Nächstes Treffen: Mittwoch 1.9.2010 19:30 Uhr in der Nikolaistr. 17 München

A g e n d a

„Das gesamte dritte Jahrtausend wird im Beuysianischen Gedankengut wurzeln.“ Rolando Bellini, Direktor des Kommunalen Museums für moderne Kunst, Ascona/CH

—————————————-

„Mit der Liebe wird bald etwas zu machen sein, im eigenen Lande
mit dem Erweiterten Kunstbegriff, mit der Sozialen Plastik“
Joseph Beuys
(aus „Sprechen über Deutschland“, Kammerspiele München, Nov. 1995)

• Die Frage nach der Klärung von Begriffen wie z.B. Denken und Freiheit auf dem Boden der Grundeinkommensgruppe
stehen für die nächsten Sitzungen zur Besprechung an…
• Artur wird seine Gedanken zu seinem Thesenpapier „Die Zukunft… Grundeinkommen“ vorstellen
• Noch Berichte von der Bochumer Tagung „Zukunft der Arbeit – Karma des Berufs“
Das Heft Die 3 Juni kann dazu die Grundlage für vertiefende Arbeit in der Paradigmen-Gruppe werden.
• Sibylle wird den Beitrag von Dirk Kruse und Ulrich Rösch „Arbeit und Zusammenarbeit – Eine
Zukunftsaufgabe“ ausarbeiten und noch den Vortrag von Linda Thomas „Arbeit ist Verwandlung. Die
Arbeitsfreude bestimmt, was der Mensch in die Welt hinein trägt“.
• Bericht von Michael Redmann – je nach Zeit
• Frage von Joachim: Wie gehen wir z.B. mit einer Aussage um wie „Das Grundeinkommen ist eine
individuell zu leistende, menschliche Erkenntnisantwort“? (Titel einer Arbeitsgruppe von Enno
Schmidt) Wäre eine interessante Arbeitsgrundlage – siehe auch oben ‚Freiheit und Denken’
Einen interessanten Abend wünschend! Herzlich Saskia 22.08.2010
Fr. 17.9. – So.19.9.2010 Symposion „Grundeinkommen und alternative Geldsysteme“ Theater Leo 17
www.grundeinkommen-muenchen.de/symposium2010 Beitrag € 120,–
So. 26.9. – Fr. 1.10.2010 Werkstattwoche „Wirtschaft anders denken“ Anmeldung bis 17.9.10
www.wirtschft-anders-denken.de Rudolf-Steiner-Schule, Dorfstr. 77 85737 Ismaning,
Workshops zw. 10 – 15 € (Ausnahme 1 x 90 €) Abendvorträge Eintritt frei – Bitte um eine Spende

Please follow and like us: