Es ist wie die Geschichte eines KFZ-Meisters, der keine schmierigen Hände mehr haben wollte: Landtags-Nike-im-Föhn 20151222

Er lernte um zu Forstmeister und musste erleben, dass er bei bei der Arbeit im Wald genau so schmierige Hände bekam:

Die Raffinerie im Osten, nur als ewig brennende Fackel in der Nacht wahrgenommen, hat mit ihrem Ruß den ganzen Wald versaut, so dass bei der Forstarbeit die Hände schwarz und schmierig wurden.

Die schmierige Mischung

aus christlichem Gehabe, Familienideologie und Schlußverkaufs-Hoffnungen der Normalität sollen unsere latente Wirtschaftskrise wie der Krieg heilen, die „friedlichen“ Neujahrswünsche hinterher lassen noch manche stocken, die sich beim Reden doch noch zuhören.

Unsere christliche ReGierung feiert weiter ihre Grenzkontrollen gegen Bevölkerung und Polizeipersonal, und in den gesülzten Ansprachen wird die Notwendigkeit von noch mehr Liebe betont. Wir liefern sie weiter in Eisen und rülpsen verhalten.

Der Friedensengel über unseren Staatsgebäuden ist in Wirklichkeit eine Siegesgöttin, und NIKE schaut nicht umsonst nach Westen: Denen werden wir’s noch mal zeigen … der Krieg 1870/71 war mit gutem Gewinn ausgegangen.NSU-Wirklichkeit

Nun sind wir wieder am Gewinn: Das Öl der ISIS wird über die Familie Erdogan bis nach Frankreich vermarktet, und keiner will’s gewesen sein / gewusst haben. Die Pariser Inszenierung zum Kriegsanfang war wieder mal eine NATO-Übung mit üblen Folgen.

KriegsgöttinDie Siegesgöttin sollte in unserer Religion wieder eine klarere Rolle spielen: 25% des deutschen Waffenhandels kommen aus Bayern, der Reichtum der Stadt München hat seinen guten Anteil daran.

Nike: Wer war das?

Von Mars hatte noch unser größter Waffenhändler, mit eigenem Flugplatz, gesprochen: Franz Josef Strauß meinte zwar, dass Merkur den Mars ablösen würde, aber Nike – außer Turnschuh?

  • ein stationäres Boden-Luft Flugabwehrraketensystem der NATO, siehe Nike (Rakete)

ABER: Wer jetzt davon redet, dass WIR im Krieg sind, wo wir UNS doch grade noch für Willkommenskultur selber auszeichnen würden … (Jene, die nicht grade mit der Erklärung unseres seltsamen Weihnachtswahns in diversen Sprachen und kulturellen Herleitungen) findet noch nicht mal Gehör bei jenen, die noch in postfaschistischer Manier die deutsche Weihnacht gegen den Coca-Cola-Rentier-Weihnachtsmann HoHoHo verteidigen wollen …

… und unser aller Feldpfarrer wird mit seiner militarischen Kanzlerin die Versöhnung predigen, wetten? In aller christlichen Unschuld …

die christliche SklavereiKriegsgöttin - Landtag 20151222

war wie der Hexenwahn, der mit dem überall lauernden Teufel auf jeden Fall den Grundbesitz der Kirche zu trieb, immer eine Mission, wie es noch heute für die Mars-Expeditionen heißt: Religion schmiedet scharfe Messer, aber tatsächliche Suche nach der Wahrheit? So sicher wie die Geheimdienste einer Demokratie offen dienen können. Und nicht im Stillen Drogen handeln, Morden …

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?