16. – 22. November 2009 Fassbinder-Tage im Rationaltheater
!! www.fassbindertage.de !!
Reservierungen unter: 089 – 33 50 03 oder info@rationaltheater.de

Liebe Freunde des Rationaltheaters!

Die Fassbinder-Tage haben eine beeindruckende Eigendynamik entwickelt und unser viertägiges Programm völlig überfordert. Deshalb haben wir sie um zwei Tage verlängert.
Die Eröffnung findet bereits am Montag, den 16.11 mit INSTEAD OF ROSES von Micha Purucker mit Sebastian Krawczynski statt. Danach zeigen wir den Film ANGST ESSEN SEELE AUF von RWF auf 16mm. Anschließend feiern wir so, wie es sich gehört.

!! Jeder der zur Eröffnung mit einer schwarzen Lederjacke erscheint, bekommt ein Glas billigen Wodka und eine Reval ohne Filter auf Kosten des Hauses !!

Am Donnerstag, den 19.11 liest Ulli Lommel aus seinem neuen Buch ZÄRTLICHKEIT DER WÖLFE, das er gerade auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt hat. Danach zeigen wir den Film FASSBINDER IN HOLLYWOOD von Robert Fischer, mit Michael Ballhaus, Ian Birnie, Rainer Werner Fassbinder, Ulli Lommel, Frédérique Michel, Hanna Schygulla, Wim Wenders, Günther Ziegler.
Robert Fischer ist anwesend und wird nach dem Film die Gesprächsrunde mit Ulli Lommel und Rudolf Waldemar Brem moderieren. Anschließend feiern wir so, wie es sich gehört.

Die Programme an den anderen Tagen sind mehr oder weniger gleich geblieben, eine kompakte Übersicht finden Sie im Anhang, genaue Informationen auf: www.fassbindertage.de oder www.rationaltheater.de

Was bisher geschah:
Seit einigen Wochen bin ich in unserem Theater zum Schweigen verurteilt. Permanent kommen ältere Herrschaften, die RWF kannten und von DAMALS erzählen; einer Zeit, in der in Schwabing die Luft brannte, wilde Partys, Subkultur und freie Liebe auf der Tagesordnung standen und Widerstand gegen das Establishment so selbstverständlich waren wie heute Döner mit allem. Wenn die Grauhaarigen dann gehen, sitze ich allein in einem der alten Sessel und denke: Mist, zu jung, ich bin einfach ein paar Jahre zu jung.
Am Montag hatte sich dann die in Russland geborene Valery Tscheplanowa angemeldet, um das Rationaltheater vor ihrem Auftritt während der Fassbinder-Tage zu besichtigen. Sie gehört seit 2006 zum Deutschen Theater und spielt in Andreas Dresens neuem Kinofilms „Whiskey und Wodka“ die Hauptrolle. Ich war ein bisschen nervös, weil das RT nicht ganz auf dem Stand eines großen Theaters ist. Ich dimmte das Licht, damit die Brandlöcher im Teppich verblassten, polierte das alte Bechstein so gut es ging, und wechselte noch schnell ein paar Birnen aus. Plötzlich stand eine junge, atemberaubend schöne Frau vor mir, sie strahlte über das ganze Gesicht, dann sagte sie: „Ist das ein schönes Theater“. Sie hatte Recht, das RT gab sich Mühe und strahlte zurück. Als sie ging, saß ich wieder in einem der Sessel und dachte: zu alt, ich bin einfach ein paar Jahre zu alt.

Lassen Sie sich die Fassbinder-Tage im Allgemeinen und Valery Tscheplanowa im Besonderen nicht entgehen.

Herzliche Grüße – und VIELEN DANK an das RT-Team! Andrea Funk, Rudolf Waldemar Brem, Philipp Ott, Matthias Härlin, Lisa Voelter, Monia Pieniazek, Vanessa Härtwig, Friedrich David, Wolfgang, Renate König.

Wir geben uns Mühe
Dietmar Höss

Rationaltheater
Hesseloherstraße 18
80802 München
Tel. 089-335003
Mobil 0179-5306196
www.rationaltheater.de

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?