BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalt-Fortbildungen

Seite 4 von 49

Augusto Boal: Neues Buch in griechisch erschienen, 5. Mai in Thessaloniki im Verlag Sophia

Präsentation des Buches „Theaterspiele“ von Augusto Boal Die führende Buchhandlung in Thessaloniki und Verlag Sophia laden Sie ein, die Präsentation von Augusto Boal Buch „Theater Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler“. Dienstag, 5. Mai, 2015  19h Zu Augusto Boal und zum… Weiterlesen →

SEXPOL: Als Aufklärung noch strafbar war: Abtreibung als einziger Ausweg aus Armut in den 1920er Jahren

Nach den Hungerjahren des 1. Weltkrieges 1914-1918 gab es für kurze Zeit eine Revolution und die Ausrufung des Freistaat Bayern (& Sachsen & …) und erstmals Frauenwahlrecht in Deutschland, aber dann ging es schon wieder rückwärts: In der „Ordnungszelle Bayern“… Weiterlesen →

Die Massenpsychologie des Faschismus und die Angst vor Fremden und der eigenen Veränderung

Ab Morgen werden wir — nichts ändern. Wenn nicht eine besondere positive Verführung und gemeinschaftliche Vereinbarung eine wirklich neue Situation absichert. Alle Vorsätze von Diäten, Sylvesterfeiern und in Paarbeziehungen, Teams und Firmenabsprachen gehen schief, wenn kein sicherer guter Ausblick besteht…. Weiterlesen →

Militarismus und Gewalt: Von 1870 bis heute eine bayrische Mischung: Geld und Faschismus

Militär kostet der Staatskasse, also dem Volk per Steuern einen Haufen Geld, bringt es aber zufällig immer zu den Reichen, die das Militär mit Klamotten (Lodenfrey …) Proviant und Waffen ausrüsten. 1870 fuhren viele Soldaten nach Frankreich, brachten 1871 als… Weiterlesen →

Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch: Hitler und München, Geld und Ordnungspolitik, NS-DOKU

Es wurde noch eine peinliche zähe Sache, bis die Dokumentationsstelle in der Hauptstadt der Bewegung entstand, und es wird eine peinliche Sache bleiben, das offizielle Gedenken mit den bestehenden Besitzverhältnissen und den alten Finanziers und Unterstützern der NAZI-Partei offen auszusprechen.Die… Weiterlesen →

Kann es in der Post-Demokratie noch politische Skandale von Bedeutung geben? Bayern dümpelt in Frühlingsfesten … Presse schweigt zu Schottdorf & Haderthauer

Von PolitikwissenschaftlerInnen wird unser Zustand längst Postdemokratie genannt: Es ist egal, wen wir wählen würden, es sind immer die gleichen Gruppen und ihre Lobby-Figuren an der Macht. Prof. Michael Hirsch nennt es gar, nach der Definition von Roosevelt: Faschismus. Eine… Weiterlesen →

Zuwanderung würde Löhne und Wirtschaft steigen lassen: Angst macht dumm und sparen alle arm …

Eigentlich wissen wir solche Dinge, wenn wir guter Stimmung sind, beschenkt und fröhlich. Aber diese ReGierung, diese Parteien, dies Kattastrophen- und Kriegsnachrichten machen uns dumm. Und schlecht gelaunt. Auch das macht dumm. Zukünftige Immigranten-Ströme werden langfristig gesehen die Gehälter und… Weiterlesen →

Programm der 8. Münchner Integrationstage unter dem Motto "Sinti und Roma: Geschichte erinnern – Zukunft gestalten" ab Di 5.5. 19 h

Begegnung mit der Kultur der Sinti und Roma Dienstag 05.05.2015 19:00 Uhr EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 MünchenWie kann eine Annäherung an eine Kultur, die von vielen als fremd empfunden wird, besser gelingen, als über deren Künste? Über Kultur, Lebensweise… Weiterlesen →

Ist Leichenzählen nun ein Nachrichtenformat? Berichte zu Erdbeben und gesunkenen Schiffen im Wettbewerb

Natürlich muss eine Nachrichten-Redaktion die Wertigkeit von Nachrichten einschätzen, aber dies zum Inhalts-Wert der Nachricht zu machen, klingt grade allenthalben wie journalistische Stümperei: Ob Erdbeben oder Flugzeugabsturz, die dümmliche Nachfrage nach beteiligten deutschen Opfern macht den Provinz-Schmäh: Menschen sind Menschen,… Weiterlesen →

Politik: Geschwätz und Feinstaub … Reaktionen in Gesprächen zu Modelabels und Bangladesh

Die allermeisten wussten bei dem Stichwort „Bangladesh“ sofort, wo von wir sprachen: Einsturz, Modelabels, Nähereien, Lohnniveau, fehlende Entschädigungen. Das Bewusstsein zu den Billigmarken wächst, aber die neuen Shirts der Männer, die Farben der Frauen: Es ist noch eine Gratwanderung. Aber… Weiterlesen →

Aktion "Who made my clothes?" zum Jahrestag der Katastrophe von Rana Plaza, Bangladesh Fr 24.4. 15-17h Treffpunkt Brunnen am Gärtnerplatz Muc

Aktion „Who made my clothes?“ zum Jahrestag der Katastrophe von Rana PlazaAm 24. April jährt sich der Einsturz des Rana Plaza-Textilgebäudes in Bangladesch zum zweiten mal. Mehr als 1.100 Näherinnen und Näher ließen dabei ihr Leben für billige Kleidung. Bis… Weiterlesen →

2015: Der Höhepunkt in #München ist das Sommerfest in der Seidlvilla am 24.7. ab 19h

Pamuzinda aus unserer afrikanischen Partnerstadt Harare in Simbabwe  – sind ab 21. Mai wieder da und schenken uns wieder drei Monate >>musambo wepasi   Das ist:  Wundervolle authentische Musik mit vielfältigen Instrumenten wie Mbira (Daumenklavier), Marimba (Holz-Xylophon), Shakers und Congas,… Weiterlesen →

The Future of #Education. The role of #Education in the #Sustainable #Development Goals Mo 27.4. 18.30 Uhr #Wien

Mo., 27. April 2015, 18.30 Uhr Wagner-Saal, C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.pfz.at/article1715.htm Die Veranstaltung findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt! Key Note: Xavier Bonal (Universitat Autonoma de Barcelona)… Weiterlesen →

The Future of #Education. The role of Education in the Sustainable #Development Goals (SDGs) Mo 27.4. 18.30 Uhr #Wien

Mo., 27. April 2015, 18.30 Uhr Wagner-Saal, C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.pfz.at/article1715.htm Die Veranstaltung findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt! Key Note: Xavier Bonal (Universitat Autonoma de Barcelona)… Weiterlesen →

The Future of Education. The role of Education in the Sustainable Development Goals (SDGs) Mo 27.4. 18.30 Uhr Wien

Mo., 27. April 2015, 18.30 Uhr Wagner-Saal, C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.pfz.at/article1715.htm Die Veranstaltung findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt! Key Note: Xavier Bonal (Universitat Autonoma de Barcelona)… Weiterlesen →

Landtags-CSU ohne Einsicht: Ein Täter sitzt auf der "Richter-Bank": Reichart war Jurist der Staatsanwaltschaft Augsburg

Ein Untersuchungsausschuss (UA) des bayrischen Landtags soll die Tätigkeit und Untätigkeit von bayrischen Behörden aufdecken, kontrollieren und öffentlich benennen. Bisher war die Öffentlichkeit noch weniger als beim UA Haderthauer / „Motorwelt“ / Steuerhinterziehung … UA Labor bringt es endlich auch… Weiterlesen →

Wie geschmiert. Korruption als Prinzip in Politik und Wirtschaft. Giancarlo Castiglione Guerra (Lima/Peru) Spanisch mit Übersetzung 21. April 20 h Eine Welt Haus #München

Wie geschmiert. Korruption als Prinzip in Politik und Wirtschaft. Giancarlo Castiglione Guerra (Lima/Peru) Spanisch mit Übersetzung 21. April 2015, 20 Uhr Eine Welt Haus München, Schwanthalerstr. 80, Raum U 20 (Aussentreppe runter) Eintritt frei Um sich von Umfang und Auswirkungen… Weiterlesen →

Do 23.04. 20h "ANDERS ALS DU GLAUBST" Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Welt

Gastspiel der BERLINER COMPAGNIE in der kommenden Woche am Donnerstag, 23.04.2015 in München „ANDERS ALS DU GLAUBST“ Ein Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Weltum 20:00 Uhr – Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1 http://www.berlinercompagnie.de/www/info_anders_direkt.htm Bitte, sagt es… Weiterlesen →

Ich möchte eure Gesichter sehen, wenn ihr die Milliarden-Lüge begreift … Co-Piloten-Bashing rettet Börsenkurse

Am Tag des Flugzeug-Absturzes in den französischen Bergen gab es noch die Nachricht eines Notrufes und die ersten Befürchtungen eines Börsen-Einbruches von Airbus über Germanwings zu Lufthansa, auch wegen zu erwartender Schadenersatz-Forderungen. Durch die Story vom „wahrscheinlich schuldigen“ Copiloten –… Weiterlesen →

Mogdy war ein Projekt der IT-Abteilung der LH München: Radl-App aus öffentlichen Daten

Es gab viele spannende Treffen und Tagungen, denn die Stadt hat viele gemeinschaftliche Daten, die den Bürgern gehören, darunter etliche zum Verkehr. Früh entstand der Wunsch nach MVV-Nutzungen, welche Optimierungen in Verbindungen möglich werden, nun ist die Fahrrad-Nutzung mit Open-street-map… Weiterlesen →

Partnership of People: Harare-Munich as Practica or Senior-Experts

The exchange of young trainees from Harare in Zimbabwe and from the Peruvian rainforest environment – perhaps soon Senior Experts over a few months instead of winter here? By resolution of some EU sanctions is more possible again, even when… Weiterlesen →

Städtepartner Harare – München durch konkrete Begegnungen immer intensiver gestalten: Gemeinsame Kultur entdecken

Der Austausch von jungen Praktikanten aus Harare in Zimbabwe und aus dem peruanischen Umfeld des Regenwaldes – vielleicht auch demnächst Senior-Experts über ein paar Monate statt Winter hier? Durch Beendigung einiger EU-Sanktionen ist wieder mehr möglich, auch wenn die Beschäftigung… Weiterlesen →

WERTE-Kommunikation am Mi 8.4. 21 h auf Radio LORA München – zum Nachhören

In der Gegensprechanlage geht es um die WERTE-Kommunikation,  wie sie in der gemeinsamen Arbeit nötig ist, um Grundlagen für wirkliche gemeinschaftliche Entscheidungen zu schaffen. Wir gehen – wie auch viele unserer PolitikerInnen – davon aus, dass alle vernünftigen Menschen unsere… Weiterlesen →

Asylrechtsverschärfungen stoppen! Keine Abschiebehaft! Keine Einreiseverbote! Demonstration Do 16.04.- 18h Auftakt: Odeonsplatz, München

Demonstration Donnerstag, 16.04.2015 – 18 Uhr Auftakt: Odeonsplatz, München  Veranstaltung bei Facebook Die Scheinheiligkeit, mit der PolitikerInnen ihre Distanzierung zu der sogenannten Pegida-Bewegung heucheln, während zeitgleich die Bundesregierung die massivste Verschärfung des Asyl- und Migrationsrechts seit den 1990ern durchsetzt, ist… Weiterlesen →

Was ist das Besondere an der Arbeit mit Flüchtlingen? DGB Haus München Do 16.4. 18-21h

Im Fokus dieser Veranstaltung stehen die Beschäftigten, die mit Flüchtlingen arbeiten. Donnerstag, 16. April 2015, 18:00 – 21:00 UhrDGB Haus, Großer Saal, Schwanthalerstraße 64, 80336 München • Inputreferat von Martin Schäffner „Was ist das Besondere an der Arbeit mit Flüchtlingen?“… Weiterlesen →

"Die offenen Adern Lateinamerikas": Eduardo Galeano prägte die Denkweisen vieler solidarischer Menschen

Nachdem die Nachrichten nun den Tod von Günter Grass zu verarbeiten hatten, wobei sich einige zum „Kulturdenkmal“ verstiegen, ist der Tod eines Welt-denkenden Latein-Amerikaners bisher untergegangen: Eduardo Galeano hatte mit dem Buch „Die offenen Adern Lateinamerikas“ Geschichte neu geschrieben, von… Weiterlesen →

Was gesagt werden muss: Immer noch aktuell und den Kriegstreibern übel aufstossend

Günter Grass warnt in der „Süddeutschen Zeitung“ vor einem Krieg gegen Iran. In seinem Gedicht mit dem Titel „Was gesagt werden muss“ fordert der Literaturnobelpreisträger deshalb, Israel dürfe keine deutschen U-Boote mehr bekommen. Das Gedicht von Günter Grass Warum schweige… Weiterlesen →

Theater der Unterdrückten: Seminar und Laboratorium 15.-18. April 2015 in Berlin + Film Forumtheater in Nepal – und Diskussion mit Anne Dirnstorfer

April in KURINGA Theater der Unterdrückten: Seminar und Laboratorium 15.-18. April 2015 Interne Aktivitäten: 15. und 16. April – Multiplikationsseminar (10-15 Uhr) 17. und 18. April – Theatrales Laboratorium (10-15 Uhr) Öffentliche Veranstaltungen: 16. und 17. April – Forumtheateraufführungen (19… Weiterlesen →

Die ruf-mörderische Airbus-Depression der Germanwings Lufthansa in unseren öffentlichen Medien

Wenn wir die Kosten überschlagen, die auf Airbus und Germanwings zugekommen waren, als der Absturz klar war, wissen wir auch, was die Wahrheit wert sein kann. Material- und Wartungsfehler? Nicht nur der Schaden und alle Versicherugsansprüche, die Börsen- und Handelsverluste… Weiterlesen →

WERTE-Kommunikation am Mi 8.4. 21 h auf Radio LORA München + Netzwerk- und Soliparty "Perspektiven feiern" Fr 10. April ab 18h Import-Export, Schwere-Reiter-Gelände

In der Gegensprechanlage geht es heute um die WERTE-Kommunikation,  wie sie in der gemeinsamen Arbeit nötig ist, um Grundlagen für wirkliche gemeinschaftliche Entscheidungen zu schaffen. Wir gehen – wie auch viele unserer PolitikerInnen – davon aus, dass alle vernünftigen Menschen… Weiterlesen →

Als die Sozialwissenschaften mit der Pädagogik noch Vorreitende der Bewegungen waren … Kritische Theorie …

Logo PFG Berlin Das Ende der Welt, die wir kennen, erleben wir regelmäßig, wenn etwas völlig Neues vor uns erscheint, das alte Bewusstseins-Kreise sprengt: Bewusstsein ist ständig in Veränderung, aber nicht immer so bewusst, dass uns die Veränderung spürbar wird…. Weiterlesen →

Bewegungen um die Befreiende Pädagogik und Theologie: Sozialwissenschaften waren Taktgebende der Innovationen

Das Ende der Welt, die wir kennen, erleben wir regelmässig, wenn etwas völlig Neues vor uns erscheint, das alte Bewusstseins-Kreise sprengt: Bewusstsein ist ständig in Veränderung, aber nicht immer so bewusst, dass uns die Veränderung spürbar wird. Paulo Freire nannte… Weiterlesen →

Bewegungen in den Jahrzehnten: Aktion und Reaktion, Besitz und Innovation, Idee und Sozialismus: Zum Ende der Welt …

Das Ende der Welt, die wir kennen, erleben wir regelmässig, wenn etwas völlig Neues vor uns erscheint, das alte Bewusstseins-Kreise sprengt: Bewusstsein ist ständig in Veränderung, aber nicht immer so bewusst, dass uns die Veränderung spürbar wird. Paulo Freire nannte… Weiterlesen →

Die Räterepublik träumte noch von direkter Demokratie: Können wir das auch noch? Nach dem Lobby-Kapitalismus?

add to favorites Räterepublik 1918-19     Wiki zum Archiv der Münchner ArbeiterbewegungThis is only a working-wiki for the archiv of the munich workers movement,most for the new social movements in munich, bavaria and germanyDas Archiv und seine Seiten ,… Weiterlesen →

Abgrenzung von Korruption und Kapitalismus: Lateinamerika arbeitet schon länger dran, Expertenbericht und Film 21.4. +24.4.

Nicht vergessen: Demo gegen TTIP am 18.4.NoSFo-Treffpunkt: 14.30 Uhr am Stachus vor dem Obletter. Wie geschmiert – Korruption als Prinzip in Politik und Wirtschaft Je größer ein Projekt und je mehr Geld im Spiel, desto größer ist die Anfälligkeit für… Weiterlesen →

Germanwatch sucht junge Erwachsene für Freiwilliges Jahr (FÖJ und FSJ-P)

Germanwatch bietet auch in diesem Jahr jungen Erwachsenen die Chance eines Freiwilligen Jahres – mit spannenden Einblicken in die praktische Arbeit einer Umwelt- und Entwicklungsorganisation und der Möglichkeit regelmäßig an Seminaren und weiteren Veranstaltungen teilzunehmen. Infos und Bewerbung unter: www.germanwatch.org/de/9868…. Weiterlesen →

Netzwerk- und Soliparty "Perspektiven feiern" Fr., 10. April ab 18h Import Export, Schwere-Reiter-Gelände Dachauerstraße 114 Leonrodplatz München

Commit to Partnership lädt zu einer Netzwerkfeier und einem Benefiz-Flohmarkt ins Import Export ein.Viele Initiativen und Gruppen stellen sich vor, u.a. rehab republic e.V. WELTbewusst, Bildungsfreiräume e.V., Unternimm Dich, die Pastinaken, foodsharing. Alle Erlöse dienen der Finanzierung der Seminarwoche „Perspektiven… Weiterlesen →

In aller Welt wachsen die Alternativen zum Konkurrenz-Kapitalismus der Banken. Die Propaganda des Terrors übertönt alles.

Die anderen Lebensformen gibt es nicht nur in ländlichen Kommunen und ganzen befreiten Gebieten, in Klöstern und Wohngemeinschaften, es gibt sie in gemütlichen Ländern und Regionen in aller Welt. Aber mitten im System soll keiner davon erfahren, sonst wäre unsere… Weiterlesen →

Gustav Landauer: AUFRUF ZUM SOZIALIMUS – ein Impuls zur Räterepublik München 1918

Heute ergeht der Aufruf zum Sozialismus an alle, nicht in dem Glauben, daß alle ihn vollbringen könnten weil wollten, sondern in dem Wunsche, einzelne zum Bewußtsein ihrer Zusammengehörigkeit, zum Bunde der Beginnenden zu fordern. Die Menschen, die es nicht mehr… Weiterlesen →

wer anarch sagt kann auch bolo’bolo träumen: utopien gegen die kriegstreiber und waffenhändler

Gewaltfreiheit, die Bewegung seit Ghandi, die sich durch alle Bürgerrechts-Kämpfe zog, mit allen Bruchlinien des Mordes an Ghandi bis Martin Luther King: Wer die Macht der alten Herrschaft angreift, begibt sich in Gefahr. Trotzdem nicht die Fehler der alten Systeme… Weiterlesen →

Sinkflug: Journalismus in Kriegszeiten differenziert Menschlichkeit und entlarvt Medienproduktion im Konzernauftrag

Der Sinkflug der abgestürzten Maschine, die Annahmen der Staatsanwaltschaft, dass der Copilot die Türe blockierte, wird wohl von der Flugzeug-Industrie und von unlauteren Journalisten und Medienleuten zum „Selbstmord“ mit Absicht stilisiert, obwohl die Umstände noch viel zu ungeklärt sind: Andere… Weiterlesen →

Heilsamer Abschied von gemeinschaftlichen Projekten: Artists in Residence: P.R. group

SEANCE / WORKSHOP: Till death do us part by P.R. group Artists in Residence: P.R. group Performance on Friday, 27. March 2014, 19:00 ‘Till death do us part‘ is a project concerned with how groups and self-organised collectives fall apart…. Weiterlesen →

Bayrische Justiz treibt auf nächsten Skandal zu, aber die Presse hält noch still … Schottdorf-Blutkartell spendete an Stoiber und beschäftigte CSU-Gauweiler

So ganz allmählich, wie sich das Bewustsein in den neuen Medien für den Fall Gustl Mollath aufbaute, in dem vor allem die Akten und Zusammenstellung auf der Website informierten und einige fleissige Bloggerinnen die Erkenntnisse kommentierten und weitergaben, bis endlich… Weiterlesen →

Wenn ihr Freitag in Feierabend geht … kommt die Kunst zu eurer Arbeit ins versteckt liegende Atelier nach Haidhausen, eine Anregung

fangen zwei junge Ungarinnen aus Budapest mit dem Ende an: ich hatte heute schon mit ihnen das Vergnügen: Sie waren bei unserer Lesegruppe zur queeren Stadt-Psycho-Geografie. Eintritt frei – S-Bahn: Rosenheimer Platz – Tram 15/25: Rosenheimer Platz – Bus 54:… Weiterlesen →

"Er war der Radikalste" Film Elser und Radltour am Do 9.4. von München nach Dachau zum Jahrestag der Ermordung Georg Elser und Dietrich Bonhoeffer und zum Kriegsende

Elser – Der Film Schon die Eingangssequenz zeigt die Mühen, die das Präparieren der Säule hinter Hitlers Rednerpult dem Technik-Tüftler Georg Elser bereitet hat. 30 Nächte lang schürft sich nach einjähriger Vorbereitung der Schreiner aus Königsbronn im Münchener Bürgerbräukeller die… Weiterlesen →

Ärzte-Rabatte, Kassen-und Patientenbetrug, Schottdorf, Gauweiler und Parteispenden – oder Parteiverrat?

Dr. Peter Gauweiler hatte schon mehrere Rollen in dem bisher recht intern gebliebenen Partei-Stück, in dem Stoiber die Spenden von Schottdorf eingenommen hatte, aber der Parteiverrat wäre anwaltlich eine besondere Frage: Nachdem der Politiker noch einen spektakulären Antrag gegen die… Weiterlesen →

Gespräch zum zbb: Politische Bildung in www.lora924.de

Zwischen Ashaninka und Mollath, Psychiatrie und internationalen Partnerschaften: Die neuen Formen der alternativen politischen Bildung waren der Auslöser zum Aufbau des Vereins, die ewigen Vorträge konnten durch Gesprächsformen in Runden und durch vielfältige gemeinschaftliche Arbeitsweisen abgelöst werden. Heute haben wir… Weiterlesen →

Evolution für den Lehrplan: Was lernen unsere Kinder über die Entstehung des Lebens? Mittelalter? Fr. 13!3. EineWelthaus München

Veranstalter: Deutscher Freidenkerverband München, AK Laizismus Linke München, BfG, Bruno Giordano Stiftung auf Xing?

Der Weg von der Lernautonomie zum Umgang mit Bi & Diversity in der Weiterbildung und Supervision beim gws Forum 2015

Lern autonomie diversity gws 2015 letsch from Fritz Letsch auf Xing?

Lernen vom Süden: Versammlung für das Leben und den Frieden in Kolumbien – So 8.03.15 Odeonsplatz München 16:30 bis 20 h

Wir würden Euch gerne ganz herzlich einladen und freuen uns auf Eure Teilnahme. @Medien und Presse: herzlich Willkommen! Wir freuen uns auch ganz besonders darüber, wenn Sie über die Versammlung berichten könnten. Zur gleichen Zeit finden in Kolumbien und weltweit… Weiterlesen →

Mi 4. März 21 h LANDESVERBAND BAYERN DER SCHWERHÖRIGEN UND ERTAUBTEN e.V. Forderungen nach Inklusion und Barrierefreiheit in der Gegensprechanlage auf Radio LoraMünchen 92,4

Patricia Meindl ( Schriftführerin im Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten Michael Hutter ( Mitglied und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Schwerhörigenverein München / Obb. Werner Hagedorn 1.Vorsitzender Schwerhörigenverein München / Obb werner.hagedorn@schwerhoerige-bayern.de Landesvorsitzender Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten www.Schwerhoerige-Bayern.de… Weiterlesen →

Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig: Wer in der Stadtverwaltung und Polizei steht dafür grade?

aus der Facebook-Gruppe Refugee Protestmarch to Berlin   -Pressemitteilung (24.02.15): Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig Im Juni 2013 war der Hungerstreik von Asylsuchenden am Münchner Rindermarkt von der Polizei geräumt worden. Nun hat das Landgericht München in seiner gestrigen Urteilsverkündung in… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑