BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Schlagwort

Polizei

Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch: Hitler und München, Geld und Ordnungspolitik, NS-DOKU

Es wurde noch eine peinliche zähe Sache, bis die Dokumentationsstelle in der Hauptstadt der Bewegung entstand, und es wird eine peinliche Sache bleiben, das offizielle Gedenken mit den bestehenden Besitzverhältnissen und den alten Finanziers und Unterstützern der NAZI-Partei offen auszusprechen.Die… Weiterlesen →

Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig: Wer in der Stadtverwaltung und Polizei steht dafür grade?

aus der Facebook-Gruppe Refugee Protestmarch to Berlin   -Pressemitteilung (24.02.15): Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig Im Juni 2013 war der Hungerstreik von Asylsuchenden am Münchner Rindermarkt von der Polizei geräumt worden. Nun hat das Landgericht München in seiner gestrigen Urteilsverkündung in… Weiterlesen →

Anne-Klein-Frauenpreis an Nebahat Akkoc, Diyarbakir, Türkei für aktiven Widerstand gegen staatliche und häusliche Gewalt, Fr 6. März 19 h Berlin

Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin Sprache: Türkisch/Kurdisch/Deutsch mit Simultanübersetzung Weitere Informationen und Anmeldung   Der Anne-Klein-Frauenpreis 2015 der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung geht an die Kurdin Nebahat Akkoc für ihren aktiven Widerstand gegen staatliche und häusliche Gewalt, für die Verteidigung der Menschenrechte… Weiterlesen →

CILIP Berichte, Analysen, Nachrichten zu den Themen Polizei, Geheimdienste, Politik "Innerer Sicherheit" und Bürgerrechte http://www.cilip.de

„Geheimdienste – Ein fortlaufender Skandal“ der Zeitschrift CILIP/ Bürgerrechte & Polizei http://www.cilip.de/ausgabe/i-105.htm Schwerpunkt: GEHEIMDIENSTE Wolf-Dieter Narr: Wer schützt die Innere Sicherheit? – Eine Einleitung http://www.cilip.de/ausgabe/105/narr_einleitung105.htm> Martina Kant: Das Bundesamt für Verfassungsschutz – gestärkt nach dem NSU-Skandal Norbert Pütter: Geheimdienste besser… Weiterlesen →

Die städtischen Lügen aufklären: #Hungerstreik der #non_citizen und Presseberichte: Wer hat gelogen?

Die handfestesten Lügen um die Räumung des Platzes: Wer zwischen Stadtspitze, Referaten, Kreisverwaltungsreferat und Polizei hat die Unwahrheiten verbreitet: die Unterstützer hätten Krankenwagen blockiert die Unterstützer hätten keine Ärzte ins Camp gelassen die Unterstützer hätten AsylbewerberInnen (Schwangere) instrumentalisiert der Sprecher… Weiterlesen →

Polizeistaatsminister Herrmann spricht von "Rädelsführer": So viel zur Achtung vor Flüchtlingen

Der oberste Fürst der „Ordnungszelle Bayern“, an die in aktuellen Ausstellungen zur Geschichte der Hauptstadt der Bewegung und ihrer traditionsreichen Polizei gerade erinnert werden darf, von den göttlichen Gnaden seiner Christlich-Sozialen Union, geführt vom erleuchteten Vorbild Dr. (noch) Seehofer, geruhteden Sprecher… Weiterlesen →

Szene 3: Eine prügelnde Polizeistation mit besonderen Verbindungen: Haftbefehl und Ehrenkommisar in Verbindung?

Gustl Mollath erlebte seltsame Dinge mit der Polizei. Er war im Verhalten umgänglich, bei den Montagsdemonstrationen kannte er mit der zeit die zuständigen Beamten, aber er hatte auch schlechte Erfahrungen gemacht. Nebenbei pfeifen die Spatzen von den Dächern: Ein netter… Weiterlesen →

26. Ausgabe der kleinen Zeitschrift Gai Dào erschienen: Libertäre freiräume allerorten weitergeben, organisieren

die nunmehr 26. Ausgabe unserer kleinen Zeitschrift, der Gai Dào ist erschienen. Wir würden uns freuen wenn ihr dies im Rahmen eurer Möglichkeiten veröffentlicht bzw. weiterleitet. Alle Download-Möglichkeiten findet ihr hier: http://fda-ifa.org/gai-dao-nr-26-februar-2013/ Am Ende findet ihr desweiteren einen Infotext über… Weiterlesen →

Dringlichkeitsantrag zu Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Schwarzgeld heute nachmittag im Bayr. Landtag

Gustl Mollath sitzt seit 7 Jahren in der Psychiatrie, weil er die Wahnvorstellung hatte, die Hypovereinsbank würde illegal Geld von Kunden in die Schweiz transferieren. Seine damalige Frau, die Geldkurierin, zeigte ihn an, er hätte sie geschlagen. Als gemeingefährlich wird… Weiterlesen →

Die Revolution ist laengst geschehen, jetzt geht es darum, sie umzusetzen

Leider haben wir noch immer die falsche Berichterstattung in der Hand der Besitzgläubigen, die dann den Karneval-Charakter der #occupy- Demo in den Vordergrund stellen und sogar Homosexuelle in den Wirtschaftsteil der SZ hieven, die ansonsten heute voller Leserbriefe gegen die… Weiterlesen →

60jährige Dolmetscherin fällt in Polizeistation an Wand und Türstock – kein Zufall – Übergriffe mit Tradition?

Die Rolle der Polizei ist in München nie so ganz aufgeklärt worden, was das 3. Reich und den Terror gegen Mißliebige betraf. Das wirkt weiter, von den „Schwabinger Krawallen“ (Polizei-Übergriffe 1962 erst gegen Gitarristen, dann gegen solidarisierende Bürger) bis zu… Weiterlesen →

Theaterprojekt der Polizei Bremen – "Spiel dein Leben" – eine interaktive Theateraufführung in der Shakespeare-Company

23.05.2011, 11:23 Uhr | presseportal.de Bremen (ots) – Am Leibnitzplatz Zeit: 27. Juni 2011, 10.00 Uhr Die Kriminalprävention der Polizei Bremen bietet ein außergewöhnliches Theaterprojekt zur Gewalt- und Suchtprävention an. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der „Wilden Bühne“ statt…. Weiterlesen →

Kunst gegen Krieg – eine Belästigung der Allgemeinheit?

Die Polizeiinspektion 43 München ermittelt gegen den Künstler Wolfram P, Kastner wegen seiner Ausstellung „teilen statt kriegen“, in der er drei Tage lange Kunst gegen Krieg zeigte. Sie wirft ihm vor, „folgende Ordnungswidrigkeit(en) begangen zu haben: OWiG – sonstige Art… Weiterlesen →

Euro-Fiction und was gegen Überwachung zu tun ist

INDECT, ein EU-Projekt, beinhaltet derzeit schon folgende Maßnahmen: Im Internet * Überwachung des Internets mit Hilfe von Suchmaschinen im www, UseNet, Social Networks (Facebook, WKW etc.), Foren, Blogs, P2P-Netzwerke sowie individuelle Computersysteme * Auffinden von Bildern und Videos mit Hilfe… Weiterlesen →

Anti-Atom-Menschenkette durch Süddeutschland im März

Für den 12. März ist quer durch Süddeutschland das nächste große Mammut-Ereignis gegen Atomenergie geplant. Wie schon im letzten April in Norddeutschland soll wieder eine riesige Menschenkette gebildet werden – diesmal auf mehr als 40 Kilometern zwischen dem AKW Neckarwestheim… Weiterlesen →

Das werden harte Wahlergebnisse: #S21 und die SPD

hier schreibt Ihnen jemand, der viele Jahre Ämter in der SPD innehatte, der von Willy Brandt für seine Parteiarbeit ausgezeichnet wurde und der nach knapp 40jähriger SPD-Mitgliedschaft ohne Parteiordnungsverfahren aus der SPD geworfen wurde. Nach meiner „Zwangsentfernung“ aus der SPD… Weiterlesen →

Pinkelnde Polizistin Petra

Erst die Uniformierten in immer wilderen Kampfanzügen auf die Bürger loshetzen, und dann peinlich berührt sein, wenn sie ein kleines Geschäftchen macht … Die Ärmsten: In zwei Wochen haben wir einen Innenministeriellen Erlaß, dass auch dieses in Uniform untersagt ist!… Weiterlesen →

Polizeistrategien gegen Ordnungswidrigkeiten schmälern das Ansehen der Polizei

In einer Untersuchung von Gau und Brunson (2010) werden die Auswirkungen von allgemeinen Verkehrskontrollen auf das Ansehen der Polizei untersucht. Dabei zeigt sich, dass diese Kontrollen häufig als Schikane empfunden werden. Dieser Umstand wirkt sich wiederum negativ auf das Ansehen… Weiterlesen →

Polizisten schiessen beinahe jede Woche auf Menschen

In Deutschland schießen Polizisten im Einsatz im Schnitt beinahe jede Woche auf Menschen. Nach Angaben der einzelnen Bundesländer haben Beamte in den Jahren von 1998 bis einschließlich 2009 deutschlandweit 547 Mal gezielt auf Menschen geschossen. Dabei gab es 87 Tote… Weiterlesen →

Haftbefehle wurden nicht erlassen …

Nach bisherigen Erkenntnissen hat die Polizei bundesweit in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 11 017 rechtsextremistisch motivierte Delikte festgestellt, darunter 528 Gewalttaten. Bei Angriffen mit rechtsextremem Hintergrund wurden in den vergangenen neun Monaten mindestens 465 Menschen verletzt. Die Polizei ermittelte… Weiterlesen →

Zusammenhang zwischen Bildung und Gewaltanwendung von Polizisten

Jason Rydberg und William Terrill haben eine Untersuchung des Verhaltens von Polizeibeamten unter besondere Berücksichtigung ihrer Bildung bzw. ihrer schulischen Laufbahn vorgelegt. Die Autoren können dabei zeigen, dass die Bildung von Polizeibeamten nur sehr begrenzte Auswirkungen auf das Verhalten der… Weiterlesen →

Bürger auf den Barrikaden, Politik bei schlechtem Wetter?

Wie die ARD Europas Unruhen zeigt: Bürger auf den Barrikaden http://bit.ly/d3Pu2b Alles nicht nett, wenn man ernsthafte Politik machen will: Die von uns bezahlten Damen und Herrschaften sitzen in warmen Luxuslimousinen und Hubschraubern, wir stehen auf der Straße? Die Tätlichkeiten… Weiterlesen →

Polizei: taktische Provokateure, vermummte Steinewerfer

„Ich weiß, dass wir bei brisanten Großdemos verdeckt agierende Beamte, die als taktische Provokateure, als vermummte Steinewerfer fungieren, unter die Demonstranten schleusen. Sie werfen auf Befehl Steine oder Flaschen in Richtung der Polizei, damit die dann mit der Räumung beginnen… Weiterlesen →

Hält die Polizei, was sich Polizisten von ihr versprochen haben?

Carola Alexandra Scheer: Hält die Polizei, was sich Polizisten von ihr versprochen haben? Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt 2010 ISBN 9783866761193, 229 Seiten, Preis 32,90 Die Polizei kann sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt (wieder einmal) vor Bewerbungen kaum retten. Auch wenn viele… Weiterlesen →

Polizeibeamte und die Wahrheit

Eine Untersuchung der University of South California beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Polizeibeamten zur Wahrheit. Dabei zeigte sich, dass Polizeibeamte in Zusammenhang mit ihrer Arbeit häufig lügen, manipulieren oder bewusst betrügen. Darüber hinaus ergab sich, dass derartiges Verhalten von… Weiterlesen →

Eine Freundin schreibt:

In meinem engsten Bekanntenkreis wurde kürzlich jemand nachts 100 m von seiner Wohnung aus Gründen, die jetzt keine Rolle spielen, verhaftet und zur nächsten Polizeistation gebracht, wo man ihn verhört und erkennungsdienstlich behandelt hat. Er wurde frei gelassen, aber kurz… Weiterlesen →

Polizei als Steinewerfer

Wer mit offenen Augen Demonstationen begleitet, kann auch in München regelmässig diese Gruppen sehen: Zivile in schwarzen Klamotten, die so aussehen sollen, wie Autonome. Aber ihr Auftreten in Gruppen, ihre Art, sich abzusprechen, ist sichtbare Einsatzvorbereitung. Vielleicht sollte mal eine… Weiterlesen →

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑