Spread the love

Pflanzen und Zellen kommunizieren.
Menschen manchmal auch.

Ob durch Annäherung, akustisch, durch Blicke und Gesten, auch durch elektrische Felder oder Duftstoffe, wie Pflanzen und Insekten … es ist ja ein reichhaltiges Repertoire, das wir haben.

Für die politische Aktion und Kommunikation verwenden wir trotzdem meist nur die traditionalen Arten: Brief, Flugblatt, Plakat, Infostand, Podiumsdiskussion, Demo, …

Dabei liegt die Glaubwürdigkeit und Überzeugung durchaus in der Reife, die Botschaft und Vermittlung ausdrücken: Stimmt der Kontext,

Antikapitalismus, Antifaschismus und Antiatom sind wie AntiRaketen und AntiRüstung jeweils ehrenwerte Anliegen, die gegen Korruption, Militarismus und Verbohrtheit wichtig sind.

Leichter würde es uns allen fallen, die positiven Seiten des Lebens zu betonen, wenn dies nicht gleich wieder für Lifestile und Werbungen missbraucht würde.

Gesundes Essen ist allen ein Anliegen, doch klingen die Versprechungen der GEN-MANIPULATOREN der heilung von Krebs und der Bekämpfung des Hungers doch verführerisch.

Ziel ist der Besitz und die Patentierung der Lebensgrundlagen, wer sie besitzt, kann alle für immer abkassieren. Der Herr – nicht nur der Dinge werden.