BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

muenchen

Petition für Menschenrechte in München

Münchner Tage der Menschenrechte offiziell eröffnet – Petition „Menschenrechte in München institutionell verankern“ gestartet Feiern, fördern, fordern: 70 Jahre nach der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte werden weltweit die Errungenschaften des Dokuments gefeiert, aber auch eine konsequentere Umsetzung gefordert…. Weiterlesen →

Politischer Wechsel in Bayern zu feiern

Vor hundert Jahren ging der Krieg, der hundert Tausenden das Leben und die Gesundheut gekostet hatte, in dem auch zu Hause an einer geheim gehaltenen Grippe durch Unter-Ernährung tausende erkrankten und starben, endlich zu Ende. Nun erleben wir auch einen… Weiterlesen →

Revolutionsgespräch am Donnerstag im „5vor12“

Eine Reihe von offenen Gesprächen beginnen, die von den Grundinformationen über Geschichten, Literatur, Personen und Folgen der Revolutionszeit 1917 und 1918, bis zu heutigen Ideen der Demokratie, Verhältnissen und Wünschen führen Am Mi 10.1.18 werden wir um 21h in der… Weiterlesen →

zu dumm zu überleben? Klima-Ende?

Sind wir zu dumm, unsere Gewohnheiten zu ändern, wenn es nicht die Verführung zu was Neuem ist?  Sind wir zu dumm zu überleben? Steuern wir auf ein tornado-schnelles Klima-Ende zu? Sind wir in den Gewohnheiten, den Privilegien und der Sucht… Weiterlesen →

Karl Heinrich Ulrichs bezwang die Hydra vor 150 Jahren

Die Hydra, jenes gefährliche Wesen mit tausend Köpfen, vor allem der Angst, dem Hass, der Schande … sie wirkt bis heute zu zahlreichen Selbstmorden, Übergriffen und Diskriminierungen: Karl Heinrich Ulrichs vor 150 Jahren im Odeon München „Es ist der Festakt… Weiterlesen →

150 Jahre Schwulen-Befreiung in München 26.8.17

Im Odeon München tagte 1867 der 6. Deutsche Juristentag. 500 Juristen, Abgeordnete und ein bayrischer Prinz nahmen daran teil, 1860 war der erste in Berlin gewesen, angereist war auch Karl Heinrich Ulrichs geboren im niedersächsischen Aurich, forschte und publizierte über gleichgeschlechtliche… Weiterlesen →

Bewegungen für den Frieden

Friedensbewegung war nie einheitlich, sondern in allerlei freien Arten verzweigt: Im Gegensatz zum Militär der einheitlichen Befehlslage. Die Räte-Zeit bringt uns viele Vor-Bilder. Wenn die Hintergründe und die politische Situation ausgeblendet werden, wird die Aussage zu den Bewegungen manchmal sehr… Weiterlesen →

„Vom Töten Leben“ So 22.1. im Neuen Maxim

Schon vor hundert Jahren störte die Friedensbewegung das Kungeln der Kriegsmächte: Revolutionswerkstatt So 22.1. um 11h Neues Maxim Kino Landshuter Allee 33 München 089- 89 05 99 80 www.neues-maxim.de am Sonntag zeigen wir um 11 Uhr im Neuen Maxim Kino… Weiterlesen →

Revolutionswerkstatt Sendlinger Kulturschmiede

In der Sendlinger Kulturschmiede in der Daiserstr. 22 findet seit 16.1. und noch bis 24.2.2017 unsere Revolutionswerkstatt hoffentlich eure Mitarbeit, denn die Revolution beginnt ein Jahr später mit den reichsweiten Rüstungsarbeiter-Streiks auch in München: Bring bitte ein paar Freunde mit,… Weiterlesen →

Friedensbewegungen und Menschenrechte?

Friedensbewegungen waren immer etwas diffuse Kreise, je nach Rüstungs-Stimmung. Je nach Staats-Ordnung riskieren die Menschen ihr Leben, ihren guten Ruf oder ihre Stellung, ihre Familie oder ihre Beziehungen. In Ländern und Kulturen wie Israel und der Türkei oder Russland droht,… Weiterlesen →

Robert Hültner liest 24.5. im Stemmerhof aus Inspektor Kajetan

Inspektor Kajetan ermittelte in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Dienstag, 24. Mai 2016, 19.30 Uhr *Stemmerhof, Alte Scheune, Plinganserstraße 6, 81369 München, Eintritt 5,- Euro (wenn möglich) Robert Hültner liest von *Inspektor Kajetan*, der im turbulenten München der 1920er… Weiterlesen →

Stadt im Wandel: Transition Towns für Klima-Zukunft

Alle können die Folgen unseres Plastik- und Alu-Konsums, von Hormonen, Kunstdünger und Spritzmitteln wissen, aber nur wenige wollen darauf reagieren. Die leichteste Ausrede ist der Preis der Öko-Lebensmittel, längst praktisch widerlegt, aber die Fleischfresser-Gewohnheit sitzt bei einfach strukturierten Menschen so… Weiterlesen →

Systematization of EXPERIENCE – from their own practice LEARNING

Increasingly, the desire to get suggestions on how to learn from their own experiences, so that they contribute the, can work in a group or association here or with project partners in the Global South be better understood and improved…. Weiterlesen →

Aus den eigenen Erfahrungen lernen: Paulo Freire heute

Aktuelles zur „Pädagogik der Befreiung / Pädagogik der Autonomie“ von Paulo Freire Das Gespräch  mit Oscar Jara vom Erwachsenenbildungs-Verband Costa Rica musste leider abgesagt werden. Paulo Freire hat als brasilianischer Pädagoge wichtige Impulse für eine Pädagogik gegeben, die sich einbringt… Weiterlesen →

Zu einem festlichen authentischen afrikanischen Konzert gehen und mit Beitrag zum Buffett oder Spende zahlen? Fr 24.7. ab 19 h Pamuzinda Seidlvilla

Zu einem festlichen authentischen afrikanischen Konzert mit Pamuzinda.de lädt youventus international Fr 24.7. ab 19 h in d Seidlvilla München: Die einerseits beruhigende, fast tranceartige Musik kann richtig aufwühlend werden, wenn größere Geschichten gesungen und inszeniert werden: Geschichten von Jagd… Weiterlesen →

Dem Mörderlager Dachau entkommen – Die Lebensgeschichte des Münchner Kommunisten Hans Beimler

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19 Uhr Kulturzentrum 2411 Blodigstraße 4, München (direkt am U2-Bahnhof Hasenbergl) _____________ Referent: Friedbert Mühldorfer Der 120. Geburtstag am 2. Juli ist Anlass, sich mit seiner spannenden Lebensgeschichte in einem Bildervortrag zu beschäftigen. Der Referent Friedbert… Weiterlesen →

Pamuzinda – Das Gefühl der Heimat: Traditionale südafrikanische Musik regelmässig in München zu Gast

Die Partnerstädte Harare und München haben es nicht immer leicht mit ihrer Partnerschaft, aber die Musikgruppe PAMUZINDA hat mit ihren professionellen Musik-Auftritten und Workshops seit gut 10 Jahren immer eine Brücke gebaut: Zusammen mit youventus international werden Aids-Waisen in Zimbabwe… Weiterlesen →

Städtepartner Harare – München durch konkrete Begegnungen immer intensiver gestalten: Gemeinsame Kultur entdecken

Der Austausch von jungen Praktikanten aus Harare in Zimbabwe und aus dem peruanischen Umfeld des Regenwaldes – vielleicht auch demnächst Senior-Experts über ein paar Monate statt Winter hier? Durch Beendigung einiger EU-Sanktionen ist wieder mehr möglich, auch wenn die Beschäftigung… Weiterlesen →

Podiumsdiskussion: "Ethischer Konsum und Fairer Handel – Einkaufen und die Welt retten?" Fr 19. Okt 19 Uhr MUC EWH

Darüber diskutieren: – Katharina Hartmann, Autorin des Buchs “Ende der Märchenstunde. Wie die Industrie die Lohas und die Lifestyle-Ökos vereinnahmt” – Peter Eicher, Fairkauf Handelskontor München – Maik Pflaum, Christliche Initiative Romero und Kampagne Saubere Kleidung – Bernadette-Julia Felsch, zuständig… Weiterlesen →

10. Welttag gegen Kinderarbeit: Unsere Sklaven in aller Welt, für unsere Verschwendung, Herr KriegsGauck!

Von den 215 Millionen weltweit arbeitenden Kindern schuften 115 Millionen im Alter zwischen fünf und 17 Jahren in Jobs, die zu den unwürdigsten Formen von Kinderarbeit gehören wie beispielsweise Sklaverei, Schuldknechtschaft und Prostitution, die für die Gesundheit, Sicherheit und die… Weiterlesen →

Olympiade der Immoblienwirtschaft

sie sind sich der Geschäfte sicher … und wir dürfen zahlen.

"Protest in München" mit tausenden von Artikeln auf sub-bavaria

Wo sich bisher vor allem musikalischer Szene-Untergrund bewegte, stehen nun plötzlich – in einem Projekt des Kulturreferates der LH München – tausende von notizen aus den Jahren seit 1945, die dokumentieren, wogegen und wozu die Münchner sich organisierten und auf… Weiterlesen →

Kulturfest gegen den Aufmarsch der Nazis am 13.11.2010

Ab 12:00 gibt es eine große Kundgebung am Sendlinger Tor mit verschiedenen Rednern, Musik und Kultur. Und ab 14:00 sind im GAP, Goethestraße 34, verschiedene Bands, Kabarett und Lesungen zu hören und zu sehen. Wer sich aktuell informieren möchte, kann… Weiterlesen →

wenn muenchen richtung kiew blickt

kommt auch mal eine münchen-konfernz heraus: www.muenchen-konferenz.de

andere Chöre in München

wenn du dir deiner stimme nicht so sicher bist, oder einfach nur an manchen tagen singen möchtest, gibt es auch nette andere angebote: Gründung vom Chor Raduga München Bei diesem Chor kann jeder mitmachen!!! Wir lernen Lieder aus verschiedenen Ländern… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑