Eine Kooperation der Paulo-Freire-Gesellschaft e.V. mit dem Nord Süd Forum München :

Wem kannst Du trauen?

Der UNO? Der Stadt?
Der Idee, dass unsere Städtepartnerschaften
in der Entwicklungsarbeit eine wichtige Rolle spielen?

Sind Hunger, Aids, Kindersterblichkleit
und Bildung nachhaltig zu verändern?

→ Die Millenniumsziele der UN kritisch betrachtet
→ Wie entsteht Vertrauen? Wem traust du? …
– Wie werden wir glaubhaft?

Wir arbeiten an den Millenniumszielen der UNO-
– > Sie können uns zuschauen: im EineWeltHaus München Schwanthalerstr. 80

Fr. 23.6. ab 21 Uhr Vortrags-Abend: Augusto Boal und das Theater der Unterdrückten

Sa. 24.6.ab 21 Uhr offener Forum-Theater-Abend: Die Welt verändern in fünf Schritten?

——————————————————

Offener Workshop und Berufs-Fortbildung

٭ Theaterwerkstatt, offen für alle
٭ Berufsfortbildung mit ausführlichen Vor- und Nachbesprechungen

Forum-Theater: als Methode zur Konflikt­bearbeitung, ästhetische Kommunikationsform, Reflexion zum eigenen beruflichen Einsatz, als spannender Theater-Abend

Gesamtzeiten: Fr. 17.00 – 21.00h / Sa. 10.00 – 20.00h / So. 10.00 – 17.00h
Geschlossene Intensivzeit: Sa. 13.00 – 16.00h und 17.00 – 20.00h

Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80 (U4/5 Theresienwiese)
Teilnahmekosten: Einzelveranstaltungen als Spende (5 Euro?)
Workshop-Tage je 50 Euro / 30 ermässigt
Mit Zertifikat als Berufsfortbildung 120 Euro
Für Teilnehmende ohne Einkommen ist Assistenz möglich

Info: http://forumtheater.blog.de
EineWeltHaus München Schwanthalerstr. 80

Für die Auswärtigen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
auf Xing?

Seiten: 1 2