tl_files/Flyer/13-09-03_NC-Demo-Muc-kl.jpg

Am 20. August 2013 haben Asylsuchende zwei Protestmärsche in Bayreuth und Würzburg in Richtung München begonnen. Diese Märsche schließen an die Proteste von Flüchtlingen an, die vor über einem Jahr in Bayern begonnen haben und die sich mittlerweile auf ganz Deutschland ausgebreitet haben.
Die Protestierenden werden tagtäglich mit Kontrollen und repressiven Maßnahmen von der Polizei schikaniert. Dennoch sind sie entschlossen ihren Protest gegen die staatliche Diskriminierung, wie die Residenzpflicht, und für ein Bleiberecht und gleiche Rechte fortzuführen.

Am Dienstag, den 03. September 2013, treffen die beiden Märsche in München ein. Dazu findet um 18 Uhr an der Münchner Freiheit eine Ankunftsdemonstration unter dem Motto „Demonstration till freedom“ statt.

Wir rufen dazu auf sich an der Demonstration zu beteiligen und Solidarität mit den Protestierenden und ihren Forderungen zu zeigen! Kein Mensch ist illegal!

Alle Informationen zu den Märschen und dem Protest: www.refugeestruggle.org

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?