacensia, des Literaturarchivs der Landeshauptstadt München Lesung ausgewählter… Weiterlesen →

Zimbabwe aktuell – Münchens Partnerstadt Harare im Griff der Dauerkrise Gasteig München 15.10. 20h

Zimbabwe aktuell –Münchens Partnerstadt Harare im Griff der Dauerkrise Gasteig München  15.10.2013 20:00 – 21:30 Uhr Vortrag und Diskussion Zimbabwe: Vom einstigen Musterland im südlichen Afrika zu einem Land in der Dauerkrise. Die Städtepartnerschaft Harare – München begleitet diese Entwicklung… Weiterlesen →

Bericht zu Pamuzinda: Kinder und Jugendliche in Harare lernen traditionelle Musik, Tanz und Theater – neben Hilfe zum Schulbesuch

Wenn sich jetzt über dem Englischen Garten die Schwalben in Flugschulen auf die große Reise vorbereiten, bereiten wir uns für den Herbst vor, sie starten, wie unsere Musiker-Freunde aus der südlichsten Partnerstadt, in den Frühling. In Harare, der Hauptstadt von… Weiterlesen →

Hans Scholl: Vom Hitlerjungen über die Bündische Jugend und den §175 zum Widerstand

Die bisherige Geschichtsdarstellung beschrieb die letzte Lebensphase vor der Verurteilung und Hinrichtung, und Sophie als junge Studentin wurde besonders gerne herausgestellt. Die Biografie von Hans, letztes Jahr durch Barbara Ellermeier bei Campus Hamburg herausgegeben, zeichnet ein nachvollziehbares Bild des jugendlichen… Weiterlesen →

Protest gegen die staatliche Diskriminierung, Residenzpflicht, für Bleiberecht Di 3. Sept 18h #München #Freihe

Am 20. August 2013 haben Asylsuchende zwei Protestmärsche in Bayreuth und Würzburg in Richtung München begonnen. Diese Märsche schließen an die Proteste von Flüchtlingen an, die vor über einem Jahr in Bayern begonnen haben und die sich mittlerweile auf ganz… Weiterlesen →

WEM GEHÖRT DIE STADT? 3. Aug MÜNCHNER FREIHEIT 16 – 22h EINSTÜRZENDE MUSIKANTENSTADL + WEIHERER u.v.a.

Immer dringlicher stellt sich uns die Frage: „WEM GEHÖRT DIE STADT?“ Gehört München tatsächlich nur noch den Spekulanten, Banken und Großkonzernen? Oder sind nicht eigentlich WIR das Volk? Kommt alle zum kunterbunten Volksfest an die Münchner Freiheit und bringt einen… Weiterlesen →

Bayerns Polizei und ReGIERung kann nicht in demokratischen Strukturen denken: #non_citizen Sprecher als "Rädelsführer" diffamiert

Man mag von den politischen Gedankenwelten von Asylsuchenden und Migranten und von den Kommunikationsformen halten, was man will, ein schnelles Urteil aufgrund von Textstellen bleibt aber dümmlich. Der Umgang mit einer Struktur von Leuten, die aufgebrochen waren, gegen die zyische… Weiterlesen →

RESIDENZ-Pflicht im unzumutbaren Lager: Bayerns dunkelste Punkte im #Asyl am #Rindermarkt #Hungerstreik

120 „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ von saufenden Wachmännern bewacht. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlinge-in-der-bayernkaserne-alleingelassen-in-der-baracke-1.1626244 … Wir können es durchaus wissen, dass die Fachkräfte längst am Ende sind, von gnadenloser Verwaltungspraxis nieder gemacht: Abschiebung als Ziel, Selbstmord und Hungerstreik als Ausweg? B5_Rundschau ‏ 27 Jun :… Weiterlesen →

Menschenverachtende Verwaltung heiliger als Grundrecht? Asyl Hungerstreik am Rindermarkt in München

Bis 1993 hatte das Grundrecht auf Asyl gegolten. Mit Schengen und diversen Abkommen zu Dritt-Staaten-Regelungen wurde es ausgehebelt und in Abschiebe-Rituale der Verwaltung verdreht. Diese führt ihr gnadenloses Regime, auch wenn deutlich wird, dass Ungarn längst kein sicheres Land mehr… Weiterlesen →

auf dem DOK.fest und danach im Maxim München: KLÄNGE DES VERSCHWEIGENS von Klaus Stanjek

KLÄNGE DES VERSCHWEIGENSam Montag, den 13. Mai um 21.00 Uhr im Filmmuseum München und ab 16. Mai täglich um 19.00 Uhr im Kino MAXIM – München-Neuhausen: Der geheimnisumwobene schwule Musiker und Rosa-Winkel-Träger – überlebenstauglicher Onkel des Filmemachers. Durchbrochene Familientabus und… Weiterlesen →

OE Tag am 24. Mai 2013 in Berlin: Zukunft gestalten in postheroischen Zeiten. Gemeinnützige Organisationsentwicklung

Der OE Tag ist das Forum für gemeinnützige Organisationsentwicklung. Er bietet die Möglichkeit, mit etwa 80 Führungskräften aus gemeinnützigen Organisationen und BeraterInnen in einen offenherzigen Austausch zu kommen. Die Gelegenheit, eine Vogelperspektive auf den Alltag einzunehmen und reicher nach Hause… Weiterlesen →

OE Tag am 24. Mai 2013 in Berlin: Zukunft gestalten in postheroischen Zeiten. Gemeinnützige Organisationsentwicklung

Der OE Tag ist das Forum für gemeinnützige Organisationsentwicklung. Er bietet die Möglichkeit, mit etwa 80 Führungskräften aus gemeinnützigen Organisationen und BeraterInnen in einen offenherzigen Austausch zu kommen. Die Gelegenheit, eine Vogelperspektive auf den Alltag einzunehmen und reicher nach Hause… Weiterlesen →

Film zu den geheimen Nato-Gruppen in Europa: GLADIO Fr 22.2. um 20 Uhr KulturLaden Westend Muc

la mirada distinta | Film Freitag, 22. Februar 20:00 Uhr KulturLaden Westend, Ligsalzstraße 44 (Rückgebäude) Gladio – Geheimarmeen in Europa Deutschland, 2010, 85 Min., R: Frank Gutermuth, Wolfgang Schoen Mitte April beginnt in München der Prozess gegen den sogenannten „Nationalsozialistischen… Weiterlesen →

Rosenmontagsball der Münchner Schwulengruppen: Bordell Burschikos am 11.2.2013 nur im Vorverkauf

das „Bordell burschikos“ hat heuer nur 450 Plätze, also weniger Werbung und fast nur Vorverkauf … und wir werden uns dafür um so intensiver vergnügen ;-))

Zeugen gesucht: Polizei-Übergriff im Zug Regensburg-München Sa 1.12. ca 21.30 Uhr

Im verspäteten ALEX von Regensburg nach München fuhren auch zwei Bundespolizisten mit, die nach Landshut in den oberen Stock des Doppelstock-Wagens kamen und recht unwirsch einen wohl amerikanisch-stämmigen jungen Mann raus und nach unten holten, weil er zwei Bierflaschen bei… Weiterlesen →

Petra Finsterle verabschieden: Trauerfeiern Mi Nordfriedhof 14.15 Uhr und Do Rationaltheater

Zu Weihnachten hätte sie wieder ihren legendären Geburtstag gefeiert, nun müssen wir ohne sie zurück denken.In vielen Ländern werden FreundInnen mit uns trauern, denn ihr Engagement für die Friedensarbeit war enorm … http://www.dielinke-muc.de/http://trauer.sueddeutsche.de/Traueranzeige/Petra-Finsterle-Haebler# Nachdenken über Bayern – Weihnachts- und Trauerfeier… Weiterlesen →

Die Kaiserin, der Kalif und der Mod – #Ethno-Filmtage in München eine Hommage für Kosova und München

Die Kaiserin hatte ein wunderbares Menue vorbereitet, eine Delegation und der junge Prinz, ein Filmemacher, war aus seinem sommerlichen Land in unsere Winterprovinz von Profit und Härte gekommen, um seine Projekte zu präsentieren, und einige Bekannte hatten sich eingefunden, sie… Weiterlesen →

Münchner Fotoausstellung "Mein positiver Tag" – allen Namenlosen mit Hiv und Aids 25. 11. – 19.12.

Münchner Fotoausstellung „Mein positiver Tag“ – gewidmet allen Namenlosen mit Hiv und Aids und den an der Krankheit Verstorbenen 3 Männer – 3 Generationen – 3 Länder — eine Krankheit (Tschechoslowakei, Schweiz, Deutschland, – Prag, Zürich, München) Eröffnung der Fotoausstellung… Weiterlesen →

Armut in Regensburg – Forumtheater nach Augusto Boal am 23.11.2012 um 19.30 Uhr

Armut macht auch vor Regensburg nicht halt. Wirtschaftsboom auf der einen Seite, horrende Mieten und Niedriglöhne auf der anderen. Jährlich mehr Menschen, die Hilfe von Tafel und Strohhalm brauchen. Andernfalls müßten sie im reichen Regensburg hungern. Skandalöse Zustände, unwürdig und… Weiterlesen →

Mo, 5.11. 2012 ab 20 Uhr Eine Jugend in München 1939 – 1949 von und mit KARL STANKIEWITZ

Mo, 5.11. 2012 20 Uhr Eine Jugend in München 1939 – 1949 von und mit KARL STANKIEWITZ Gefragt, ob er im Rahmen unseres 10 jährigen Jubiläumsprogramm im Herbst noch mal zu uns kommen würde, sagte Karl Stankiewitz, „Gerne, aber aus… Weiterlesen →

25 Jahre Arbeiterarchiv München 15. Okt 19 Uhr Saal im Stadtmuseum

www.arbeiterarchiv.de und http://arbeiterarchiv.wikispaces.com Brüder, zur Sonne, zur Freiheit (um 1912) Text: Leonid Radin / Musik: Russ. Volksmelodie / Chorsatz: Stephan Schindlbeck Einheitsfrontlied ( 1934 ) Text: Bertolt Brecht / Musik: Hanns Eisler Deutsches Friedenslied ( 2009) (urspr.: Das Gaslied; Text… Weiterlesen →

Armes reiches Afrika: Fr 19. Okt 2012 um 19:30 mit Ursula Epple, Ethnologin im EineWeltHaus München

Vortrag und Diskussion Freitag, 19. Oktober 2012 um 19:30 Uhr im EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, R. 211/212 Afrika, ein Kontinent mit über 50 sehr unterschiedlichen Staaten, ist seit Jahrhunderten Rohstofflieferant für Europa und die USA. Die von der EU 2011 beschlossene… Weiterlesen →

occupy München ist ein kleiner Club … mit hoffentlich gutem Wetter am Samstag 13.Okt 12 Uhr an der Freiheit

13. Oktober 2012: Nächster weltweiter Aktionstag! Auch wir sind wieder dabei! Globaler Aktionstag #13O – Samstag, 13. Oktober 2012, 12:00 Uhr Münchner Freiheit. „Echte Demokratie jetzt!/Occupy München“ fragt am globalen Aktionstag #13O: Was bewegt die Welt und was bewegt die… Weiterlesen →

Topfdeckelklappern gegen die Selbstzufiedenheit?

Die Ludwigsstrasse war jetzt drei Tage eine Inzenierung der Selbstzufriedenheit der Erfolgreichen und Reichen, der Bundes- und wirtschatsmacht und der Landesregierungen. Fehlte nur noch die Waffenschau der Konzerne, die mitr einem dezenten Stand ihre 4 Buchstaben in einem Residenzhof einbrachten:… Weiterlesen →

Less is more: Fetzige Musik beendet die Kundgebung am Stachus in München zum UmFAIRteilen

Die Kundgebung zum umFAIRteilen war heute auch – trotz vieler aufrufender Gruppen – nur „locker besucht“, während die dichten Ströme zum Oktoberfest in meist neu gekaufter Tracht den Reichtum der Konsumenten zeigen … https://www.dropbox.com/s/mve8j4i08pxgiqg/2012-09-29%2013.28.09.jpg Die Redner hatten zwar alle sehr… Weiterlesen →

umfairteilen – gerechte Steuern würden der Staatsverarmung gegensteuern – Stachus Mü Sa 27. ab 11

Franz Josef Strauß hatte Unternehmern verkündet, weniger Finanzbeamte einzustellen – bis heute sind die Finanzämter unterbesetzt, wobei sich alle Betriebsprüfenden für die großen Firmen lohnen würden … doch das „Steuern sparen“ ist Ideologie geworden. Wer zahlt die Schulen? ——————— gigantische… Weiterlesen →

Umfairteilen! Das ISW zum Armutsbericht der Bunndesregierung Sa 29.9. zb München 11 Uhr Stachus

„Die Reichen-Republik Anmerkungen zum Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung“ Das isw bringt einen Beitrag von Dr. Fred Schmid zum obigen Thema. Hier der Link: (PDF) http://www.isw-muenchen.de/download/reichenrepublik-fs-20120925.pdf … und hier der Schluß-Absatz: Umfairteilen! Ein Satz im Entwurf des Reichtumsberichts sorgte für… Weiterlesen →

UMfairTEILEN: Nicht die Armut ist die Schande, der verantwortungslose Reichtum ist der Skandal! 29. Sept bundesweit

So lange die Besitzenden die Welt mit ihrem Prassen zu Ende reiten, mit immer mehr Konsum zur Müllhalde machen, und denen, die schuften und von ihrem Geld die horrenden Mieten nicht mehr zahlen können, sagen, dass sie faul sind …… Weiterlesen →

Simbabwe im Wandel? Über den Verfassungsprozess, die Blutdiamanten und das (Über-)Leben in Harare Mo 1.10. im Rathaus Muc

Simbabwe im Wandel? Über den Verfassungsprozess, die Blutdiamanten und das (Über-)Leben in Harare Montag, 1. Oktober 2012 – 19.00 Uhr im Rathaus München – Grützner-Stube (Zugang beim Pförtner am Fischbrunnen), Marienplatz 8, 80331 München Seit 1996 verbindet eine Städtepartnerschaft München… Weiterlesen →

25 Jahre Archiv der Muenchner Arbeiterbewegung Di 4.Sept 19 Uhr Ebenboeckhaus Pasing

25 Jahre Archiv der Münchner Arbeiterbewegung – im Blick von Zeitzeugen Gründungsmitglieder berichten über ihr Leben, ihre Aktivitäten in der Arbeiterbewegung, vom Archiv der Münchner Arbeiterbewegung, vom Blick zurück und nach vorne Vom Sammeln, Archivieren und Zweifeln: Günther Gerstenberg, Maler,… Weiterlesen →

Bisexualität in München? In der Öffentlichkeit nahezu unbekannt. Bis jetzt.

Bisexualität: Eine Krankheit der erblindeten Gesellschaft? Biografische Veränderungen: „Untergrundbewegung Bi“ mit Ausblick auf den Herbst- Termin einer süddeutschen Fachtagung 12.–14.10.2012 in den Räumen der Münchner Aidshilfe Bisexualität in München? In der Öffentlichkeit nahezu unbekannt. Klar, es gibt einen CSD, ein… Weiterlesen →

Der Unterschied zwischen Polizei und Sheriff scheint nicht überall klar: Wer ermittelt gegen die Polizei?

Ein Polizist, der einen Maurermeister um einen Schwarzbau gebeten hatte, als dieser sein Desinteresse daran signalisierte und nach erfolgter Ausführung eine Rechnung stellte, diese aber seit Monaten nicht bezahlt, versucht nun den Maurermeister anderweitig unter Druck zu setzen: Er erzählt… Weiterlesen →

Militarismus im Münchner Hofgarten: Protest am 29. Juni

innerhalb weniger Tage haben sich 100 ErstunterzeichnerInnen zusammengefunden und rufen zum öffentlichen Protest gegen den öffentlichen Beförderungsappell der Bundeswehr am 29. Juni im Münchner Hofgarten auf. Das ist ein erstes beachtliches Zeichen dafür, wie breit die Ablehnung dieses militaristischen Schauspiels… Weiterlesen →

Klein, aber dicht gedrängt: Münchner Protestkalender für den Juni 2012: Occupy allerlei …

13. 6., Mi: Hofgarten: „Asamblea“ von Echte Demokratie jetzt! 20 Uhr www.echte-demokratie-jetzt-muenchen.de 14.6., Do bis Galeriestraße, vor Staatskanzlei: 16.6., Sa „Occupy Staatskanzlei“, Camp gegen die 3. Startbahn, Kulturprogramm und Zelte 18 Uhr ff. www.aufgemuckt.de Und dazwischen ? 21. 6., Do… Weiterlesen →

Kleidertausch im EineWeltHaus Muc am So, den 17.06.12 zwischen 12: – 16:00 Uhr

Nichts Passendes im Kleiderschrank? Zu viele Kleidungsstücke und doch nicht die richtigen? Oder einfach nur Lust auf eine Veränderung? Dann auf zum Kleidertausch! Packen Sie Ihre kaum oder ungetragene, gut erhaltene und saubere Kleidung (+ Schuhe, Bett – und Tischwäsche)… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑